VW Golf VI 80PS und die "Magische Motorkontrolleuchte" - Wie bekomme ich die aus? (Kein Fehlercode)

  • Liebe VW-Freunde,


    Mein geliebter VW Golf 6 Trendline BJ 2008 (59KW) ist bis heute top im Schuss. Regelmäßig Service gemacht und pfleglich behandelt - und inzwischen bei 130.000km angekommen. Motor schnurrt wie eine "1" ! Ich würde mein Auto jetzt gerne verkaufen und auf einen Golf 7 "upgraden", habe aber ein ganz kurioses Problem: Die Motorkontrollleuchte leuchtet seit etwa 2 Monaten, und niemand bekommt sie aus. Nichtmal die offizielle VW-Niederlassung. Ich war jetzt bei insgesamt 3 Werkstätten, sogar bei der "offiziellen" VW Werkstatt in Stuttgart, aber keiner findet irgend ein Problem was das Leuchten der Motorkontrolle rechtfertigt. So langsam geht mir das Geld für die Diagnose aus, weswegen ich eine eigene Lösung finden will / muss.


    Aktueller Stand ist:
    - Fehlercodespeicher sind laut Werkstätten komplett leer - habe extra auf Amazon einen OBD-Diagnosestecker gekauft und kann das selbst nur bestätigen. Keine Fehlercodes! Lampe leuchtet trotzdem.
    - Motor ist in Ordnung und wurde von VW Automobile Hahn in Stuttgart auf Herz-und Nieren geprüft. Alle Sonden, soweit das geprüft werden konnte, scheinen in Ordnung zu sein
    - Wenn man die Motorlampe über OBD löscht geht sie quasi sofort zum Start des Motors wieder an


    Aussage vom VW Händler: "Ja, da haben Sie wohl pech. Liegt vermutlich an der Software oder der Elektronik." - Schön und gut, aber mir kauft das Auto bei leuchtender Kontrollampe niemand zu einem halbwegs brauchbaren Tarif ab ;D -


    Daher würde ich gerne hier in die Community rein fragen: Kennt jemand das Problem? Hatte jemand das Problem bereits? Macht es Sinn bspw. das elektronische "Hirn" des VWs irgendwie zurück zu setzen (falls sowas überhaupt geht)?


    Es wäre echt der Hammer, wenn hier irgendwer eine Idee hat - ich bin mit meinem Latein am Ende..


    Danke & LG;
    - Max

  • Als aller erstes würde ich mal mit nem vernünftigen Tool auslesen.
    VCDS, VCP oder auch ODIS.


    Alles andere ist Rätselraten...

    Biete : VAG OEM Nachrüstungen, Umbauten und Codierungen (VCDS und VCP) im Raum 42289


  • Hallo forte,


    Danke für Deine Antwort. Ich ging davon aus, dass ein offizieller VW Händler den vollen Rundumschlag incl. VCDS Diagnose durchführt - oder ist das nicht "normal"? Ich hab leider gerade kein Budget für ein 400€ Diagnosetool ;D...


    LG

  • Wenn man die Leuchte per OBD aus bekommt muss ja ein Fehler sein der gelöscht wird.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Was genau in der Werkstatt angezeigt wurde, weiß ich nicht - die haben eben gesagt, es gibt keinen Fehler, nur die Leuchte... Ich habe auf meinem PC die Software "EOBD Facile" und hier wird mir folgendes angezeigt: Fehlercode P0000 - Laut VW doku ist das der Code für "keine Fehler" ?! Fehler Löschen bzw. Lampe löschen lässt sich trotzdem, auch mit meiner "Anfänger-Software" ;)

  • Komm nach Schwäbisch Gmünd dann lese ich dir das kostenlos aus :)

    Life is just a game, but atleast the graphics are awesome!

  • Hi Robin!


    Bin mir bei den Angaben nicht 100% sicher -


    Auf dem Motor steht:
    MOTORKENNBUCHSTABEN CGG 103 278
    Sowie ein langer Barcode und daneben die Zahlen "9069 17-5"


    Wie ich die Software-Version raus bekomme weiß ich leider nicht (auch nach etwas herumgegoogel) - Auf jeden Fall sollte die neueste Version aufgespielt sein, denn es gab eine Rückrufaktion von VW wegen dem ABS/EPS (das war auch der Grund warum ich das Auto zum offiziellen VW-Händler gebracht habe). Die Motorleuchte hatte aber auch schon vor dem Update geleuchtet...


    Die Aktion bei der die neue Software aufgespielt wurde hieß "45F2" (siehe auch die Beschreibung dazu hier: https://www.motor-talk.de/foru…teuergeraet-t6068672.html ) - Vielleicht hilft das bei der Analyse weiter?


    LG

  • Wie ich die Software-Version raus bekomme weiß ich leider nicht (auch nach etwas herumgegoogel)

    Mit zb VCDS oder anderem Diagnose-System.
    Gib mal FIN, ich schau dann man, was zumindestens drin sein soll, und dann kann man SOLL / IST auch gegenprüfen.

  • Hallo Jungs!


    Dotec war so freundlich und hat den Golf mal richtig professionell mit VCDS ausgelesen. Und es stellt sich heraus: Die Karre ist magisch! Denn der Fehlerspeicher ist leer. Aber die Motorleuchte an. Sie lässt sich beim löschen des Speichers aus bekommen, und bleibt aus, solange ich fahre. Wenn das Auto jedoch eine kurze Standzeit hatte, geht sie beim neuen Starten direkt wieder an. Manchmal bekommt man sie auch gar nicht aus. Generell bekommt man sie nur aus wenn man direkt in die Codierung des Motors geht und direkt dort den Fehlerspeicher löscht. Wenn man den generellen Fehlerspeicher löscht bleibt sie an.


    Software ist auch up-to-date das habe ich heute gecheckt.


    Hat anhand der Beschreibung noch jemand eine Idee? Kann man ansonsten das "Hirn" des VW ausbauen und tauschen (vermutlich unglaublich teuer)?


    LG

  • Kann man ansonsten das "Hirn" des VW ausbauen und tauschen (vermutlich unglaublich teuer)?

    Kann man machen, ist nicht unglaublich teuer. Gebrauchtes MotorStg kaufen + Anlernen (Robin kann das zum Beispiel)

    Gruß,
    Christoph


    Meine RS4 Limo

    Mein Golf VI 2.0 TDI:


    Abgeschlossen: OEM LED Xenons, R Rülis, MuFu Lenkrad, RLS, Discover Media, GTI Heckklappe, Ausstiegsbeleuchtung, RFK High, 2Q0 Side Assist, 3Q0 Lane Assist, 288→312mm Bremse vorne, 569er Lenksäule, ABS Index CC, Passat Außenspiegel (el. anklappbar, abblendbar, Side Assist, UFB), 3D Tacho, CC Sitze (Massage + Belüftung), Fußraumbel. vorne und hinten, Volkswagen Original Subwoofer, 3AA ACC, GTI Front i.V.m. Standheizung


    Instagram

  • Software ist auch up-to-date das habe ich heute gecheckt.

    Ohne Fin, ist das spekulativ.
    Aber scheinbar ist Hilfe nicht gewollt, weil danach gefragt hab ich am 24. März 2019?

  • Gebrauchtes MotorStg kaufen

    Wozu sowas?
    Wenn nichts defekt ist, kein Fehler im Speicher ist, ist es der normale Software-BUG von VAG.
    Die blenden Fehler aus, die da sind, und das MSG meldet die ohne Fehler.
    Resultat, Lampe an im Tacho ohne Eintrag.
    Ist nicht das erste mal, das sowas passiert.


    Hat man bei den FSi zb öfterst.

  • Und wie löst man das Problem mit der MKL?

    Life is just a game, but atleast the graphics are awesome!