Batteriekasten

  • Hallo,


    da meine Gute seit kurzem auch Golf fährt (G7 GTD MJ15), habe ich mich wie bei meinem Golf (G6 2.0TDI) nach einer Alternative für die Filzumhausung für die Batterie umgeschaut, um im Falle eines Wechsel gleich eine Größere verbauen zu können. Beim 6er konnte man den Plastikkasten auf den Träger einfach aufrasten und hatte so einen schönen Größen Batteriekasten in dem eine 77Ah Batterie platz hat. Nach etwas umschauen, bin ich auf Bilder von eben jenem Kasten im G7 gestoßen (GTI Forum). Jetzt wäre meine Frage, ob der Kasten aus dem G6 usw auch beim G7 ohne Anpassung passt? Sprich ob der Batterieträger gleich geblieben ist.


    Mfg

  • Er schreibt doch da:


    „ ich hab einfach den Batteriekastendeckel von 6er GTI auf die Filzverkleidung gesteckt.
    Die Seitenteile hab ich mir gespart... irgend einen Sinn muss das original Batterien Kondom ja haben <span style="-webkit-tap-highlight-color: rgba(0, 0, 0, 0);">“


    Dann wird’s doch passen.

  • Soweit ich weiß im Sommer zu warm für die Batterie und im Winter hält es nicht warm genug, also kontraproduktiv.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Nur den Deckel drauf legen ist natürlich Blödsinn. Wäre nur interessant, ob der ganze Kasten passt. Ich werde wohl einfach mal einen Kaufen und probieren.

    Kraft durch Feinstaub!


    VCDS/VCP im Erzgebirge

  • der Träger für die Batterie ist zwischen MQB und PQ verschieden. Ich glaub nicht das die MQB Platte die Befestigung für die Wände hat.

  • Danke. So den direkten Vergleich der Träger hatte ich noch nicht

    Kraft durch Feinstaub!


    VCDS/VCP im Erzgebirge