Anfänger bittet gnädig um Hilfe :)

  • Ein großes Hallo an die Community,


    ich bräuchte echt dringend eure Hilfe....


    Ich habe vor kurzem meinen Führerschein gemacht und suche daher ein geeignetes Auto für mich. Ich konnte wenigstens die Suche auf eine bestimmte Baureihe begrenzen :thumbsup:


    Ein Golf V soll es sein. Leider habe ich so gut wie KEINE AHNUNG von Autos. Ich konnte lediglich vom Aussehen her die Suche eingrenzen. :love:


    Leider habe ich auch keine Freunde, die sich mit Autos auskennen. Ich weiß natürlich, welche Arten es vom Golf V gibt, doch leider kann ich mit diesen 1.9L-2.0L... etc. nichts anfangen.


    Doch bevor ich hier weiter labere, erzähle ich euch erstmal ein wenig über mich selbst:


    -Student
    -21 Jahre alt
    -4000€ zur Verfügung
    -Versicherung übernimmt die Mutter :saint:
    -Schaltgetriebe wäre gut
    Sollte schon genug PS haben :D (Ich weiß, dass ich Anfänger bin.. )
    -Kilometer im Jahr schätze ich mal 10.000-15.000 (also Durchschnitt)
    wenn nicht sogar weniger...
    -Ich wohne in Baden-Württemberg, also kann man schon mal sagen, dass es außerorts öfters mal Steigungen und Gefälle gibt.
    Ursprünglich komme ich aus Berlin, daher sollte das Auto diese Reise überstehen können. ^^
    Ob das Auto jetzt Tempomat oder eine Sitzheizung besitzt ist mir zu diesem Zeitpunkt relativ, über solche Sachen würde ich mir dann danach Gedanken machen.


    Ich suche ein Golf V (5-Türer), der eine Erstzulassung mindestens ab 2007-08 besitzt.
    Ob Diesel oder Benzin weiß ich leider nicht.


    Ihr müsst mir jetzt auch keine Links von mobile.de Autos schicken :thumbsup:
    Es reicht mir nur ein Vorschlag, welche Art von Golf V es sein könnte, bzw. der zu mir passt.



    Was haltet Ihr eigentlich von dem Golf Plus, nur mal so am Rande?? 8)


    Oder habt ihr gar andere Vorschläge für ein Auto bis 4000€???



    Gruß



    Marv

  • Ich fahr nen Golf plus der ist höher so das man schöner ein und aussteigen kann, sollte Dich mit 21 aber noch nicht interessieren. Ansonsten sieht er anders aus auch das Armaturenbrett ist anders musst Dir mal genau anschauen und vergleichen was Dir besser gefällt. Vom Fahrverhalten kann ich auch nicht meckern.
    1,9 L 2,0 L ist der Hubraum des Motors, grob gesagt je mehr um so mehr Mumm hat der Motor, kostet aber auch mehr Steuern weil sich die nach dem Hubraum berechnet wird.
    Benziner oder Diesel Benziner verbrauchen etwas mehr Kraftstoff der auch teurer ist, aber die Steuern sind geringer. Diesel verbrauchen weniger günstigeren Kraftstoff haben aber höhere Steuern. Wenn man nur auf die Kosten schauen will ist ein Diesel bei mehr Kilometern pro Jahr günstiger, das ist eine Rechenaufgabe. Nun sind die aber auch von der Leistungsentfaltung und Fahrverhalten anders, das kannst Du nur mit verschiedenen Motoren probe fahren für Dich selbst rausfinden was Dir besser gefällt. Manche fahren wenig und zählen lieber etwas drauf weil sie Diesel (TDI) fahren wollen. Geh rum und fahr alle Motoren Probe und seh was Dir gefällt.
    Bezüglich Ausstattung wenn man manches einmal hatte möchte man es nicht mehr missen. Im Winter Sitz Heizung genial hab ich beim Golf plus sogar nachgerüstet weil ich die nicht mehr missen will. Da es Sommers immer wärmer wird Klimaanlage feine Sache. Tempomat wenn man viel auf Autobahn unterwegs ist auch schön vor allem da Tempolimit kommen soll. Ich nutz den sogar hier in der Stadt sehr oft, wir haben so ne lange Gerade wo gern geblitzt wird Tempomat rein und ich werd nicht fotografiert.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Danke für deine Antwort.


    Ich werde auf jeden Fall Probe fahren, wenn es soweit ist.


    Ich habe mich mal auf Mobile umgesehen und einen Volkswagen Golf VI Trendline gefunden. Ich weiß, das ist das falsche Forum für diesen Wagen, aber hast du, bzw. hat jemand Erfahrung mit diesem Wagen?


    Nochmal zum Plus-Modell:


    Volkswagen VW Golf 5 Plus 1.9 TDI United wäre auch noch in meiner Auswahl dabei. Wie sieht es mit dem aus??


    Gruß



    Marv1604





  • Moin,


    Um dich ein wenig einzulesen was den Golf betrifft kann ich dir folgende Seite ans Herz legen:


    https://www.michaelneuhaus.de/golf5/golf5modjahr.htm


    Dort erfährst du wesentliches über die Ausstattungen, was der Comfortline zb. Mehr hat als ein Trendline usw.


    Als Anfänger würde ich schon zum 1.6er Benziner Motor greifen. Der 1.4er ist zu lahm


    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, lesen musst du natürlich selbst :D

  • Golf VI Trendline sagt nicht viel zum Motor und ist die magerste Ausstattung, wenn nicht noch ein bissel was dazu bestellt wurde. Allerdings ist der Golf 6 jünger.
    Der andere ist ein Sondermodell "United" und hat somit ein schönes Ausstattungspaket. Der 1.9 TDI ist auch ein guter robuster Motor. Ist halt ein Plus der vom Design innen wie außen anders ist, musst Du Dir anschauen ob es gefällt. Praktisch durch verschiebbar Rücksitzbank wenn hinten keiner sitzt und was größeres in den Kofferraum soll.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Golf V ist erstmal keine schlechte Idee. Allerdings sind die inzwischen alle mindestens 10 Jahre alt und das merkt man vielen Exemplaren auch an. Von daher macht es aus meiner Sicht KEINEN Sinn, die Suche auf späte Modelljahre zubeachränken. Ein 14Jahre altes gut gepflegtes Rentnerauto mit moderater Laufleistung ist besser als ein runtergerittener MJ08/09. Von Jahr zu Jahr entfielen etliche nette Details und die Austattungslinen wurden so verändert, dass frühere Bestandteile aufpreispflichtig wurde.


    Ausstattung Comfortline, Tour Edition und United kann man gebrauchen, bei Sportline muss man auf die Zusatzausstattungen achten, sonst fehlen Regen- und Lichtsensor oder Mittelarmlehne usw.


    Golf Plus sind praktischer, haben immer fünf Türen mit elektrischen Fensterhebern auch hinten und dabei oft günstiger, die Auswahl ist aber insgesamt nicht so groß. Dafür findet man dort anteilig mehr gut ausgestattete, gepflegte Renterexemplare mit moderater Laufleistung --> Probieren und vergleichen.


    Motoren ist die schwerste Frage. 1.4er MPI mit 75/80 PS sind bei deinem Anforderungsprofil raus. 1.4 und 1.6 FSI sowie 1.4 TSI neigen zu Problemen mit der Steuerkette, würde ich abraten. GTI und R32 stehen wohl nicht zur Wahl beim genannten Budget.


    Bleiben als Benziner der genannte 1.6er mit 102 PS und der 2.0 FSI mit 150 PS. Sind beide relativ robust. Der letztgenannten ist aber selten, bei späten Modelljahren kaum noch zu finden.


    Diesel sind alle mehr oder weniger unproblematisch. Finger weg von 170 PS und 140 PS mit 16V (MKB BMM). Ein Diesel ohne Partikelfilter ist besser, weil der Filter keine Probleme machen kann und man trotzdem (nur) die grüne Plakette bekommt. Habe selbst den 1.9er TDI mit 105 PS und bin recht zufrieden. Solider, sparsamer Motor der auch langstreckentauglich ist. Auch hier geht es nach persönlichem Geschmack... Also mal alles fahren, was zur Verfügung steht.


    An Deiner Stelle würde ich nach einem 2005er Comfortline mit 1.6er Ausschau halten aus Rentnerhand mit ~120.000 km.

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker

    Einmal editiert, zuletzt von Ralfer ()

  • Ich stimme die voll zu, aber der BMM ist ein 8V Motor (hab ich bei mir drin).


    Ansonsten sind die 8V TDI vom Golf 5 wärmstens zu empfehlen. Machen viel Spaß und verbrauchen wenig.

    Gruß
    Andi


    Ich hab ein fettes Traum... einmal auf den Auto trauf, weischt 8)

  • Sorry, es war der BKD (140 PS 16V) der die Probleme machte. Und der BMN (170 PS).

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker