Batterie mit größerer Kapazität verbauen

  • moin, bei mir ist eine 44 Ah Batterie verbaut (1,4 TSI , 122 PS, Bj 2009, 0603-AMK, keine Sitzheizung etc ), fahre viel Kurzstrecke.
    Was ich für eine Lima habe kann ich nicht erkennen bzw. sehe kein Typenschild.
    Bekannte Probleme mit Lichtschwankungen etc habe ich nicht.


    Mich nervt schon immer das der Golf 6 irgendwie schlapp durchzieht beim Anlassen im Vergleich zu meinem Golf4.
    Eine neue Batterie ist nun wieder nach 5 Jahren fällig.


    Frage: kann ich problemlos eine 52 Ah oder 60 Ah verbauen (Platz reicht) ?


    Beim Varta-Konfigurator werden mir o.g. Kapazitäten empfohlen je nachdem wie ich die Daten eingebe.
    über Schlüssel-Nr : ----> 52 Ah
    über Kfz-Typ : ----> 60 Ah


    44 Ah gibt kein Batteriehändler als Empfehlung raus.


    Gruß Geralf

  • Hi Geralf,


    ich hab das bei meinem Golf 5 auch so gemacht, es war eine 44 er drin und ich habe dann die stärkere eingebaut.
    Das würde ich dir auch so empfehlen, das wird keine Probleme geben, im Gegenteil...
    Weiter gute Fahrt mit deinem Golf,


    Gruß Wolfi

    VCDS vorhanden, Codierungen, Fehlerspeicher auslesen, Fehler löschen usw...
    Radio-Tausch, Gateway-Tausch, Hilfe bei kleineren Umbauten im Innenraum

    Bei Interesse gern per PN melden, Antwort erfolgt zeitnah.


  • Mein Plus mit 122 PS Motor hatte ne 60 Ah drin obwohl auch ohne Sitzheizung, das verstehe wer will. Gut Anhänger Kupplung war ab Werk dran und DSG hat er.
    Aber wie schon geschrieben das geht problemlos.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit