5er GTI von Ole

  • Heftig. Was für ein schöner Wagen :love: viel besser als rot. Und es harmoniert perfekt mit dem Innenraum!

    Gruß
    Andi


    Ich hab ein fettes Traum... einmal auf den Auto trauf, weischt

  • Neue Schalter sind gekommen und verbaut. Jetzt sieht es einheitlich aus.


    Kabelbäume für die Seitenspiegel hab ich gestern fertig verkabelt, Spiegelverstellung passt somit auch. Nur noch die Aluguss-Aufnahmen schweißen und dieses "Projekt" ist endlich abgeschlossen.

  • Heute Einstiegsleisten zusammen geklebt und eingebaut.

    Danach cleane SRS-Heckblende und Stoßstange angepasst (Passform war erstaunlich gut, musste kaum was am GFK weg schleifen).

    Zum Schluss ESD ausgebaut und nach unten gebogene Endrohre geschnitten, ESD geht morgen zum Schweißen.

  • Ja genau, die Endrohre sollen erstmal nicht mehr sichtbar sein.

    Der 5er hat ja eher eine "enge" Anordnung bei Duplex-Anlagen und ich finde, die RS-Rohre in Verbindung mit dem engen Abstand wirken an dem breiten Heck nicht so gut. Und auf einen Umbau in Richtung 6er GTI-Optik habe ich keine Lust derzeit.


    Im Fotoshop sah es mit der cleanen Blende ganz gut aus, denke das passt schon :thumbup:

  • Auch wenns mittlerweile etwas ruhig geworden ist im Forum, eine Frage an alle. Ich stehe derzeit noch vor der Felgenwahl, aufgrund der großen Bremse vorn ist die Auswahl etwas begrenzt. Aktell tendiere ich zu einer Konkaven Felge mit poliertem Außenbett (Ferrada CM1 in Matte graphite). Die gibts in 9,5x19 und 10,5x19 (8,5x19 fällt aus, weil zu schmal). Vorn wäre eine 9,5 ET30 mit 225/35, hinten eine 10,5 ET 25 mit 255/30 möglich.


    Frage daher an die Community: wie steht ihr zu unterschiedlichen Felgen an VA/HA, gerade bei Konkaven? Die hintere wäre ja schon eine Ecke mehr konkav, als die Vordere - ich bin mir noch nicht so richtig sicher, ob mir das gefallen wird :)

    Oder alle 4 in 9,5 ET30 und hinten Spurplatten verbauen? Würde mich mal interessieren, wie ihr das seht :thumbup:


    (auf dem Foto sind z.B. 9x20 ET 35/10x20 Et40 verbaut, meine gewünschte Konstellation wäre etwas "extremer")

  • Hey Ole :)


    ich würde eher zu 9,5 ET30 vorne und hinten + Spurplatten tendieren.

    Du hast ja geschrieben das 9,5 ET30 mit 225/35 vorne und 10,5 ET25 255/30 hinten möglich ist.

    Hast du das mit deinem TÜVler besprochen ? :)

  • Also erstmal ein wirklich tolles Felgendesign, gefällt mir richtig gut.:thumbup:

    Ich selbst mag konkave Felgen sehr und finde es auch absolut nicht schlimm, wenn die hinten dann entsprechend konkaver sind als die vorne. Es sieht bei rundum den selben Maßen zwar etwas stimmiger aus, aber ich würde dennoch immer auf die Option mit den hinten breiteren Felgen gehen. Allein die Optik an der Hinterachse ist da dann schon deutlich geiler.

  • Wie vermutet, wenig Resonanz ^^ Danke euch beiden aber schon mal.


    Nach Rücksprache mit Ferrada wird es, sofern nichts durch Import etc. schief geht, die CM 1 wie oben auf dem Kia in 9,5/35 und 10,5/25 x 19.


    Durch die ET ändert sich lt. Ferrada nur die Dicke der Montagefläche, nicht aber das Speichendesign. Somit dürfte der Unterschied VA/HA dezent ausfallen :thumbup: