Lenkrad Schief nach Tempomat Tausch

  • Hallo,
    ich habe heute mit einem Kollegen meinen Tempomat getauscht, da dieser, wie alle Tempomat´s ab Werk, irgendwann einfach defekt gehen. (Platine geht Schrott)
    So, Batterie Abgeklemmt, Lenkrad abgebaut, Airbag Entfernt, alles wie es soll, beim Montieren des Lenkrads haben wie Strich auf Strich das Lenkrad wieder angebaut.
    Dann bin ich losgefahren. Die erste gerade Straße habe ich bemerkt, Lenkrad steht leicht nach Rechts, wenn Lenkrad Gerade, zieht er nach Links. Wenn man Lenkrad loslässt, fährt er auch gerade.
    Wie hatten dann nochmal den Strich um einen Zahn nach links versetzt, aber dann war das Lenkrad genau anders rum schief und zog von alleine auch nach Rechts, und das nicht wenig.
    Dann haben wir wieder alles Strich auf Strich gemacht und ich bin erstmal nach Hause gefahren.


    Muss ich jetzt nochmal zur Achsvermessung? Weil ich erst am 21.August da war zur kompletten Achsvermessung. Da stand danach das Lenkrad auch richtig richtig gerade.


    Kann sich das sonst noch einer erklären, was das wieder für ein Mysterium ist?


    ?(?(?(

  • Ja, vorm abnehmen war das Strich auf Strich, wurde auch noch nie abgenommen das Lenkrad ^^.
    Und wenn man wie wir das getestet haben, einen weiter nach links den Strich haben, zieht er in die Richtung noch stärker.

  • Ja, aber der Tempomat hat mit der Lenkradstellung nix zu tun.
    Es ist falsch aufgesetzt.

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


    Gruß,
    Black-Magic-G5


    R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


    Instagram: Tim_R36

  • Wir haben den nicht falsch aufgesetzt, egal ob wir jetzt Strich auf Strich sind oder ein Zahn daneben, das Lenkrad steht schief je weiter wir uns von der Mitte wegbewegen.

  • Nach einem Lenkradwechsel kenne ich das, aber wenn das gleiche Lenkrad wieder angebaut wird, sollte es nicht anders stehen.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Dann sollte es nicht schief stehen oder hat es vorher schon gemacht.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Also vorher war das Lenkrad 100% Gerade, nix schief oder so, war ja auch vor 1 Monat erst bei der Achsvermessung. Denn nach dem Tempomat tausch ist das Lenkrad leicht schief.

  • Anscheinend nach hab ich nicht das einzige Problem, denn viele haben nach der Umrüstung auf MUFU auch nen leicht schiefes Lenkrad. Die haben dann im Lenkhilfe Steuergerät den Lenkwinkelsensor neu angelernt. Das hab ich auch schon versucht, allerdings nur im Bremssteuergerät, da ich im Lenkhilfe Steuergerät nicht weiß wie das geht, da da dieser Zugriffsberechtigungscode 40168 nicht geht.

  • Hab ich ja schon geschrieben wenn ein anderes Lenkrad verbaut wird kann es sein das die Verzahnung ein wenig versetzt ist, Du hast aber Dein Lenkrad wieder eingebaut wie es vorher verbaut war, da sollte das nicht passieren.
    Es gibt Lenkwinkelsensor am Lenkrad und Lenkwinkelsensor am Lenkgetriebe, da ist das anlernen verschieden, bei welcher Version es wie ist weiß ich jetzt aus dem Kopf auch nicht mehr, sollte aber im Netz zu finden sein.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit