Mehrfacher Getriebeschaden am 1,6 TDI Schalter

  • Hallo zusammen,


    ich bin Björn aus Seesen am Harz und habe u.a. einen Golf VII 1,6 TDI Variant mit Schaltgetriebe. Das Fahrzeug habe ich im Mai 2018 bei einem VW-Händler in Osterode gekauft, es war ca drei Jahre alt und aus erster Hand. In diesem Frühjahr waren plötzlich Laufgeräusche des Getriebes zu vernehmen, bei VW wurde dann ein Lager ersetzt und ich durfte meinen Eigenanteil zahlen. Der zuständige Kundendienstmeister sagte, dass auch das Radlager defekt sei, man könne das aber erst hören nachdem nun das Getriebe repariert und leise sei.


    Als ich mit dem Wagen daraufhin zur freien Werkstatt meines Vertrauens fuhr, sagte der Mechaniker dort, dass es nicht das Radlager sondern weiter das Getriebe ist.


    Also wieder zu VW, dort wurde eine Fahrt gemacht mit speziellen Mikrofonen am Getriebe (?) und die Diagnose der freien Werkstatt bestätigt: Nicht Radlager sondern weiter Getriebelager defekt. Also erneut Ausbau und Tausch, erneut Eigenanteil gezahlt und Wagen abgeholt.


    Drei Wochen später Inspektion in der freien Werkstatt meines Vertrauens, der Meister ruft an und sagt: Getriebe macht weiter Geräusche, man hätte ALLE Lager des zwei mal zerlegten Getriebes bei VW tauschen müssen. Das Tauschen einzelner Lager sei unüblich und inkompetent.


    Seither hatte ich viel um die Ohren (Hauskauf etc.) und hoffte, dass das leise Surren des Getriebes evtl doch normal ist. Ich habe VW also nicht gleich die Pistole auf die Brust gesetzt. Nun wird das Geräusch aber deutlich lauter, also wieder zu VW.


    Aussage des Meisters: Garantie des Gebrauchtwagens ist abgelaufen, es sei nun ein anderes Lager in einem anderen Bereich des Getriebes defekt und ich soll mir überlegen, ob ich jetzt auf eigene Kosten ein neues Getriebe einbauen lasse.


    Nun habe ich mich hier angemeldet in der Hoffnung, dass kompetente Menschen mir einen Rat geben können. Gibt es eine Anweisung von VW, die den Austausch aller Lager bei Problemen im Schaltgetriebe vorsieht? War das zweimalige Austauschen einzelner Lager tatsächlich nicht fachgemäß? Oder muss ich die Aussage von VW hinnehmen und mich selbst um eine Lösung kümmern?


    Danke für Eure Hinweise im Voraus und Gruß


    Björn

  • Also ich weiß ja nicht, wo und welches "Surren" man, die Leute wie Meister und du meinen.
    Aber ein Surren im ersten wie zweiten Gang wenn man z.b. Gas gibt und im selben Gang dann langsam die Drehzahl runterfährt und ein "jaulen" vom Getriebe kommt, dass ist bei allen Schaltgetrieben Normal, aufgrund der Übersetzung des Ganges, da ja die unteren Gänge, ja niedrig übersetzt sind, muss das ja quasi so sein, sonst hätte man ja keinen so niedrigen Gang ^^.