Golf VI 11/2011 - Nachrüst-Navi Alpine X903D-G6 eingebaut, keine Navi-Pfeile in MFA+? (Codierung bereits erfolgt!)

  • Hallo zusammen,



    (dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum - hallo alle miteinander! Bitte habt Nachsicht - ich kenne mich hier noch nicht so gut aus...)



    Ich habe aus meinen Golf VI (5K12DX, Auslieferung 21.11.2011, Modelljahr 2012) das RCD 510 ausgebaut und durch ein Alpine X903D-G6 ersetzt. Verbaut sind ferner eine MFA+ sowie eine FSE Premium; die "erweiterten Menüs" wie coming home, leaving home, Tagfahrlicht etc. werden im MFA+ einwandfrei angezeigt.



    Laut Hersteller soll das Navi die MFA+ sowie das Original-FSE-Mikrofon uneingeschränkt unterstützen (Menüs "Audio", "Telefon", "Navigation").



    Für das Original-Mikrofon habe ich bereits das mitgelieferte Kabel neu verlegt und in den Quadlock-Stecker eingepinnt; dieses funktioniert nun einwandfrei.



    Wenn ich telefoniere, wird in der MFA+ die gewählte Rufnummer angezeigt (die Steuerung gelingt mir nicht, da die FSE Premium hier interferiert... ich finde nur leider nicht die passende Sicherung, welche lt. Einbau-Anleitung gezogen werden soll. Falls hier jemand Infos hat - gerne!).



    Das "Audio"-Menü der MFA+ funktioniert völlig problemlos - UKW, DAB+ und Bluetooth-Audio werden jeweils korrekt eingeblendet.



    Nun zum eigentlichen Problem:


    Laut Hersteller sollte das Navi in der MFA+ bei Nutzung der integrierten Navi-Software auch die Navigations-Pfeile einblenden können - leider funktioniert dies bislang überhaupt nicht.



    Ich habe bereits - wie von Alpine mitgeteilt - mit meinem OBDEleven-Adapter in der Verbau-Liste die Navigation als verbaut gesetzt; leider ändert dies gar nichts. Das MFA+-Menü "Navigation" taucht weder im "idle" noch während einer laufenden Navigation auf. Auch die Batterie habe ich bereits über Nacht - ohne Erfolg - abgeklemmt.



    Interessant ist außerdem Folgendes:


    Codiere ich die Navigation wieder aus, meldet das Navi unter "Audio" den Fehler "er 2", welcher laut Manual besagt, dass die Navigation noch codiert werden müsse.


    Codiere ich sie wieder ein, verschwindet der Fehler - nur taucht das Menü in der MFA+ dennoch nicht auf...



    Ich habe schon stundenlang im Netz recherchiert - mittlerweile treffe ich immer wieder auf dieselben Einträge, welche entweder eine Codierung des Navis (welche bei einem Nicht-RNS nicht möglich ist...) oder aber einen Wechsel des MFA-Protokolls (welcher bei einem Golf VI nicht nötig sein sollte und ebenfalls im RNS stattfinden würde...) empfehlen. Mein Problem habe ich in dieser Form nirgends gefunden...



    Falls es ggf. etwas mit dem Gateway zu tun haben könnte, hier die Infos dazu:


    Hardware-Nr.: 1K0907951, Software-Nr.: 7N0907530J, Software-Version 1620, lange Codierung "350000".




    Hat jemand von Euch eine Idee und könnte mir weiterhelfen?




    Vielen Dank im Voraus! :)




    Beste Grüße und ein schönes Wochenende,



    David

  • Moin 3dee,


    besten Dank für Deinen Rat!


    FSE habe ich gerade vor Einschalten der Zündung abgestöpselt - Ergebnis: Telefon-Menü taucht nur noch beim Anruf auf - und auch dann nur sporadisch beim Beginn des Gespräches...


    Am Navi ändert es leider gar nichts ?(


    Hast Du noch eine Idee, woran es liegen kann?



    Vielen Dank für die Hilfe,

    David

  • Wenn ich es richtig im Kopf habe, muss für die Anzeige Navigation in der MFA+ im Gateway die vorletzte Stelle auf 3 codiert werden.


    Um mal dein Beispiel aus dem ersten Post aufzugreifen 350030



    Mfg

    Kraft durch Feinstaub!


    VCDS/VCP im Erzgebirge

  • Moin zusammen,

    habe gerade vor dem Heimweg versucht, die lange Codierung des Gateways auf "35 00 30" anzupassen... dabei passiert jedoch etwas Merkwürdiges:
    OBDEleven sagt, dass die Codierung akzeptiert worden sei - übernimmt sie aber nicht.

    Ist das ein OBDEleven-Problem, d. h. brauche ich hierfür VCDS? Oder hat eher mein Steuergerät "einen Schlag weg"?

    Nachdem ich den Stecker vom FSE-Steuergerät unter dem Beifahrer-Sitz gezogen habe, meldet das Gateway übrigens den Fehler "Datenbus Infotainment - kein Signal/Kommunikation"... mit erneutem Anstecken des FSE-Steuergerätes verschwindet er auch wieder. Ich denke, das kann ich ignorieren, oder?

    Besten Dank für Eure Hilfe,


    David

  • Ist das nicht nur fürs Discover media so?

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


    Gruß,
    Black-Magic-G5


    R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


    Instagram: Tim_R36

  • Gute Frage. Ein anderes Navi als das DM hatte ich vorher nie. Bin davon ausgegangen, dass das immer so muss, wenn ein Navi nachgerüstet wird:/

    Kraft durch Feinstaub!


    VCDS/VCP im Erzgebirge

  • Also da das hier ein Zubehörgerät ist hat das nix mit der Codierung zu tun. Das Gateway muss nur bei den MIB so umcodiert werden.


    Das ist aber hier beim Alpine nicht der Fall !


    Habe das Alpine (wie auch etliche male die RCD/RNS und MIB Geräte) schon haufig nachgerüstet.

    Wie du beschrieben hast sollte beim den Alpine Geräten (bei den Kenwood auch manchmal) die Navigation im 19er aktiviert werden. Sprich Adresse 34 hinzufügen. Dein beschriebenes Problem hatte ich auch schon zweimal. Beide Male habe ich das Alpine einfach wieder auf Werkseinstellung gesetzt.


    Wenn du kein VCDS hast dann komm lieber zu einem von uns Codierer und lass das mal Checken, das OBD 11 da oft Fehler hat und vieles nicht kann ist ja bekannt.


    Die FSE kannste entsprechend auch raus codieren.


    Versuchs aber zu erst mal mit der Werksrücksetzung und nach Codierung mit der Bus Ruhe.

    Biete : VAG OEM Nachrüstungen, Umbauten und Codierungen (VCDS und VCP) im Raum 42289


  • Hallo zusammen,



    danke für die vielen Rückmeldungen!

    Was ich bzgl. der Codierung der Navigation sagen kann, ist, dass ein nicht vorhandener Eintrag von Steuergerät 34 in der Verbau-Liste zu "error 2" in der "Audio"-Anzeige führt - das Navi scheint also mitzubekommen, dass die "Navi-Adresse" im Steuergerät 19 nicht freigeschaltet wurde.


    Umgekehrt taucht das Menü "Navigation" dann aber nach Codierung in der Verbau-Liste leider nicht in der MFA+ auf...


    Habe heute Morgen auch nochmal das Telefonieren ausprobiert - das Menü "Telefon" taucht beim Durchblättern der MFA+-Menüs nur beim ersten Mal auf und verschwindet danach.


    Insgesamt ein ziemlich seltsames Verhalten...


    Ich versuche heute Abend vor dem Weg zur Arbeit nochmal, das Telefon 'rauszucodieren und schaue, was dann passiert.


    Einen Reset auf Werkseinstellungen hatte ich in der Tat bereits ausprobiert, kann ich heute Abend aber gern noch einmal versuchen. Das Auto steht danach ja erst einmal die ganze Nacht und wartet, sodass die Bus-Ruhe eintreten sollte...


    Ich habe gestern Vormittag auch schon das Radio noch einmal ausgebaut und sämtlich Kabel-Verbindungen geprüft... steckte alles so, wie es angegeben war. Es gab auch keinen Adapter o. Ä., den ich vergessen haben könnte...



    Was ich im Netz noch gefunden hatte ist ein Reset der KI-Lernwerte im Steuergerät 17 - würde das evtl. Sinn machen?



    Vielen Dank und beste Grüße,


    David

  • So, ich nochmal...


    Das Herauscodieren der FSE sowie der Werks-Reset haben für's Erste nichts gebracht. Keine Pfeile...


    Warte jetzt mal auf morgen früh...


    Einen schönen Abend Euch allen,

    David

  • Navi ist Adresse 37 und Telefon ist 77

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Stimmt... sorry, ich hatte die Zahlen aus dem Kopf heraus geschrieben; sind aber genau die Adressen, die ich ein- bzw. auscodiert habe!

    Der Werks-Reset hat übrigens leider auch keine Abhilfe gebracht... :-(

    Mit der Version des CAN-Gateways hat es aber nichts zu tun, oder?


    Sonst muss ich wohl mal nach einem VCDSler Ausschau halten...


    Besten Dank für's Helfen,
    David

  • Beim Golf 6 ist das GW erstmal uninteressant.


    Ja mit der Adresse habe ich mich auch geirrt. Da hat Kreysel völlig recht.


    Alternativ kannst noch mal im 17er gucken ob da was mit BAP ist.

    Biete : VAG OEM Nachrüstungen, Umbauten und Codierungen (VCDS und VCP) im Raum 42289


  • Im tacho ist nix mit Bap oder DDP,hast du nach dem du in der Verbauliste die 37 mal angehakt hast auch mal die Busruhe abgewartet oder direkt geschaut ohne Zündungswechsel...?

  • Bus-Ruhe abgewartet, Batterie über Nacht abgeklemmt... alles versucht, leider zeigt die MFA+ nie ein Menü "Navigation" an...