VW Klimabedienteil speichert Einstellung nicht

  • Moin,


    (mir wurde empfohlen ein neues Thema zu erstellen, da das Alte zu lange zurück liegt.)


    Nunja ich fang dann mal an.

    Hab mir vor kurzem das Klimabedienteil 1K8907044CN für meinen Scirocco gekauft.

    Das ist dieses, welches die Temperatur Digital anzeigt.

    Soweit alles gut und es funktioniert einwandfrei... bis ich die zündung aus mache.

    Beim erneuten anlassen ist das Bedienteil wieder auf Off und alle einstellungen gelöscht.


    Nun hatte ich vor diesem Bedieneteil aber das 5K0907044BT drin verbaut.

    Dieses hatte die Einstellungen zu anfang ebenfalls nicht gespeichert, doch nach mehrmaligen ausstellen des motors und erneuten eingeben der einstellungen, blieben diese nach einigen malen bestehen.


    Gibt es denn auch andere möglichkeiten ein Klimabedienteil eizustellen und zu speichern, ohne was an der Steckverbindung zu ändern?


    Das Serienmäßige Klimabedienteil war übrigens das 1k0907044da mit dem kleinen blauen Displays für die Temperaturanzeige.


    MfG

    Kevin

  • Ist das Bild von Deinem original Bedienteil oder war es noch eins mit econ taste?

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Egal ob mit ECON oder AC Taste. Dauerplus und Zündplus hatte das ab Werk verbaute noch getrennt. Eigentlich hätte es schon für den ersten Umbau umgepinnt werden müssen.


    Dein aktuelles Bedienteil kann sich die Einstellungen nicht merken wenn es stromlos ist, das erklärt aus meiner Sicht das Fehlerbild.

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker
  • Würd auch sagen, dass das neue Bedienteil noch auf Zündplus liegt und nicht auf Dauerplus.

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


    Gruß,
    Black-Magic-G5


    R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


    Instagram: Tim_R36

  • Moin,


    das ist schlecht :(


    Aber wie erklärt sich, dass das letzte Bedienteil nach einigen neustarts die Einstellungen beibehielt?


    Ich habe es wieder und wieder auf Temperatur 22°C

    gestellt und irgendwann blieb es da drauf stehen.

    Es ging nach jedem neustart zwar immer wieder auf diese Gradzahl, allerdings ist 22°C ein guter durchschnitt.


    Ist es denn mit auspinnen und umstecken getan, oder muss man da zwangsläufig das löten anfange?


    LG


    Egal ob mit ECON oder AC Taste. Dauerplus und Zündplus hatte das ab Werk verbaute noch getrennt. Eigentlich hätte es schon für den ersten Umbau umgepinnt werden müssen.


    Dein aktuelles Bedienteil kann sich die Einstellungen nicht merken wenn es stromlos ist, das erklärt aus meiner Sicht das Fehlerbild.

  • Du musst ein Kabel austreiben und auf einen anderen Pin legen. Da die Pins eine unterschiedliche Form und Größe haben musst du das irgendwie lösen. Löten ist ein möglicher Weg. Habe es über einen Adapter gelöst, weil ich ungern im Auto mit dem Lötkolben hantieren möchte.

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker
  • Egal ob mit ECON oder AC Taste. Dauerplus und Zündplus hatte das ab Werk verbaute noch getrennt. Eigentlich hätte es schon für den ersten Umbau umgepinnt werden müssen.


    Dein aktuelles Bedienteil kann sich die Einstellungen nicht merken wenn es stromlos ist, das erklärt aus meiner Sicht das Fehlerbild.

    Ich verstehe das mit dem umpinnen noch nicht so ganz :(

    Ich habe jetzt mal ein Bild von stecker A gemacht kann man mir das daran iwi erklären?


    Sollte dann ja leicht erklärt sein, wenn es nur darum geht 2 Pins zu vertauschen.


    Und wie pinnt man am besten aus?

  • Du pinnst nicht am Bedienteil um sondern Stecker, der zum Bedienteil führt.


    Du treibst Dauerplus und Zündplus aus. Zündplus wird für isoliert und weggebunden, weil es nicht mehr benötigt wird.


    Weil aber nur Zündplus auf den dicken Pin passt kannst du Dauerplus (kleine Buchse) nicht einfach in die frei gewordene Kammer des Steckers rein packen sondern musst mit dem Adapterstück arbeiten, dass den dicken Pin aufnehmen kann und dann in der Kammer für dünne Pins passt.

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker
  • Und es kann übrigens nicht sein, dass es mit dem alten Golf 6 Bedienteil funktioniert hat. 22 Grad ist der Standart Wert für die Klimaanlage mit Auto Funktion.

    Gruß
    Andi


    Ich hab ein fettes Traum... einmal auf den Auto trauf, weischt 8)

  • Du pinnst nicht am Bedienteil um sondern Stecker, der zum Bedienteil führt.


    Du treibst Dauerplus und Zündplus aus. Zündplus wird für isoliert und weggebunden, weil es nicht mehr benötigt wird.


    Weil aber nur Zündplus auf den dicken Pin passt kannst du Dauerplus (kleine Buchse) nicht einfach in die frei gewordene Kammer des Steckers rein packen sondern musst mit dem Adapterstück arbeiten, dass den dicken Pin aufnehmen kann und dann in der Kammer für dünne Pins passt.

    Wo bekomme ich die adapter her? Habe nichts im Inet gefunden.

    Kabelfarben sind demnach rot und schwarz oder?

  • Moin,

    kurzer Zwischenstand.

    Hab mir die Leitungen im Autohaus geholt.

    Waren dort zwar deutlich teurer als im Internet, aber dafür habe ich sie gleich mitnehmen können.

    Heute alles zusammen gelötet und im Auto zusammengebaut.


    In sofern ist das Thema abgeschlossen.


    Danke nochmal für eure Erklärungen zu dem Thema 😊👍


    LG

  • Du pinnst nicht am Bedienteil um sondern Stecker, der zum Bedienteil führt.


    Du treibst Dauerplus und Zündplus aus. Zündplus wird für isoliert und weggebunden, weil es nicht mehr benötigt wird.


    Weil aber nur Zündplus auf den dicken Pin passt kannst du Dauerplus (kleine Buchse) nicht einfach in die frei gewordene Kammer des Steckers rein packen sondern musst mit dem Adapterstück arbeiten, dass den dicken Pin aufnehmen kann und dann in der Kammer für dünne Pins passt.

    Wird der Zündungsplus jetzt quasi über den CAN-Bus gesteuert, sodass der CAN-Bus sagt, so Zündung ist an, bitte auch einmal das Klimabedienteil anmachen ? ^^
    Muss eigentlich ja, woher sollte das Klimabedienteil ohne richtigen Zündungsplus dies denn auch wissen, oder? ^^

  • so in der Art stell ich mir das vor, ja

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker