Handbremse einstellen beim Golf 5

  • Moin moin Gemeinde,



    ich hab eine Frage bzgl. der Handbremse am Golf 5. Letzte Woche habe ich die beiden hinteren Bremssättel+ Klötze und Bremsscheibe gewechselt von meiner Dame. Als ich dann die Handbremsseile wieder eingehangen habe bemerkte ich wie unterschiedlich die beiden Hebel waren. Einer hat schon so weit angezogen gehabt das der Reifen schon halb blockiert hat und die andere Seite lag schon am Anschlag an. Es geht um dieses Spaltmaß (a):


    index.30.gif


    Im Internet kann man dazu nichts finden, man kann ja lediglich nur BEIDE Seiten zusammen einstellen im Fahrerraum. Die Seile liegen beide Frei, also da ist nichts verrostet oder so. Am Sattel selber habe ich versucht durch Lösen der Mutter am Hebelmechanismus die Einstellung vorzunehmen aber leider ohne Erfolg. Gibt es noch eine andere Möglichkeit? Hat das schon mal jemand gemacht?


    Wäre für jeden Tipp dankbar. Bis dahin

  • Bei dem Fahrzeug ist garantiert ein Hansbremsseil hinüber. Am besten beide austauschen. Einstellen kann man da nichts.

    Gruß
    Andi


    Ich hab ein fettes Traum... einmal auf den Auto trauf, weischt

  • a= 1,5 mm


    Mutter der Wage an der Handbremse lösen. Handbremse runter und Mutter solange anziehen bis der Hebel 1,5 mm vom Anschlag weg ist.

    So die VW Reperatur Anleitung.

  • Also ist sicher was mit einem oder beiden Seilen nicht in Ordnung.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Danke Marius, aber es ging mir eher um die Einzelverstellung der Handbremse. Das scheint aber nicht möglich zu sein

    Wenn es noch aktuell ist.

    Nein, den Hebel kann man nicht verstellen. Wenn die Bremsseile wirklich freigängig sind, so ist wahrscheinlich der Bremssattel selbst defekt. Die Konstruktion ist leider nicht so dolle.

    Gruß

  • Bei dem Fahrzeug ist garantiert ein Hansbremsseil hinüber. Am besten beide austauschen. Einstellen kann man da nichts.

    Für die Leute die es interessiert: ich bin grad dabei meinen Bremssattel zu überholen und es gibt wohl doch eine Möglichkeit den Abstand zu ändern falls es im eingebauten Zustand nicht passt !


    der Halter (im Bild oben mit der Nummer 1) kann man abschrauben. Der wird nur von der Mutter gehalten. Dann kann man den Halter abhebeln und sieht das man ihn in alle Richtungen ändern kann, da er auf eine Art Zahnkranz sitzt (siehe Bild unten) und so kann man den Abstand ( im Bild oben der Abstand „a“)wieder anpassen falls es bei euch nicht hin haut.

    image.jpg

    Grüße Simon

  • Dass das möglich ist das weiß ich, aber es ist nicht der Sinn der Sache. Dann würde bei einem Sattel der Arm nicht mehr gegen den Anschlag fahren.


    Fahren beide Arme gegen den Anschlag, sind die Seile hinüber. Fahren die Arme nicht mehr gegen den Anschlag, sind die Sättel hinüber.


    Wenn der Arm nicht mehr gegen den Anschlag fährt, ob durch einen Defekt oder durch ein versetzen des Hebels, kann zudem das Handbremsseil heraus springen.


    Am Handbremshebel sitzt eine Wippe, die Ungleichheiten zwischen beiden Sättel ausgleicht.


    Bei dir stimmt was nicht.

    Gruß
    Andi


    Ich hab ein fettes Traum... einmal auf den Auto trauf, weischt

  • Hallo,

    ich weiss, dass das Thema jetzt schon etwas älter ist, aber ich hänge mich hier mal ran.

    Ich habe die Tage meinen hinteren rechten Sattel an meinem 5er Variant gewechselt. Seit dem quietscht es hinten rechts in Linkskurven. Ab und zu auch beim Geradeausfahren. Wenn man während dem Quietschgeräusch die Handbremse leicht zieht, ist es weg. Fehlerquelle also gefunden. Jetzt hat mir mein Schrauber des Vertrauens von VW gesagt, dass ich die Handbremsseile einfach neu einstellen muss. Warum, leuchtet mir natürlich ein. Was ich noch nicht wirklich weiss und was ich noch nicht finden konnte ist, wie komme ich an die Schraube ran? Einfach den Getränkehalter hinten rausschrauben? Oder muss dann noch mehr weg? Hat einer eine Anleitung dafür?

    Für Hilfestellungen bin ich dankbar. Das Gequietsche nervt nämlich :-)

  • Der komplette hintere Teil der Mittelkonsole muss ausgebaut werden. Anleitungen dazu sind genügend im Netz zu finden.