LED Rückleuchten Byte 18 Bit 4 oder 15

  • Guten Tag,


    ich habe vor kurzem die Hella LED-Rückleuchten in meinem Golf 6 verbaut.

    Diese funktionieren bis auf die Fehlermeldung in der MFA problemlos.


    Bei der Codierung bin ich mir nun unsicher:

    Auf der Seite von Hella steht, dass das Byte 18 auf 4 gesetzt werden soll.

    Bei anderen Quellen steht wiederum Byte 18 auf 15 setzen.


    Kann mir jemand erklären, wo die Unterschiede sind?


    Mein BCM hat Softwarestand 0575 und ist von Hella (Herstellungsdatum 19.04.10).


    Vielen Dank im voraus!

  • Such Dir am besten jemand der VCP hat und lass es den machen. Byte 18 steuert das gesamte Licht, je nach Scheinwerfern Halogen oder Xenon ist das auch anders, daher wohl die verschiedenen Angaben.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Ja aber richtig Byte 18 ist nicht ohne, da kann auch viel schief gehen. Mit dem VCP kommt man tiefer rein und macht bloß die Diagnose aus.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • War das nicht so, dass das Byte 18 mit 00 nur mit VCP geändert werden soll und nicht mit VCDS?

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


    Gruß,
    Black-Magic-G5


    R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


    Instagram: Tim_R36

  • War das nicht so, dass das Byte 18 mit 00 nur mit VCP geändert werden soll und nicht mit VCDS?

    Wenn du die Lampenkonfig mit VCP ändern willst, muss das Byte18 auf 00 stehen, was sonst passiert weis ich nicht, möchte ich aber auch nicht testen. Ansonsten kann man es auch normal über VCDS ändern.

    Bei mir stand das auch erst auf 00, da ich Halogen Rückleuchten hatte. Beim Umbau auf LED dann mit VCDS auf 04 RDW umgestellt und jetzt da ich die inneren Heckleuchten auch als Bremslicht wollte wieder auf 00 und mit VCP angepasst

    Kraft durch Feinstaub!


    VCDS/VCP im Erzgebirge

  • Wenn du die Lampenkonfig mit VCP ändern willst, muss das Byte18 auf 00 stehen, was sonst passiert weis ich nicht, möchte ich aber auch nicht testen. Ansonsten kann man es auch normal über VCDS ändern.

    Bei mir stand das auch erst auf 00, da ich Halogen Rückleuchten hatte. Beim Umbau auf LED dann mit VCDS auf 04 RDW umgestellt und jetzt da ich die inneren Heckleuchten auch als Bremslicht wollte wieder auf 00 und mit VCP angepasst

    Ich weiß, aber soweit ich weiß, kann man dann nicht mehr auf 00 zurück bzw die Konfi ist dann gelöscht.

    Hab ja selber ein BCM drin.

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


    Gruß,
    Black-Magic-G5


    R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


    Instagram: Tim_R36