Zero's VW Tiguan R-Line aka DAS Rentnermobil

  • Endlich geht es hier mal wieder in Sachen Felgen weiter. 8)

    Nachdem mir die KV1S sowie die Audi Felgen ja beide nicht 100%ig zugesagt hatten, musste ich mich ja doch nochmal auf die Suche nach neuen Rundlingen machen, welche sich doch etwas schwieriger als gedacht gestaltete.
    Hier die Optionen, die ich zwischenzeitlich im Kopf hatte:

    - AEZ Crest in Matt Graphite => war seit Sommer 2020 meine Alternative, wird aber mittlerweile nicht mehr in 21" hergestellt und war auch leider gebraucht nirgends zu finden X/
    - 2-3 Modelle von Japan Racing => scheiterte am nicht vorhandenen Gutachten in der gewünschten Größe
    - Lavella FF1 Anthrazit-Frontpoliert => die Felge gefällt mir mega gut, aber die sieht man auf nem Tiguan ja mittlerweile gefühlt nur noch

    Aber schlussendlich bin ich doch noch fündig geworden und es werden jetzt Meisterwerk Wheels MW03 als Gunmetal Polished in 9x21 ET 32.

    Felge.jpg

    Auf die Felgen kommt ein Hankook Ventus S1 Evo3 in 245/35 R21.

    Nachdem es bei der Bestellung zunächst ein paar kleine Probleme gab, sind die Felgen nun endlich unterwegs und sollten wohl dieses Wochenende bei mir ankommen. Ich bin gespannt. :)

  • Bin gespannt, wie die Felgen auf dem Tiguan wirken :/

    Und ob du dann auch damit zufrieden bist, oder andere folgen 8o

  • Ich bin diesmal tatsächlich sehr zufrieden mit der Optik und die Felgen werden definitiv bleiben. :)


    E68C465C-B974-41EA-B324-DC1211BFB8B9.jpeg


    Zusätzlich zu den neuen Felgen habe ich nun auch mal die Tiefe vernünftig eingestellt. Nach dem Vermessen ging es dann auch direkt zum TÜV und es wurde alles ohne Probleme eingetragen. 8)


    Sobald die letzten Umzugskartons durch die Gegend gefahren wurden, kommt dann auch endlich mal der Bügel rein.

  • Schaut gut aus.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • Schliesse mich an, war erst skeptosch 8o


    Steht echt sehr gut da, finds auch mit der tiefe sehr stimmig :doublethumbsup:

  • Vielen Dank! :thumbup:

    Ich bin mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden, da hat es sich wirklich gelohnt einfach nochmal weiterzusuchen.

    Mit der Tiefe bin ich fürs erste auch zufrieden, aber ich denke da könnte es vor allem hinten ruhig noch etwas nach unten gehen. Da das Fahrwerk an der HA aber die maximale Tiefe erreicht hat, mache ich da frühestens nächstes Jahr mit kürzeren Federn was. Jetzt wird einfach erstmal gefahren und das schöne Wetter genossen. 8)

  • Steht sehr gut da:)

    Jetzt müssen nur noch die zierleisten an den Radkästen in Wagen Farbe lackiert werden, dann sieht es nochmal ein Stück tiefer aus:) :doublethumbsup:

  • Freut mich, dass der Dicke doch so gut ankommt. :)


    Jetzt müssen nur noch die zierleisten an den Radkästen in Wagen Farbe lackiert werden, dann sieht es nochmal ein Stück tiefer aus:) :doublethumbsup:

    Oder einfach schwarz lackieren, Hauptsache das unlackierte ist weg. ;)

    Die Verbreiterungen in Wagenfarbe zu lackieren ist eh noch geplant, wird dann aber erst nächstes Jahr umgesetzt. In dem Zuge wird dann auch gleich noch ne andere Kleinigkeiten neu lackiert.


    Dazu sollen dann nächstes Jahr auch noch eine Frontlippe sowie Seitenschwelleransätze von Maxton folgen.

  • Sieht gut aus mir den neuen Rädern. Die Idee mit den lackierten Verbreitungen finde ich gut. Wobei mir Schwarz eher zusagen würde als Wagenfarbe.

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker
  • Vielen Dank, Ralfer.


    Schwarz glanz finde ich bei hellem Lack wirklich sehr schön, aber ich denke bei meinem Blau sollte Wagenfarbe für die Verbreiterungen besser passen.