Golf 5 und neue Sitze

  • Hallo ihr Lieben!


    Wollte hier noch mal ein Rat suchen.

    Habe mein Golf 5 GTI (US Model), Ihnen fast alles schon umgebaut (Rocco FL Tacho, Discover Media), Lenkrad von Polo GTI 6, Spiegel etc.

    Himmel ist typisch schwarz.

    Bleiben aber nur die Sitze, die ehrlich gesagt nicht so ganz schön sind... Die sind einfach aufgebaut, haben keine elektrische Verstellung, Heizung etc.

    Daher ist die Frage: was könnte man hier am besten einbauen (werde dann im Ebay suchen)? Mit (am besten) elektrische Verstellung, Heizung (soll am besten über Klima eingeschaltet werden) und solle schon sportlich und bequem sein (aber doch keine Schalensitze).

    Golf 7 GTI Sitze? Scirocco? Irgendeine Recaro sitze?


    Danke für die Ratschläge!

  • Super, danke!

    Sind die PnP oder muss da viel umgebaut werden? Und wie funktioniert z.B. alle Funktionen ausser Heizung, wenn ich das nich am Klimabedienteil habe. Kann man sowas am KI schalten (wäre cool)

    Danke nochmals

  • Sitzheizung wird ganz normal über das Klimabedienteil gesteuert. Lüftung, Memory, Massage Bedienung befindet sich alles an Knöpfen im Sitz direkt.


    Für die ganzen Elektrischen Funktionen bekommt der Sitz nur Dauerplus und eine Can Verbindung, damit er auch den Schlüssel zur Memory Position erkennt.


    Muss man halt ein paar Schaltpläne durchsuchen.


    Die Schiene passt auf jeden Fall, einbauen also kein Problem

  • Noch ein Hinweis bevor du Sitze kaufst:


    Die Golf 5 US-Modelle (habe selber einen) haben ein anderes Airbag-System. Auch in den Sitzen.


    Der Beifahrersitz hat beispielsweise unter dem Sitzpolster eine Matte mit Gewichtssensoren zur Sitzbelegungserkennung verklebt. Dazu noch ein großes Steuergerät unter dem Beifahrersitz.


    Dies dient dazu den Beifahrerairbag zu deaktivieren, wenn der Beifahrersitz nicht belegt ist.


    Diese Komponenten haben EU-Sitze, mMn nicht verbaut, dementsprechend wird dein Beifahrerairbag ziemlich wahrscheinlich nach einem Umbau nicht funktionieren.


    Habe die Geschichte schon selbst hinter mir und habe es im Endeffekt gelassen, weil ich offensichtlich nicht ohne funktionsfähigen Beifahrerairbag fahren möchte.


    Nur so als Hinweis, bei Fragen kannst du mir gerne nochmal Schreiben.

  • Wegen codieren habe ich mal geschaut, aber nichts gefunden. Bin allerdings auch kein Experte im codieren.


    Genau...man bräuchte US-Sitze. Zumindest den Beifahrersitz. Man kann natürlich Rückbank und Fahrersitz umbauen und den originalen Beifahrersitz drin lassen. Funktioniert, sieht aber offensichtlich Bescheiden aus :)


    Eine andere Möglichkeit wäre die Sitzbelegungsmatte aus dem alten Sitzpolster auszubauen und mit dem Sitzpolster des neuen Sitzes zu verkleben. Ist mit Sicherheit eine Heidenarbeit und sollte nur ein Fachmann machen wegen der Airbagrelevanz. Und ob es dann letztendlich funktioniert kann auch keiner vorhersagen :/

  • Airbag Steuergeräte lassen sich nicht codieren.

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


    Gruß,
    Black-Magic-G5


    R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


    Instagram: Tim_R36

  • Eigentlich (Theorie) sollte man Steuergerät umkodieren und war das. Schliesslich Lenkrad etc. lässt sich auch anpassen.... Vielleicht sagt hier einer was wirklich die Sache ist

    Die Anzahl derer, die einen US-Golf fahren und in diesen Sitze vom CC verbauen möchten, wird hier im Forum gegen 1 tendieren :)


    Es wird vermutlich keiner eine 100%ige Aussage treffen können, wobei dir der -Herbert- ja schon einiges dazu mitteilen konnte. Sollte es mit dem Airbag usw. tatsächlich so sein, könnte man die Innereien von deinem Sitz doch in den Sitz des CC umbauen?


    Allerdings sind solche Gewichtssensoren ja auch im Originalen (EU)-Sitz verbaut. Versuch macht klug 8)