Golf 5 GTI geht bei warmem Motor aus / Zündaussetzer

  • Mein GTI hat machmal Zündaussetzer, das heißt die Drehzahl geht für ca. 1-2 Sekunden schlagartig runter (während der Fahrt) und dann wieder hoch. Meistens geht der Motor dabei nicht aus.
    Wenn das aber passiert während ich das Auto anfahren will, dann geht er de öfteren aus.
    Das macht er aber nur während der Fahrt und auch nur wenn der Motor richtig warm gefahren ist und man schon ca. eine halbe Stunde mit dem Auto unterwegs ist. Bei kaltem Motor ist das Problem noch nie aufgetreten. Im Stand und im Leerlauf macht er überhaupt keine Probleme und läuft sehr ruhig.

    Der Golf hat alle Verschleißteile wie Zahnriemen, Wasserpumpe, Steuerkette usw. neu bekommen.
    Aufgrund der Zündaussetzer habe ich auch neue Zündkerzen und Zündspulen gekauft. Es hat sich aber nichts geändert. Ölwechsel wurd auch regelmäßig gemacht und ist jetzt auch frisch. Neues Schubumluftventil hat er auch noch bekommen.

    Der Fehlerspeicher zeigt auch nichts ungewöhnliches an.

    Ich weiß nicht mehr was ich machen soll und würde mich über Ratschläge freuen.

  • Ich würde sagen dein Kubelwellendrehzahl- Sensor ist defekt.


    Der kostet nicht viel, würde ich erstmal wechseln. Ich hatte ähnliche Symptome und bei mir war es wie gesagt der Sensor.

  • Ich würde sagen dein Kubelwellendrehzahl- Sensor ist defekt.


    Der kostet nicht viel, würde ich erstmal wechseln. Ich hatte ähnliche Symptome und bei mir war es wie gesagt der Sensor.

    Okay ich versuchs mal. Hat dein Fehlerspeicher das denn auch angezeigt?