Mercedes CLS Shooting Brake

  • Hallo,


    ich möchte nun die Gunst der Stunde nützen um meinen neuen Wagen, welcher meinen BMW F11 (Ein hoffentlich korrekter 5er) ersetzen wird, vorzustellen.


    Ich habe mich nun schon länger damit befasst, welchen Wagen ich nach meinem BMW wohl wählen werde. Klar war es für mich, dass es auf jeden Fall ein 6 Zylinder und mindestens obere Mittelklasse sein muss. Da ich jeden Tag in etwa 55 km in eine Seite pendle, ist mir ein gewisses Maß an Komfort sehr wichtig. Auf jeden Fall ist ein Kombi für mich die praktischere Wahl.


    Insgesamt hätte nichts dagegen gesprochen erneut einen BMW 5 zu nehmen. Entweder ein neuerer F11 oder ein G31. Ich bin/war mit dem BMW sehr zufrieden und das in mehrerlei Hinsicht: Zuverlässigkeit, Design, Komfort und es gab soweit keine gröberen außerplanmäßigen Reparaturen. Der Unterhalt ist klassentypisch natürlich höher.


    Hinsichtlich eines neuen Wagens habe ich auch in Richtung E Klasse geschaut. Allerdings haben der BMW 5 und die E Klasse eines gemeinsam: Man sieht sie an jeder Ecke. Sogar einen AMG C43 habe ich angesehen. Nur wieder einmal wurde es mir bestätigt, dass die C Klasse nicht "mein" Auto ist.


    Da ich kein SUV-Freund bin und mich die BMW 7er/S-Klassen am Markt nicht 100% überzeugten, wäre eine Alternative aus Ingolstadt noch ein Audi A8 4H Facelift gewesen, der mir von der Optik her gut zugesagt hätte. Allerdings sind mir diese Fahrzeuge etwas zu wenig sportlich und ich müsste eventuell zur nächst größeren Motorisierungen greifen.


    Nun blieb nicht mehr viel übrig - eigentlich nur mehr der CLS, der BMW 6 Gran Coupe (BMW 5/6 Gran Tourismo gefallen mir außen nicht 100%ig) übrig. Der Audi A7 - insbesondere die Heckpartie - sagt mir nicht zu.


    Sowohl der BMW 6 Gran Coupe und der CLS lagen preislich bei vergleichbarer Motorisierung und Eckdaten etwa im selben Niveau und es war eine Frage des Angebotes. Beim BMW 6 hatte ich lange einen 40d mit Individual Paket im Auge.

    Insgesamt sprach aber das Herz etwas mehr für den CLS.


    Ursprünglich wollte ich einen CLS400 (3.5 V6). Allerdings sind die sehr dünn gesäht mit gewünschter Ausstattung und km-Stand. Die meisten, wo ich mich näher interessiert habe, waren leider aus nicht ganz seriöser Quelle und hatten unbelegbare Vorschäden.

    Die Vernunft und mangelndes Angebot hat aber entschieden, es wurde "nur" ein 350 CDI.


    Der Motor selber ist zwar leider ein Rückschritt - ich mag den BMW R6 sehr gerne. Der optimale Motor im CLS - von den V8 Derivaten abgesehen - wäre ja der 3.5 V6 Benzin gewesen ... aber die Wirtschaftlichkeit sprach neben der höheren Anschaffungskosten und Importkosten sowie der extrem limitierten Auswahl nicht für den Motor. Zudem kommen in Österreich erheblich höheren Versicherungskosten dazu und die höheren Betriebskosten sind auch nicht zu unterschätzen. Kurzum wäre der 3.5 V6 bei mir auf 4-5 Jahre aufgerechnet inkl Anschaffung und Import in etwa 12.000-15.000 € teurer gekommen. Das ist es mir nicht wert.


    Letztendlich wurde es ein Hyazinthroter Shooting Brake mit Erstzulassung 9/2015 und einem Kilometerstand von 39246. Gekauft habe ich den Wagen ende Februar ohne ihn jemals gesehen zu haben (ich habe lediglich eine vergleichbare Limousine hier in Österreich probegefahren). Der Importeur meines Vertrauens war von Anfang an mit im Boot. Er sollte nach allen Amtswegen in Österreich durch meinen Importeur nach Österreich geliefert werden, wo ich ihn dann offiziell anmelden kann. Leider machte die aktuelle Situation hier in Europa allem einen Strich durch die Rechnung und mein bereits bezahlter CLS stand noch bis vor kurzem beim Händler und die Fahrzeugdokumente sind an unterschiedlichen Orten "liegen geblieben".



    3.0 V6 Diesel 190 KW / 258 PS und 620 nm

    9G-TRONIC

    Heckantrieb.


    Lack: Hyazinthrot

    Innenraum: Leder Porzellan/Schwarz


    Ausstattung:

    • AIRMATIC (Luftfederung)
    • Aktiv-Multikontursitz-Paket (mit Massage- und Fahrdynamikfunktion)
    • Memory-Paket inkl. Vordersitze, Kopfstützen und Lenksäule elektrisch einstellbar
    • Sitzheizung und Sitzklimatisierung für Fahrer und Beifahrer
    • AMG Line (Exterieur + Interieur)
    • Night-Paket
    • 18" AMG Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design
    • 18" Mercedes Leichtmetallräder mit Winterreifen
    • COMAND Online mit DVD-Player
    • Harman Kardon Logic 7 Surround-Soundsystem
    • MULTIBEAM LED / Adaptiver Fernlicht-Assistent Plus
    • DISTRONIC PLUS mit Querunterstützung (Abstandsregelungstempomat)
    • 360°-Kamera
    • Aktiver Park-Assistent mit PARKTRONIC
    • Aktiver Totwinkel-Assistent
    • Aktiver Spurhalte-Assistent
    • Verkehrszeichen-Assistent
    • Stau-Assistent
    • Außenspiegel elektrisch anklappbar mit Umfeldbeleuchtung
    • Außenspiegel fahrerseitig automatisch abblendend
    • Multifunktions-Sportlenkrad
    • Elektrische Heckklappe und EASY-PACK-Quickfold
    • Reifendruckkontrolle
    • Innenhimmel Stoff schwarz
    • Klimatisierungsautomatik THERMATIC
    • Einbruch- und Diebstahlwarnanlage
    • Zierelemente Holz Esche schwarz glänzend
    • Wärmedämmend dunkel getöntes Glas
    • Scheibenwaschanlage beheizt
    • Ambientebeleuchtung
    • Kraftstofftank mit größerem Volumen (80L)
    • Brillenfach für Fahrer
    • Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl
    • Vorbereitung Live Traffic Information / Mercedes Me Dienste
    • Analoguhr
    • Automatische Kindersitzerkennung AKSE


    Hier das erste Foto vom Wagen. Weitere Fotos folgen noch.


    DSC06119_small.jpg


    lg

    Gerald

  • Ebenfalls Glückwunsch zum CLS und ich hoffe, dass du ihn dann

    auch zeitnah bekommst ...

    Audi A5 Cabrio S-Line Sport 3.0 TDI quattro in Tangorot Metallic

  • Danke an euch beiden!

    Den Wagen selbst habe ich bereits. Er wurde mir gestern von Düsseldorf zugestellt :).

    Allerdings eben die Papiere sind noch bei den unterschiedlichen Stellen verteilt. Aber das wird schon noch. In ein paar Wochen werde ich schon fahren können damit :doublethumbsup:.


    Nach der Anlieferung war ich nicht ganz untätig und habe ein paar Fotos gemacht.



    Die Front gefällt mir äußerst gut. Man erkennt sofort, dass der CLS einen freundlicheren Blick als mein BMW hat. Ich werde wenn möglich mal beide nebeneinander stellen.


    Insgesamt gefällt mir der große Grill mit der Spange sehr gut. Die gesamte Anordnung an der Front ist sehr klassisch.


    DSC06115_small.jpg


    Die Seitenansicht ist das besondere am Shooting Brake. Durch die niedrige und langgezogene Fensterfläche wirkt der Wagen sehr gestreckt. wobei ich sagen muss, dass er eigentlich in echt - trotz der enormen Abmessungen - kompakter als der BMW wirkt.


    DSC06087_small.jpg


    DSC06088_small.jpg


    Vorne sind die Multibeam LED Scheinwerfer das Highlight. Ich bin schon sehr gespannt wie dieses System bestehend aus 24 Segmenten in jedem Scheinwerfer zur Ausblendung des Gegenverkehrs funktioniert. Mit dabei ist auch ein Kreisverkehrlicht basierend aus den Daten des Navis. Das Kurvenlicht ist vorausschauend basierend auf den mithilfe der Kameras berechneten Straßenverlauf. Ich bin beruflich selbst im Bereich der Scheinwerferelektronik tätig und kenne die Systeme daher recht gut.


    DSC06090_small.jpg


    Hinten, die einmalige Leuchtensignatur des CLS.


    DSC06089_small.jpg


    Da der CLS ein Coupe ist (naja ein Coupe hat eigentlich keine 4 Türen) und der Shooting Brake ein Kombi-Coupe - so sind Rahmenlose Türen obligatorisch.

    Die Einstiege sind großzügig bemessen. Hinten braucht man auch nicht zu sehr den Kopf einziehen. Das Platzangebot vorne wie auch hinten ist vergleichbar mit dem BMW 5 - wenn nicht sogar um eine Nuance besser. Mit der Kopffreiheit hat man vorne keine Probleme. Zumindest ich nicht mit 1,83 m Körpergröße


    DSC06091_small.jpg


    DSC06096_small.jpg


    Ebenfalls beim Aussteigen kann man sich an den Rahmenlosen Türen erfreuen.


    DSC06112_small.jpg


    Der Innenraum des CLS ist sehr klassisch und konservativ. Genau das gefällt mir aber. Auch der helle Farbton. Bevorzugt hätte ich aber ein Braun, wie in meinem BMW - jedoch die Auswahl war gering, sodass ich mit der Farbe Porzellan Vorlieb genommen habe.

    Der absolute Traum wäre es gewesen, wenn es mit braun kombiniert geworden wäre - die schwarzen Lederteile wie z.B. der Oberteil des Armaturenbretts wären dann in braun gehalten.

    Das ist aber Jammern auf einem sehr hohen Niveau. Bei der Probefahrt hatte ich einen Wagen, der gesamt in schwarz gehalten war. Es war auch ok - aber nicht meine erste Wahl. Allerdings der schwarze Dachhimmel musste sein :).


    Schön sieht man die geschwungene Form des Armaturenträgers. Das wirkt sehr edel. Der Mitteltunnel ist im Gegensatz zum BMW recht frei - der Wählhebel ist ja am Lenkrad. Die Ablagefächer sind größer als im BMW. Die Ambientebeleuchtung kann in blau, weiß oder gelb eingestellt werden. Eigentlich gefällt mir das blau gar nicht mal schlecht. Im Gegensatz zum BMW ist die Ambientebeleuchtung bereits ab Werk ausreichend stark.


    DSC06092_small.jpg


    Ich habe das AMG-Line Sportlenkrad verbaut. Im Gegensatz zu meinem BMW ist es nicht beheizt. Das Feature habe ich aber nicht so oft genützt.


    Eigentlich bin ich ja ein Freund der integrierten Lösungen wie im BMW - allerdings im Vor-Facelift CLS ließ der integrierte Bildschirm das Auto um 10 Jahre älter wirken.


    Der frei stehende Bildschirm wirkt größer als um BMW - obwohl er 2 Zoll weniger Diagonale hat. Nunja, die Ränder sind recht breit. Aber wirklich stören tut mich das nicht.


    DSC06097_small.jpg

  • Glückwunsch zu deinem neuen Auto und hab viel Freude damit. Hoffentlich hast du auch bald die Papiere und es kann endlich richtig losgehen. :)

  • Auch wiederum Danke an euch beide :). Das gute ist, ich habe den BMW und auch den Golf noch zum Fahren :P.



    Weiter geht es im Innenraum.


    Die Materialqualität ist auf jeden Fall erhaben. Nahezu alle Teile sind weich oder aus Leder gefertigt. Insbesondere der obere Teil des Armaturenbrettes und der Türverkleidungen mit Leder und der umlaufenden Ziernaht macht einen sehr wertigen Eindruck.


    DSC06093_small.jpg



    Genau so gefällt mir die Sitzverstellung in der Türverkleidung sehr gut. Die Türinnengriffe sind natürlich auch beleuchtet. Wie aber in allen Mercedes Modellen die ich bisher gesehen habe, der Lichtschalter bzw. seine Symbole, sind nicht beleuchtet


    DSC06098_small.jpg


    Nun folgt der freistehende Bildschirm. Meines Erachtens passt er gut in den Innenraum und nimmt so das streng konservative etwas weg. Ebenfalls kann man sie Analoguhr gut erkenne und die sehr wertig ausgeführten Lüftungsdüsen.


    DSC06100_small.jpg


    Woran man allerdings merkt, dass es nicht die neueste Fahrzeuggeneration ist, ist die Tastenflut des Comand Online Navis. Ja, es ist ok und man wird sich daran gewöhnen. Aber das ist beim BMW 5 wesentlich ansprechender gelöst. Die Nummerntasten hätte ich jetzt nicht gebraucht und stattdessen eine Leiste frei belegbarer Favoritentasten wie beim BMW. Alles kann man aber nicht haben.

    Hübsch finde ich das Klimabedienteil. Allerdings das im BMW wirkt moderner.

    Vor der Mittelarmlehne ist links der Wahlschalter für den Fahrmodus (Sport/Komfort/Manuell).

    Recht ist der Wahlschalter für die Luftfederung mit der Wahl zwischen Sport und Comfort. Ebenso die Fahrzeuganhebefunktion.

    In der Mitte ist der Controller für das Command. Es st wohl ähnlich zum iDrive - aber eben ein bisschen anders.

    Insgesamt merkt man hinsichtlich der Oberflächen, dass die Materialien erlesener sind als im BMW 5.


    DSC06101_small.jpg


    Das Armaturenbrett ist mit Leder bezogen - wobei ich glaube, dass es Kunstleder ist. Die Verarbeitung ist erstklassig.


    DSC06106_small.jpg


    Zudem empfinde ich den Dekor "Esche schwarz" als sehr gediegen und elegant. Das sieht sehr ähnlich aus wie der Holzdekor, den ich damals in meinem Audi A4 nachgerüstet habe.


    DSC06105_small.jpg



    Ich meinem Wagen sind die Aktiv-Multikontursitze verbaut. Zweifelsohne ist das Leder weicher als im BMW und die Sitze sind insgesamt bequemer als die M Sportsitze im BMW aber auch als die Komfortsitze im BMW. Ob das nun besser oder schlechter ist, kann ich derweil nicht beurteilen. Allerdings die Einstellungsmöglichkeiten sind Vielfälter.

    Neben der Sitzneigung, Sitzhöhen, Sitzlängsverstellung, Lehnenverstellung und der Kopfstützenverstellung können die Lehnenbreite, die Sitzkissentiefe, sowie die Lordose/Lehnenwöbung (höher/tiefer sowie stärker/schwächer) eingestellt werden. Zudem bietet die Fahrdynamikfunktion die Möglichkeit die Sitze entsprechend bei einer Kurvenfahrt zu verändern um den Fahrer besser im Sitz zu halten. Außerdem sind unterschiedliche Massagefunktionen wählbar.

    Insgesamt werden mir die Sitze sehr zusagen und diese waren unter anderem ein wesentliches Kriterium für mich bei der Fahrzeugsuche - den normalen Multikontursitz habe ich als unterstes Minimum angesetzt.


    DSC06107_small.jpg


    DSC06102_small.jpg



    Anders als im BMW oder in VAG Fahrzeugen ist die PDC ... daran muss ich mich gewöhnen. Das Piepsverhalten ist anders und ich habe es noch nicht im Detail ausprobiert. Auf jeden Fall gibt es vorne so wie im Dachhimmel eine LED Leiste. Ich war bisher immer die optischen Ansichten im Navidisplay gewöhnt. Das wird etwas Umgewöhnung brauchen ....

    Ob die LED Leisten nun hübsch oder nicht hübsch sind, sei nun dahingestellt.


    DSC06110_small.jpg



    Hübsch ist allerdings die 360 Grad Kamera. Gerade bei einem so unübersichtlichen Auto wie dem CLS sollte zumindest die Rückfahrkamera mit dabei sein. Die 360 Grad Kamera finde ich aber natürlich umso besser, da ich jeden Tag eng einparken muss. Insgesamt gibt es unterschiedlichste Ansichten. Insbesondere die seitlichen Kameras sind sehr hilfreich. Man kann sich auch nur die vordere Kamera einblenden lassen.


    DSC06111_small.jpg


    Ich habe heute noch ein paar Fotos gemacht. Diese muss ich dann aber erst bearbeiten und ich werde sie später oder morgen nachreichen.


    Ich hoffe, der Wagen gefällt euch :)

  • Sehr schicker Wagen, den CLS (besonders auch die erste Modellreihe) fand ich schon immer sehr schick.


    Wünsche dir viel Freude mit dem Fahrzeug :)

  • Grundsätzlich ist es natürlich ein klasse Auto ohne Frage. Aber optisch eines der unschönsten Modelle die Mercedes je gebaut hat, muss man mögen. Aber das weißt du ja. Meins wäre es nicht, vorallem wenn ich lese was du sonst noch so schönes zu Auswahl hattest.


    Ich wünsche dir trotzdem eine Unfallfreie Fahrt und keine Probleme wie mit dem Audi.


    Die Farbe gefällt mir übrigens sehr sehr gut :thumbup:


    Weiterhin viel Spaß mit dem KFZ :)

  • Danke für eure Kommentare. :)


    Ja, das helle Leder ist etwas das man mögen muss - genau so wie dieses Design. Mir persönlich gefällt beides sehr gut. Aber ich weiß, dass gerade beim Design des Shooting Brake die Meinungen auseinander gehen. Love it or hate it. Die anderen Fahrzeuge der Auswahl waren - mit Ausnahme des BMW 6er Gran Coupe im Vergleich zum CLS für meinen Geschmack "zu langweilig". Alles natürlich sehr gute Autos und von der Ausstattung her vergleichbar mit dem CLS. Ja, das ist ein Jammern auf einem sehr hohen Niveau.

    Ich wollte auf jeden Fall ein Fahrzeug, das aus der Masse heraus sticht.



    Ich habe nun noch ein paar Fotos:


    Der Tacho ist nun etwas ganz anderes als im BMW. Man muss sich auch ehrlich sein, das ist weit weg von einem Audi Active Info Display. Klassische Instrumente und im Geschwindigkeitsmesser ein Display hinterlegt, welches beim Einsteigen einen CLS als Willkommensgruß anzeigt. Vergleichbar sind die Menüs und Funktionen mit einem Golf 6 Premium Ki - nur hübscher aufbereitet und etwas größer. Es passt zum Auto.

    Die neuesten Mercedes Generationen sind da eher an Audi/BMW dran.


    DSC06103_small.jpg



    Heute habe ich die Winterräder aus dem Auto geräumt. Es sind 18" mit passablen Reifen. Die Felgen sind jetzt optisch nicht die Wucht, aber sie sind beschädigungsfrei und original Mercedes. Definitv besser als das was beim BMW damals dabei war.


    91439388_694492124677176_6590896588686622720_n.jpg



    Jetzt kann der CLS mal innen seine volle Pracht zeigen. Es gab auch einige Fahrzeuge mit Fond-Entertainment im Angebot - war für mich kein Kriterium. Sitzheizung hinten sowie eine dritte Klimazone hinten sind nicht vorhanden, Der Erstbesitzer war wohl wie ich Selbtfahrer und hat auch vermutlich nicht oft wen mit genommen. Insgesamt ist der Wagen innen in einem noch besseren Zustand als es mein BMW damals war - und der war schon eine Referenz.

    Übrigens - es gibt einen Taster vorne um eventuell ausgefahrene Kopfstützen hinten einklappen zu lassen. Die Rückbankumklappung entriegelt nun elektrisch. Oft wird die Kopffreiheit hinten bemängelt. Für mich reicht es. klar, der Dachhimmel ist näher da. Und ja, aus den Fenstern sieht man nicht gut raus. Mein BMW hat im Gegensatz viel höhere Fenster. Die Türfächer sind mit weichen Filz ausgekleidet. Aber das ist auch bei meinem BMW so. Die Seitenwangen der Rückbank, wo die Gurte aufliegen, sind bei meinem CLS mit schwarzen Stoff bezogen. Bei meinem BMW hingegen mit Leider.


    DSC06124_small.jpg


    Gut erkennt man die praktisch nicht vorhandene Sicht nach hinten. Deshalb sind alle Helferlein, die ein Rangieren erleichtern hilfreich. Übrigens - den Park-Lenk-Assistent hat der Wagen auch. Der CLS hat innen in eigentlich keinen wirklichen Kombi. Charakter.


    DSC06131_small.jpg


    Die Lüftungsdüsen hinten sind auch in ein beledertes Gehäuse eingelassen. Ebenfalls ist der Griff des kleinen Faches mit einer Chromspange ausgestattet. Das sind halt so kleine, aber feine Details.


    DSC06126_small.jpg


    Ich habe es nicht erwartet, dass selbst die Verkleidung zwischen Laderaumabdeckung und Fenster mit Leder/Kunstleder inklusive Ziernaht bezogen ist. Bemerkenswert.


    DSC06128_small.jpg



    Legt man die Bank im CLS Shooting Brake um, so erhält man eine praktisch ebene Ladefläche. Nagut, jetzt ist es definitiv ein Kombi. Durch die hinteren Türen bekommen man übrigens quer liegende 18" Felgen mit 255/40er Reifen problemlos durch. Es ist eigentlich schon ein Nutzauto. Der Vorbesitzer hat übrigens einen Ladebodenschutz spendiert. Daher ist der Kofferraumboden wie neu.


    DSC06130_small.jpg


    Die Heckklappe des CLS Shooting Brake öffnet und schließt Serienmäßig elektrisch.

    Die Laderaumabdeckung nicht. Das war ein Feature, dass ich an meinem 5er sehr mochte - insbesondere in Kombination, dass die Scheibe einzeln geöffnet werden konnte. Dafür aber kann man beim CLS die Heckklappe schon fast noch öffnen, wenn der Wagen direkt an einer Wand steht.


    Die Ladekante ist weniger breit als im BMW. Und es ist eine Kante vorhanden ... nun ... ist halt so. Das wusste ich ja schon alles vorher. Generell sind die Innenraumabmessungen des Kofferraums gefühlt sehr ähnlich zum 5er BMW. Ich habe es aber nicht nachgemessen. Darunter befindet sich noch ein doppelter Boden, der bei einem Fahrzeug ohne AdBlue Einspritzung nochmals einen Trolley schlucken könnte. Seitenfächer gibt es natürlich auch noch. Das ist alles sehr ähnlich zum 5er BMW. Optional gäbe es hier beim CLS einen Holz-Boden ab Werk.


    DSC06127_small.jpg



    Ich springe nun mal zu einem ganz anderen Thema. Mein CLS ist mit dem Harman Kardon Soundsystem ausgestattet. Um es kurz zu sagen - meine Erwartungen waren hoch. Ich hatte keine Möglichkeit es Probezuhören. Fahrzeuge mit Bang & Olufsen gab es nahezu nicht. Meine Erwartung an das Harman Kardon System, das es übrigens auch in meinem BMW als Aufpreisoption auf mein Hifi System gab: Es sollte zumindest so gut klingen wie das Hifi Soundsystem im BMW, welches 1/3 der Leistung hat und um einige Lautsprecher weniger ....

    Leider enttäuscht mich der Wagen in der Hinsicht extrem. Entweder liegt hier ein Defekt vor oder es ist in dem Wagen wirklich so. Alle Lautsprecher scheinen etwas zu tun. Gestern hatte ich noch erhofft, dass es nach dem ausräumen des Wagens und dem Aufklappen der Rückbank nun so klingen sollte wie ich es mir vorstellte.

    Von den Mitten aufwärts ist es halbwegs ok, dennoch sehr steril. Der Bass ist wie abgeschnitten. Kickbass ist nicht vorhanden! Trockener und zerrender Bass ist etwas vorhanden - aber nicht spürbar. Insgesamt ist die Musik in eine So Art Hall-Effekt-Bass eingerahmt.

    Es wird zudem nahezu kein Pegel erreicht - und das wirkt wie zugeschnürt. Egal welche Equalizer Einstellung und ob Logic 7 ein/aus ist.

    Es kam hier sowohl mit Orchester Musik, moderner Musik oder auch Gesang noch keine Hörfreude auf ...

    Ich weiß auch wie extrem linear abgestimmte und audiophile Anlagen klingen sollten - diese haben mehr Emotion.

    Ich kann es mir beim Besten Willen nicht vorstellen, dass das so gewollt ist ... wenn ja, dann ist das eine absolute Frechheit :rolleyes:


    Das war es nun mal fürs Erste vom CLS. Es gibt viel zu Erzählen, unzählige Features. Einiges wird zum Umgewöhnen sein. Allerdings eines wird sicher sein: Der Wagen wird auffallen und polarisieren. Viele CLS Besitzer sprechen davon, dass sie oft von anderen Leuten auf den Wagen angesprochen werden,



    Zum Abschluss noch zwei Fotos von außen um die Farbe mal bei Tageslicht zu betrachten.


    DSC06121_small.jpg



    Auf dem für die erste Vorstellung letzten Foto erkennt man gut den Höhenunterschied zum Audi Q3. Ebenfalls sieht man, dass der CLS sehr zierlich wirkt.


    DSC06122_small.jpg


    Das war es nun aber wirklich fürs Erste :).

  • Glückwunsch zum neuen Wagen und viel Spass damit. Natürlich schnelle Ankunft der Papiere das Du ihn richtig erleben kannst. Sehr ausführliche Vorstellung da spürt man deine Detailverliebtheit. Komisch die Sache mit dem Soundsystem eventuell stimmt ja wirklich was nicht.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Schöner neuer pampersbomber.

    Die Farbe wäre nicht meins.

    Aber sonst Optik/Ausstattung usw top!


    schöne große Felgen evtl Mercedes amg und Modul fürs Luftfahrwerk zum tieferlegen wäre doch was 8o

  • War sehr interessant sich den ganzen Text durch zu lesen. Ich finde die Farbe sieht total geil aus. Generell finde ich die Form vom Auto gewöhnungsbedürftig. Von vorne sieht er aber echt top aus.


    Glückwunsch :thumbup: