Airride Erfahrung

  • Servus zusammen, bin am überlegen in meinem Daily ein Airride einzubauen. Nun meine Frage an euch mit welchen Herstellern habt ihr Erfahrung gemacht und könnt zudem mit Bildern der Tiefe dienen.


    Hatte jeweils ein GAS in einem A3 verbaut und in meinem 190er ein TA - war mit beiden zufrieden, nun wollte ich wissen was ihr beim 6er für Erfahrung gemacht habt. Da es sich um den Daily handelt sollte es nicht das übelste gehoppel werden.

  • Hallo,


    Ich fang sehr direkt an... Wer G.A.S und TA Technix gefahren ist und meint hier zufrieden zu sein, der hat von der Thematik nicht viel Ahnung.

    Im letzten Satz des TE spricht man von "gehoppel"... also scheint das wohl wahrlich nicht so "zufriedenstellend" gewesen zu sein.

    --> Ich selbst war nie in Besitz dieser genannten Hersteller, kann aber sehr wohl was zu den FW sagen.


    In erster Linie geht es aber um die eigenen Bedürfnisse!


    Meine wäre hier die allgemeine Betriebserlaubnis, Garantie auf Funktion, Qualität, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Passgenauigkeit, Komfort, einfache und zielgeführte Bedienung, ansprechende Tiefe, Beständigkeit gegen Witterung (auch wenn ich meinen S3 nur im Sommer bei ausreichend gutem Wetter bewege), Sportlichkeit (Ich fahre nicht umsonst einen S3) und Kompatibilität mit den gängigen Steuerungen.


    In meinem GTI ED35 war ein Airforce Performance Package (baugleich zum K-Sport)verbaut. Ich war durchaus zufrieden, war aber ein langer Weg bis dahin (Koppelstangen passten nicht, Domlagergeräusche,..). Würde ich nicht wieder kaufen. Erst recht nicht für den Alltag. Mehr Arbeit als Spaß.

    Weiter bin ich die oben genannten gefahren (nicht im eigenen Fahrzeug), ebenso Bilstein, HP Drivetech (früher Bagyard) und Airlift Performance.


    Das Airlift ist zusammen mit der 3P Steuerung wirklich ein tolles Fahrwerk. Komponenten überzeugen in der Qualität und die Bedienung ist echt genial!

    Vergleichbar gut ist die aktuelle Steuerung von Grinds. Da spricht mich die Optik aber nicht an.

    Beides durchaus geeignet für den Alltag, da automatisches Anheben bei Motorstart, direktes Anfahren der eingestellten Höhen (4 speicherbar beim der 3P), etc...

    Fährt ein sehr guter Freund, welcher ebenfalls im Forum vertreten ist im Golf 6 GTI ED35. Haben wir natürlich selbst eingebaut und kennen die Komponenten entsprechend.


    Alles aber nichts im Vergleich zu meinem aktuellen Luftfahrwerk im S3, dem KW FahrwAIRk.

    Sprich das Luftfahrwerk von KW und NullBar.

    Ich bin noch nie zuvor ein solch geniales Fahrwerk gefahren! Bei einer gemeinsamen Fahrt wurde sehr oft das KW Clubsport vermutet... Komfort, Sportlichkeit, Bedienung ... alles 1A! "Kaum zu glauben, dass das Luft ist" (Dieses Thema ist aber längst vom Tisch - Heutige Airride verdrängen die meisten Gewinde Fahrwerke).

    Natürlich alles selbst verbaut und installiert, sodass ich alles an dem Fahrwerk und den dazugehörigen Komponenten kenne und auch etwas dazu sagen kann.

    Verbaut habe ich es zusammen mit der Airlift 3P Steuerung. Was die Kompatibilität betrifft also auch hier 1A.

    Dieses Luftfahrwerk ist unter allen genannten allerdings das teuerste... Es lohnt sich aber definitiv jeder Cent. Es passt perfekt und auch das Verlegen der Steuerungskomponenten im Innenraum des S3 lief problemlos, dank dem kompakten Bau der Steuerungskomponenten (Kabel,etc).

    Kann ich auch absolut für den Alltag empfehlen, da Bedienbarkeit absolut perfekt mit der 3P.

    Für mich also alle Bedürfnisse erfüllt und ich genieße jede Fahrt damit.

    Ich bin da sehr penibel, was meine Fahrzeuge angeht und fast schon zu perfektionistisch... Aber das KW FahrwAIRk ist wirklich gut dabei, mich "zufrieden" zu stellen... milde ausgedrückt.


    Ich hoffe ich konnte hier etwas Licht ins Dunkel bringen und helfe gerne per PN bei weiteren Fragen.


    Denn nur Luft rein und fahren ist tatsächlich in keinem Fall der Fall :)


    Grüße,

    Marcel