Kühler springt nicht an

  • Nach langer Suche bin ich jetzt auf Hilfe angewiesen...

    Mein Kühler will einfach nicht drehen (weder der große noch der kleine)

    Anfangs hatte ich den Verdacht darauf dass er einfach nicht heiß wird weil das Thermostat defekt war... Getauscht (Alle) Kühler dreht nicht! Ok dann war es nicht deswegen also Sensoren getauscht obwohl es eigentlich keinen Grund gab aber egal kostet ja nichts... Kühler dreht immer noch nicht!

    Also mal mit Carly und mit ESI ausgelesen kein Fehler...

    Jetzt gibt es ja genau noch zwei Sachen die Defekt sein könnten oder? Motorsteuergerät und Lüfter an sich oder?


    Gruß Luis


    PS: Kleiner Lüfter dreht wahrscheinlich nicht weil nicht genug Kältemittel in meiner Klima ist aber der andere müsste doch drehen oder?

  • Was ein Glück, dass der Kühler sich nicht dreht oder anspringt :D


    Warum soll der große Lüfter sich denn drehen, ist deine Karre kochendheiß oder wie? Normal gehen die Lüfter (im Stand) nur an wenn die Klima läuft, die bei Dir eh nicht funktionsfähig ist oder wenn die Bude am kochen ist... Verstehe das Problem nicht so ganz..

  • Habe über 110 Grad Motortemperatur und da geht gar nichts an und normal sollte der Lüfter ja schon bei knapp mehr als 90 angehen oder?

    Wenn ich ne weile stehe dann geht der mal schnell in den Roten Bereich..

  • Ich hab grad VCDS offen. Per Stellglieddiagnose geht es nicht die anzusteuern. Am einfachsten ist wohl wirklich zu messen ob Strom ankommt. Denke da müssen dann aber zwei Stecker sein , einmal für Power und einmal für die Steuerspannung? 🧐

  • Ok danke schon mal werde messen ob irgendwas davon ankommt melde mich dann wieder 🙈

  • Frage,

    Welchen Motor hast du verbaut ?


    Der Lüfter muss nicht unbedingt anlaufen wenn der große Kühlkreislauf offen ist.

    Bei VW ist der Temperatur Sensor der G62, soviel ich weiß, hast du den schon getauscht und die Istwerte mal ausgelesen ?


    Ich habe den 1,6 Liter BSE Motor und mein Lüfter war nie wirklich an. Weil er wahrscheinlich durch den Fahrtwind schon gut runter kühlt. Und im Stand nicht genug Hitze entsteht weil keine „Last“ vorhanden ist. Nur bei der HU ging der an was ich bis dato selber sehr überraschend fand.

    Ich würde damit fahren oder auf Drehzahl halten, prüfen ob der Große Kühlkreislauf öffnet und die Istwerte Überprüfen. 110 Grad muss nicht unbedingt der Lüfter anspringen.