Fehlerkombi Handbremse, ESP, ABS

  • Hallo zusammen,

    nachdem ich ein Problem mit der Achse und den Stoßdämpfern behoben lassen habe, taucht weiterhin folgende Fehlermeldung auf :

    Handbremse /ABS und ESP Lampen leuten im Cockpit.

    Die Sensoren sind in Ordnung.


    Hat damit jemand Erfahrung oder kann mir einen Rat geben, wie ich weiter vorgehen kann?

    Die Werkstatt rät mir zum einschicken des Steuergerätes.


    Viele Grüße

  • Woher weißt du, dass die Sensoren (welche überhaupt) in Ordnung sind? Wie gemessen? Was sagt der Fehlerspeicher? Welcher Fehlercode? Welches Steurgerät soll eingeschickt werden? ABS? Klingt nicht sehr plausibel, dass das Steuergerät defekt sein soll und das geht ausgerechnet kaputt während Reparaturen dort.

  • Ich bin 2017 wegen des Updates in der Werkstatt gewesen und habe knapp drei Jahre danach jetzt das Problem, dass das ABS Steuergerät angeblich defekt ist.

  • Identisches Problem bei mir. Kurze Zusammenfassung:


    - ABS-Steuergerät-Aktion 2017 durchgeführt

    - Mai 2021 - ESP/ABS leuchtet und Handbremse blinkt im Kombiinstrument, piept beim Einschalten der Zündung

    - Auto bremst normal, Räder blockieren vollständig

    - 1. Besuch in meiner freien Werkstatt, Fehlerspeicher gelöscht, Problem trat nach ca. 300km erneut auf

    - 1. Besuch bei VW, ABS/ESP-Steuergerät defekt, Kostenvoranschlag ca. 1300€ für neues Steuergerät+Einbau, dankend abgelehnt

    - auf Rückfrage beim VW-Kundenservice, keine Kulanz mehr, Aktion zu lange her, Auto zu alt

    - 2. Besuch in freier Werkstatt, Steuergerät ausgebaut und zur Reparatur eingeschickt, Kosten ca. 600€

    - fährt (erstmal) wieder

    - meine Stimmung dahingehend schlecht :)


    BG

    flxsn