Motor geht während der Fahrt und im Standgas aus

  • Ich habe ein sehr langes und nerviges Problem. Da wir aktuell heiße Außentemperaturen haben scheint das Problem wieder zu kommen.


    Daten:

    Golf V Variant

    Motor BMM

    2.0 TDI 140PS

    BJ 2008

    KM 263.000


    Folgendes Problem ist sporadisch, kann nicht absichtlich hervorgerufen werden:

    Der Motor geht im Standgas einfach aus..ohne vorwarnung oder ruckeln. Oder während der Fahrt...fängt er an kurz zu stottern, danach geht er aus. Nach direktem Neustart geht es wieder. Manchmal kommt der Fehler nochmal oder man kann ohne Probleme weiter fahren. Meistens wenn es sehr warm ist...aber dann auch wieder während Regentagen. Man kann einwandfrei lange Strecken fahren(Autobahn), danach fährt man die Abfahrt ab...steht z.b. an der Ampel...Auto aus. Oder man fährt bergauf und macht einen schaltvorgang..zack Auto aus.

    Zusätzlich bekommen wir bei zügigen Kurvenfahren die Anzeige GLÜHLAMPE und SCHLEUDERGEFAHR. Diese beiden gehen nicht wieder aus. Erst nach Neustart.


    Dieselfilter, Luftfilter, Leitungssatz Pumpe Düse sowie den LMM sind getauscht, worden.

    Fehlerspeicher setzt nur selten den Code P0322 (Kurbelwellensensor habe ich vorätig noch nicht getauscht) ab, nicht nach jedem MOTOR AUS.

    Hatte öfter beobachtet das er machmal ziemlich bläulich rust...und schwer anspringt.


    Wir wissen nicht mehr weiter, wollen aber die Werkstattkosten gering halten oder privat reparieren und nicht VW daran lassen zwecks der Kosten.


    Danke an alle fachlich kompetenten Antworten.:)

    Mein GOLF V Variant:


    2.0 TDI 140PS kein Allrad


    Sportline + Panoramadach


    Baujahr 2008


    205/55 R16 Original Felgen


    Motorcode: BMM


    Laufleistung: 263.000 km

  • Kurbelwellensensor tauschen bei dem Motor ist eine Qual.
    Eigentlich muss das Getriebe raus weil du sonst nicht ran kommst.
    Hast du vcds zur Hand ? Könntest mal testen ob die Dieselpumpe im Tank genug fördert oder zu heiß wird.

  • Danke für deine Antwort. Ja vcds könnte ich über mein Kollegen machen lassen. Gute Idee.

    Das mit dem Kurbelwellensensor ist echt mist...deswegen habe ich es noch vor mir hergeschoben. Dann muss er wohl raus. Aber der Turbo könnte es nicht sein? Vielleicht ein mechanisches Problem bei dem mit irgend ein Steuerteil?

    Mein GOLF V Variant:


    2.0 TDI 140PS kein Allrad


    Sportline + Panoramadach


    Baujahr 2008


    205/55 R16 Original Felgen


    Motorcode: BMM


    Laufleistung: 263.000 km

  • Du kannst mit vcds eine Stellglieddiagnose ausführen sofern ich weiß. Fahre den selben Motor. Kann mal schauen ob das geht.
    alternativ kann man auch ein Stück vom Block weg fräsen. Dann kommt man an den Sensor. Aber die Methode ist so lala ...

  • Also..nach dem es wieder schlimmer wurde habe ich für knappe 80 Euronen, den Kurbelwellensensor auswechseln lassen. Die meinten, bei dieser Laufleistung wäre es wirklich der Sensor. Alternativ...könnte man die Pumpe-Düse Einheit testen...aber nur wenn der Fehler wieder auftaucht.

    Ich hoffe nur das jetzt auch das Problem mit der Anzeige GLÜHLAMPE und SCHLEUDERGEFAHR behoben wurde. Nicht das da noch ein Problem auftaucht.

    Mein GOLF V Variant:


    2.0 TDI 140PS kein Allrad


    Sportline + Panoramadach


    Baujahr 2008


    205/55 R16 Original Felgen


    Motorcode: BMM


    Laufleistung: 263.000 km