Lenkwinkelsensor Golf V - R32 Lenkrad

  • Hallo zusammen!


    Ich habe einen Golf V 2.0 TDI 140 PS BKD bei wurde vom Vorbesitzer ein R32 Lenkrad verbaut.


    Vor 2 Wochen bekam ich den Fehler im Kombiinstrument mit dem gelben/roten Lenkrad. Ich habe den Lenkwinkelsensor + Steuergerät etc für gute 600€ in einer Werkstatt erneuern lassen. Jetzt habe ich den gleichen Fehler. Habt ihr eine Idee woran es liegen kann? Werde natürlich auch noch einmal die Werkstatt aufsuchen wegen Garantie etc.E7AE4CB8-016E-451E-BE6A-0AA22C925F53.jpeg

    1EDAFAB6-D5E8-450C-A9C1-E5858BAA28D8.jpeg


  • Da hilft nur Fehler auslesen. Alles andere ist Rätselraten. Kam der Fehler direkt nachdem Lenkwinkelsensor und Steuergerät getauscht wurden?


    600 € ist aber ein stolzer Preis :/


    Es wurde komplett alles gemacht. Also Lenkwinkelsensor + Elektronikmodus + anlernen bei VW.

    Der Fehler ist jetzt gut 80 km später wieder aufgetaucht. Hab in einem anderen Forum gelesen, dass die Werkstatt vielleicht nicht 50-100m bei 20 km/h geradeaus gefahren ist zum „Kalibrieren“ .

  • Zum Kalibrieren benötigt man ein Diagnosegerät bzw. VCDS. Ich würde die Werkstatt wieder aufsuchen und das bemängeln. Sollte ja ein Garantiefall sein sofern es mit dem Austausch zu tun hat

    Das Teil wird nicht kalibriert, sondern nur angelernt.


    Das ganze geht auch ohne VCDS.


    Im Stand komplett nach links & rechts lenken (nicht zu schnell), Lenkrad gerade stellen und ein paar Meter vorwärts Rollen.


    Ich denke aber nicht, dass es am Lenksäulensteuergerät liegt.


    Wenn das Symbol während der Fahrt kommt, liegt es eher an der Lenkung selbst.

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


    Gruß,
    Black-Magic-G5


    R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


    Instagram: Tim_R36