Golf 5 GTI mit ABT Tuning extremer Leistungsverlust

  • Hallo zusammen,


    ich wende mich an euch da ich echt nicht mehr weiter weiß...

    Ich bin stolzer Besitzer eines netten kleinen Golf 5 GTI, Baujahr 2005 (schon etwas älter der Gute).

    Dieser hat in seinen jungen Jahren mal eine ABT-Leistungssteigerung auf insgesamt 240 PS erhalten.

    Jetzt ist mir letztens aufgefallen, das ich kaum die 220 km/h Marke erreichen. Meist ist sogar ab 212 Schluss und er qäult sich sehr sehr langsam noch ein paar km/h hoch. Das heißt, er schafft nicht mal die Werkgeschwindigkeit mehr. Nach Rücksprache mit ABT soll er mit der Steigerung ganze 262 km/h fahren. Das wären mehr als 50 km/h Leistungsverlust!


    Jetzt war ich schon unterwegs und habe alles checken lassen. Anfang des Jahres wurden alle Turborohre und Ventile gereinigt und sogar teils erneuert und mein VW Händler um die Ecke konnte einen mechanischen Defekt ausschließen. Der Motor läuft rund, nix ruckelt, keine Lampen an....Der Wagen wurde immer warm und kalt gefahren, keine Rennstrecke nichts.... Ich bin leider etwas ratlos, an was es jetzt liegen kann. Der nächste ABT Partner ist etwas weiter entfernt von mir und bevor ich da jetzt hinrenne und hunderte Euros ausgebe hoffe ich, das sich hier jemand damit besser auskennt.


    Bin für jeden Kommentar dankbar!


    Liebe Grüße!

  • Hi,

    wie wurden denn die Ventile gereinigt? Wie sieht es mit Ölverbrauch und Kompression aus?

    Wie lange hast du den Wagen schon und welches Öl wird / wurde gefahren.

    Wenn der Händler alles Mechanische ausschließt und man das glaubt, bleibt ja nicht viel.

    Aber da wäre ich misstrauisch. ;)

    Eine Logfahrt mit einem erfahrenen VCDS User wäre sicher aufschlussreich.

    Irgendwo muss sich ja dieser deutliche Leistungsverlust zeige.

  • Hallo,


    danke für deine schnelle Rückmeldung!

    Wie genau die Ventile gereinigt wurden kann nicht nicht sagen. Es wurde nur von der VW Werkstatt bestätigt, das alles sauber ist und gut geölt.

    Öl sieht i.O. aus und wird mit dem Service einmal jährlich gemacht. Was da genau drinnen ist müsste ich schauen, da das auch immer die Werkstatt macht.


    Zur Kompression kann ich leider nichts sagen. Allgemein bin ich sehr neu hier und mit den Begriffen wie VCDS User nicht vertraut. Wenn du mir da nähere Infos geben könntest.


    Laut VW kann es nur noch an der Software-Abstimmung zwischen VW und ABT liegen und ein Vertragspartner müsste da Draufschauen.


    Vielen Dank trotzdem für deine Hilfe!