DCC Stoßdämpfer defekt - was tun?

  • Hallo zusammen,


    bei meinem Golf VI GTD ist ein hinterer Stoßdämpfer mit DCC defekt (undicht). Somit verweigert mir der Prüfingenieur die Plakette.


    Ich überlege jetzt, wie ich das am günstigsten repariere. Tauschen könnte ich die Dämpfer selbst, bis jetzt habe ich aber noch keinen Stoßdämpfer mit DCC im Internet gefunden. Kann mir hier jemand weiterhelfen?


    Gibt es andere Möglichkeiten, wie ich günstig aus der Nummer komme? Stilllegungssatz kostet ja alleine 300€ und ich müsste dann wahrscheinlich alle vier Dämpfer ersetzen, oder? Ich denke das mach keinen Sinn. Sonst Ideen?


    Danke!

  • Beim VW Händler suchen.

    VCDS HEX-V2 vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN


    Es geht doch nichts über Bodenfreiheit

  • Such bei eBay nach den Teilenummern für die hinteren Dämpfer:


    TN links TN rechts PR
    1K0 513 045 C 1K0 513 046 C 1JP, UB8
    1K0 513 045 F 1K0 513 046 F 1JN, UB1
    1K0 513 045 B 1K0 513 046 B UB9

    Welche PR Nummern du hast, kann ich dir nicht sagen, das müsstest du selber in Erfahrung bringen. Wenn du bei eBay nichts findest, hilft nur neu kaufen.


    Angaben ohne Gewähr.

    Gruß,
    Christoph


    Meine RS4 Limo

    Mein Golf VI 2.0 TDI:


    Abgeschlossen: OEM LED Xenons, R Rülis, MuFu Lenkrad, RLS, Discover Media, GTI Heckklappe, Ausstiegsbeleuchtung, RFK High, 2Q0 Side Assist, 3Q0 Lane Assist, 288→312mm Bremse vorne, 569er Lenksäule, ABS Index CC, Passat Außenspiegel (el. anklappbar, abblendbar, Side Assist, UFB), 3D Tacho, CC Sitze (Massage + Belüftung), Fußraumbel. vorne und hinten, Volkswagen Original Subwoofer, 3AA ACC, GTI Front i.V.m. Standheizung


    Instagram

  • Danke. Bin bei ebay nicht fündig geworden. Ich war auch bei zwei Händlern und die konnten mir auch nur die originalem Dämpfer anbieten, nichts von Drittherstellern. Die beiden Dämpfer sollen dann zusammen knapp 880€ kosten...


    Da frage ich mich eben, ob ich für das Geld nicht ein komplett neues (Gewinde-)Fahrwerk einbaue, zum Beispiel von Vogtland (850€) oder von KW (1300€).

  • Bei diversen Autoteileanbietern gibt es tatsächlich Ersatzdämpfer von Monroe (ist der OEM-Hersteller beim Golf DCC gewesen). Da kommst du vermutlich mit der hälfte raus.

  • Die beiden Dämpfer sollen dann zusammen knapp 880€ kosten...


    Da frage ich mich eben, ob ich für das Geld nicht ein komplett neues (Gewinde-)Fahrwerk einbaue, zum Beispiel von Vogtland (850€) oder von KW (1300€).

    Das musst am Ende du selbst wissen, ob es dir das Wert ist. Ich würde vermutlich das Geld in die Hand nehmen und ein KW DDC kaufen, auch wenn dieses sehr teuer ist.

    Kraft durch Feinstaub!


    VCDS/VCP im Erzgebirge