Zwei abgerissene schrauben am Krümmer / Motorblock entdeckt

  • Ein herbstliches Hallo:)


    Nachdem mein Turbolader den Geist aufgegeben hatte, wechselte ich ihn erfolgreich mit einem Kollegen zusammen und das Auto lief wieder 1a. Beim Wechsel ist uns damals aufgefallen, dass dort wo der Krümmer am Motorblock befestig ist, zwei Schrauben abgeschert sind. Bisher ist das Auto auch ohne Probleme damit gefahren, lediglich an der Innenseite der Motorhaube sah man ab und anschwarze Ablagerungen, demnach wohl Abgase welche sich hier und da rausgedrückt haben.

    Mittlerweile ist es nun aber so, dass ich mir einen leichten Leistungsverlust einbilde, es bei jedem Motorstart ganz kurz nach Abgasen im Innenraum riecht und auch die Ablagerungen an der Innenseite der Motorhaube zunehmen. Ich nehme daher an, dass die Undichtigkeit zugenommen hat:|


    Nun stellt sich mir die Frage, was tun... Die Schrauben sind wohl relativ nah am Motorblock abgerissen, sodass ein einfaches Greifen mit Zange nicht möglich ist. Bei den Freundlichen will ich damit nicht fahren, sonst bin ich wahrscheinlich locker einen Monatslohn los. Weiß jemand vielleicht, was das ungefähr kostet, wenn man die Schraubenstümpfe ausbohren und ersetzen lässt? oder irgend eine andere Möglichkeit?:/


    Da sicher der ein oder andere fragen wird, wer das verbockt hat....:

    Ich hatte damals, vor etlichen Jahren, auch das Problem mit der Steuerkette. Der ganze Kram wurde in einer VW-Werkstatt ersetzt. Ich bin mir fast sicher, dass es da passiert sein muss, obwohl ich nicht weiß, ob man dafür damals den Motorblock ausgebaut hat oder nicht. Ansonsten war das Fahrzeug aber nie in einer Werkstatt bei einer Reparatur, wo man auch nur ansatzweise den Krümmer hätte abschrauben müssen....Naja, in Regress holen werde ich die mangels Beweisen und Verjährung wohl eh nicht können. Aber das nur zur Erläuterung :)


    Ich freue mich auf eure Meinungen und Tipps!

    VCDS ( VAG-COM ) Codierungen (alle VAG Fahrzeuge ab 1990) im Saarland --> PN me!

  • Mal versuchen eine Mutter anschweißen und die abgescherrten Schrauben rauszudrehen!? Oder kleines Loch reinbohren und ein Linksgewinde reinschneiden und versuchen es so rauszubekommen.
    Ansonsten ne freie Werkstatt aufsuchen und mal nachfragen. Ich denke, daß der Spaß dich so bei 200-300€ kosten wird.

  • Naja selbst möchte ich mich eher nicht daran versuchen, da die Bolzen recht nahe abgebroche sind und das auch nicht wirklich gerade :( Beim Golf V kommt man da ja auch so unwahrscheinlich gut ran und ich habe keine wirkliche Werkstatt oder geräumige Garage. Nur einen Carport:D 200-300€ wäre ich aber durchaus bereit zu zahlen, wenn es ordentlich gemacht wird. Leider ist meine Erfahrung mit Werkstätten in den letzten zehn Jahren immer schlechter geworden. Sei es Markenwerkstätten, als auch freieX/ aber ich werde mich mal umhören.

    VCDS ( VAG-COM ) Codierungen (alle VAG Fahrzeuge ab 1990) im Saarland --> PN me!