Standheizung über VCDS nicht ansprechbar

  • Hallo,

    ich habe ein misteriöses Problem.

    Ich habe meine Standheizung ja letztes Wochenende verbaut, Elektrik nun auch angeschlossen.

    Nun habe ich nur ein misteriöses Problem, meine Standheizung lässt sich nicht über VCDS abfragen.

    Komischerweise kann ich über das Klimabedienteil via CAN die Standheizung ein und ausschalten, funktioniert quasi in der Hinsicht perfekt.


    Weiß einer was das Problem sein könnte?


    Hier mal ein paar Daten von Steuergeräten:

    Standheizung vom Golf 6 Teilenummer Endung JK.

    Klimabedienteil: 3AA 907 044 BS H05/Software 0505

    Gateway: 7N0 907 530 AQ

  • Prima, dass die Standheizung jetzt läuft und es nur am falschen Anschluß lag.

    Bei der Nachrüstung meiner Originalheizung hatte ich mal gelesen, dass die auf Infotainment liegt, da die Standheizung ja sehr leicht erreichbar ist und der KomfortCAN irgendwie auf das Sicherheitssystem zugreifen lässt. Der Infotainment ist da quasi ein ganz anderes Netz. Wäre damit ein Sicherheitsfeature.

    Ob das stimmt, kann aber sicher jemand sagen, der sich mit den Bussystemen auskennt. Ich bin froh halbwegs verstanden zu haben, dass es verschiedene Netze gibt ^^

  • Prima, dass die Standheizung jetzt läuft und es nur am falschen Anschluß lag.

    Bei der Nachrüstung meiner Originalheizung hatte ich mal gelesen, dass die auf Infotainment liegt, da die Standheizung ja sehr leicht erreichbar ist und der KomfortCAN irgendwie auf das Sicherheitssystem zugreifen lässt. Der Infotainment ist da quasi ein ganz anderes Netz. Wäre damit ein Sicherheitsfeature.

    Ob das stimmt, kann aber sicher jemand sagen, der sich mit den Bussystemen auskennt. Ich bin froh halbwegs verstanden zu haben, dass es verschiedene Netze gibt ^^

    Das wurde mir auch schon in nem anderem Forum gesagt....^^


    Trotzdem würde ich das auf Komfort machen wenn ich der Hersteller wäre...


    Aber vielleicht ist es wegen Sicherheit Bla Bla Bla wohl so :D

  • Weiß eigentlich einer von euch, ob der W-Bus ein Bus ist, der von Webasto allgemein sozusagen gesteuert wird?

    Also mit anderen Worten: Ist der W-Bus bei Werksstandheizgeräten, sowie die von Webasto selber dessen Heizgeräte gleich?


    Sprich, kann man mit dem W-Bus die Standheizung via Funkfernbedienung T90/T91 und Webasto Thermo Connect/Thermo Call anschalten?

    Weil bei dem Thermo Connect von Webasto steht, dass das "bei ihrer Nachgerüsteten Standheizung" geht und soo....

    Ich hatte mir erst die Dfreeze Ansteuerung mit E-Sim / USSD Modul gekauft, jedoch geht das nicht Pro Wochentag sondern immer nur einmalig im Vorraus (Was ein Quatsch eigentlich)

  • Ich hatte in das W jetzt Webasto eigenen Bus interpretiert. Du kannst aber, meine ich, nicht Zubehör und VW mischen. Irgendwas haben die da an den Botschaften verändert, dass die sich nicht vertragen.

    Bei mir haben ich eine VW T91r angeschlossen, also per W-Bus an Pin 2 der Heizung. Die Steuerung selbst wird auch über den W Bus bzw nur die Standheizung programmiert, also nicht per CAN angeschlossen. Gefällt mir irgendwie noch nicht so ganz, denn ich kann irgendwie nicht auf Lüften umschalten. Das ging bisher nur über das Kombi, da den Modus zu verstellen, nicht über die Tastenkombi an der Fernbedienung. Finde ich etwas blöd, wenn jetzt im Spätsommer morgens a*kalt ist und mittags das Auto brüllend warm war.

    Theoretisch könnte man wohl sogar mit zusätzlichem Sensor ne T100 als Steuerung nehmen, aber das Experiment war mir etwas zu teuer bisher. Heißt ja natürlich von allen und jedem "funktioniert nicht" oder "können wir nicht garantieren"

  • Ich hatte in das W jetzt Webasto eigenen Bus interpretiert. Du kannst aber, meine ich, nicht Zubehör und VW mischen. Irgendwas haben die da an den Botschaften verändert, dass die sich nicht vertragen.

    Bei mir haben ich eine VW T91r angeschlossen, also per W-Bus an Pin 2 der Heizung. Die Steuerung selbst wird auch über den W Bus bzw nur die Standheizung programmiert, also nicht per CAN angeschlossen. Gefällt mir irgendwie noch nicht so ganz, denn ich kann irgendwie nicht auf Lüften umschalten. Das ging bisher nur über das Kombi, da den Modus zu verstellen, nicht über die Tastenkombi an der Fernbedienung. Finde ich etwas blöd, wenn jetzt im Spätsommer morgens a*kalt ist und mittags das Auto brüllend warm war.

    Theoretisch könnte man wohl sogar mit zusätzlichem Sensor ne T100 als Steuerung nehmen, aber das Experiment war mir etwas zu teuer bisher. Heißt ja natürlich von allen und jedem "funktioniert nicht" oder "können wir nicht garantieren"

    Also für mich ist W-Bus gleich W-Bus, ich habe noch nirgends gelesen oder gehört, dass "Nachrüst Webasto, z.b. Thermo Top C und wie Sie alle heißen" und Original VW nen / was anderes haben sozusagen...

  • Naja, da muss ja nur ein Startpaket (wenn sich das bei Bus Systemen ähnlich wie bei LAN verhält) anders sein und schon verstehen sich Sender und Empfänger nicht mehr ?(

    Ich hab nur gelesen, dass ein Webasto (Zubehör) Empfänger nicht an einer VW Standheizung geht.

  • Gut, dafür gibt es ja noch nen anderen Pin (hab die Belegung gerade nicht im Kopf), wo dann über die T100 während der Heizzeit 12V anliegt.

  • Also bei mir gibt es nur 12Volt Dauerplus, Masse und halt eben den W-Bus... mehr kommen jetzt nicht an dem Blauen Stecker sozusagen hinten an ^^.


    Ich meine die T90/T91 wird ja auch über den W-Bus gesteuert und das Steuergerät sendet ja auch nur ein Signal ans Steuergerät der Standheizung selber dass du jetzt sozusagen einfach angehen sollst, wie als wenn du im Innenraum aufm Knopf drückst :D