Stabilisator wechseln

  • Hallo,

    heute wollten wir den Stabilisator wechseln.

    Ich habe dann erst realisiert, dass die komplette Achse abgesenkt werden muss.

    Lt. Erwin muss man die Lenkwelle im Fußraum lösen. Das möchte ich eigentlich ungern. Habe Angst da was zu verstellen. Wenn ich das Lenkgetriebe vom Aggregateträger löse und die Spurstange, dann sollte es doch bezüglich der Lenkung eigentlich kein Problem mehr geben, oder sehe ich das Falsch. ?!? Den Auspuff würde ich natürlich vorher auch noch lösen.

    Wäre toll wenn hier jmd. Erfahrung hat.

  • Die Lenkwelle passt nur an einer Position wieder auf die Lenkung da kann man nichts verstellen.


    Ohne Lenkung Lösen bekommt man den Stabbi nicht raus, habe es erst durch.

  • Die Lenkwelle passt nur an einer Position wieder auf die Lenkung da kann man nichts verstellen.


    Ohne Lenkung Lösen bekommt man den Stabbi nicht raus, habe es erst durch

    Danke erst mal für die Rückmeldung. OK, die Lenkwelle passt nur in einer Position. Aber was wenn sich nach der Demontage die Position der Räder verändert. Wenn man z. B. bei der Demontage der Achse dagegen stößt und sich die Lenkwelle um 360 Grad verstellt. Dann würde die Lenkwelle auch wieder passen, aber das Lenkgetriebe wäre nicht in Nullposition, wenn man das Lenkrad gerade stellt. Hoffe das war jetzt verständlich ausgedrückt.


    Ich hatte in der Vergangenheit bereits den Aggregateträger draußen um das Lager der Pendelstütze zu machen. Da wurde das Lenkgetriebe gelöst und man konnte den Träger entnehmen.


    Wobei beim Absenken der kompletten Achse müssten ja die Spurstangen auch noch gelöst werden. Könnte natürlich sein, dass dann die Belastung für die Lenkwelle zu groß wäre. Das ist ja dann nur noch die einzige Verbindung, mit der das Lenkgetriebe gehalten würde.

  • Falls du das im ausgebauten Zustand verstellst, ist halt beim nächsten Volleinschlag dein Lenkwinkelsensor/Wickelfeder hinüber.

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl


    Gruß,
    Black-Magic-G5


    R36 l F-Town l Domibox l Recaro l H&R Monotube l 19" BBS CH-R


    Instagram: Tim_R36

  • Gut, der Schaden wäre hinzunehmen. Mein Lenker wurde vom Vorbesitzer eh bereits ziemlich abgegriffen. In Zuge dieser Reparatur könnte dann gleich ein neues Lenkrad drauf. Ich warte jetzt erst Mal ab. Die Stabis knarren ja nur gelegentlich. Ausgeschlagen sind sie nicht. Da muss ich schon viel Langeweile haben um hier ran zu gehen. Habe ich momentan nicht. Würde dann schon die Lenkwelle lösen und schauen wie ich die Spurstangen irgendwie vorher fixiere. Muss man sich dann noch Mal anschauen.