Golf V GT Sport Turbo pfeift komisch und laut

  • Hallo Community,


    Ich habe einen Golf V GT Sport 2,0 TDI BJ 2007 Motorcode BMN


    Seit 1 Woche pfeift mein Turbolader so komisch und laut aber nur wenn der Motor warm ist,im kalten Zustand pfeift er normal.


    Mein erster Turbolader hat 240.000 Km gehalten und dieser Turbolader ist gerade mal 23.000 Km drinne und ist von der Firma JP Group.


    Heißt das das mir wieder der Turbolader langsam kaputt geht?Wäre aber schnell nach 23.000 Km.Oder kann es was anderes sein vielleicht ein Leck im Ladeluftkühler das er dann so komisch pfeift?


    Vorallen frage ich mich warum er bei kalten Motor normal pfeift und bei warmen Motor dann so laut und komisch pfeift.


    Ich hab Euch davon mal ein Video gemacht.Beim Video müsst Ihr denn Ton etwas lauter machen damit man das pfeifen hört:




    Ich würde mich sehr auf Eure antworten freuen.


    Viele gesunde Grüße

  • Also ich habe gerade von oben geschaut und konnte nichts feststellen.

    Das komische ist wenn der Motor kalt ist pfeift er normal aber wenn er langsam warm wird fängt es dann so komisch an.

    Dann müsste es ja auch im kalten Zustand so komisch pfeifen oder?

    Ich werde mir bei Ebay mal ne Nebelmaschine holen und das ganze System mal unter Nebel setzen und schauen ob irgendwo Nebel austritt.


    Wenn das System dicht ist dann müsste der Nebel wieder aus dem Auspuff raus kommen oder kommt es dann wo anders raus?

    Das wäre ja etwas früh für 23.000 km das der Turbolader langsam am kaputt geht..


    Hab irgendwie das Gefühl das irgendwo was undicht ist (vielleicht Ladeluftkühler) .

    Das die Welle vom Turbo spiel hat könnte ja aber auch sein.

  • Ich sehe das Problem nicht wirklich. Hat er volle Leistung und geht nicht in den Notlauf? Dann ist doch alles gut. Ein paar Geräusche gehören halt zu so einem „alten“ Auto dazu. Ich würde mich davon nicht beunruhigen lassen. Ist der Lader denn wirklich neu oder generalüberholter Mist?

    Bei meinem 1.9er damals hat der Lader quasi ab Werk geheult und hat trotzdem bis 390tkm gehalten.

  • Der Lader ist neu.


    Ja gut aber ich habe Angst wenn ich es ignoriere das mir der Lader um die Ohren fliegt oder die Welle abreißt und in denn Motor fliegt.


    Ich hab ja schon Angst bis über 3000 Umdrehungen zu beschleunigen da das Pfeifen ja noch lauter ist.


    Ich hab keinen Ölverbrauch,Leistung ist voll da und er qualmt auch nicht schwarz hinten raus und er geht auch nicht in denn Notlauf.


    Ich habe sofort gemerkt das das Pfeifen anders ist als sonst.


    Für weitere Hilfe und Tipps wäre ich Euch sehr dankbar.


    Ich werde mir bei Ebay mal ne Nebelmaschine holen und das ganze System mal unter Nebel setzen und schauen ob irgendwo Nebel austritt.


    Wenn das System dicht ist dann müsste der Nebel wieder aus dem Auspuff raus kommen oder kommt es dann wo anders raus?

  • Das was in den Motor kommt ist sehr unwahrscheinlich. Da auf der Verdichterseite immernoch der Ladeluftkühler als "Filter" vor der Ansaugbrücke ist und auf der Abgassseite sollte es den Krempel wenn dann in den Auspuff drücken

    Kraft durch Feinstaub!


    VCDS/VCP im Erzgebirge

  • Das was in den Motor kommt ist sehr unwahrscheinlich. Da auf der Verdichterseite immernoch der Ladeluftkühler als "Filter" vor der Ansaugbrücke ist und auf der Abgassseite sollte es den Krempel wenn dann in den Auspuff drücken


    Mit solchen Aussagen wäre ich äußerst vorsichtig...

    Wäre nicht der erste Motor der wegen nem lader kaputt geht.


    Zum thema. Ansagluftschlauch abbauen, Welle auf Spiel prüfen. Denk aber dran: leichtes spiel ist normal, da ja noch kein Öldruck anliegt.

    Grüße

  • Zum thema. Ansagluftschlauch abbauen, Welle auf Spiel prüfen. Denk aber dran: leichtes spiel ist normal, da ja noch kein Öldruck anliegt.

    Grüße

    Also bei axialem Spiel ist das eine "gewagte " Aussage ! Man sollte das schon mal gemacht haben, damit es beurteilen kann. Ohne Erfahrung würde ich nicht dranrumfingern.


    Wie gesagt, lass es pfeifen und fahr weiter. Er verbraucht kein Öl und qualmt nicht also was solls sein ?


    Im Moment ist es draußen auch etwas kälter, da hört/ nimmt man manche Geräusche anders wahr als im Sommer. Die Teile verändern sich auch bzgl. der Außentemperatur, nennt sich Physik. ( Ist halt ein Unterschied ob das Auto bei + 30 Grad sind oder - 10 Grad betrieben wird.)


    Das ist ein Auto, keine russische Raketentechnik.


    Achso auf dem Video hör ich nix, der hört sich komplett normal an.


    Mach mal im Dorf etwas langsamer, so Testfahrten kann man auch außerhalb machen.

  • Update:


    Wie es aussieht hat die Welle vom Turbo extremes spiel daher kommt auch wahrscheinlich das komische pfeifen.

    Ich hab selber gefühlt wie die Welle sehr großes spiel hat.


    Ich werde mir daher nen neuen Turbolader besorgen und dazu nen Montage Satz für denn Turbolader.


    Ich würde diesen Turbolader nehmen der für meinen Golf ist:


    https://www.autodoc.de/bts-turbo/12189892


    Und diesen Montage Satz:

    https://www.autodoc.de/reinz/7439664



    Der Montage Satz müsste ja eigentlich passen zum Turbolader oder?


    Ich würde mich weiterhin sehr auf Eure Antworten freuen.