Golf 5 Goal

  • Moin zusammen,


    Vor ein paar Jahren war ich stolzer Besitzer eines Golf 5 1.4 Goal. Da ich dann einen Firmenwagen bekam habe ich ihn schweren Herzens verkauft.


    Nun bin ich wieder auf der Suche und hätte gern wieder einen Golf 5 in der Goal Edition, es sollen allerdings ein paar Pferdchen mehr werden.


    Ich blicke bei den Motorisierungen nicht ganz durch.


    Gibt es den Golf 5 Goal mit einem TSI Motor?

    Andernfalls, welche Motorisierung ist zu empfehlen?

    Was ist der Unterscheid zwischen TSI und FSI?


    Auf was sollte ich allgemein achten bei Kauf des Autos, bspw. Laufleistung, irgendwelche Krankheiten?

    Mein Budget wären 5000€-6000€


    Viele Grüße

  • Sowohl die TSI (1.4l Turbo ab 140 PS in Kombination mit Kompressor) als auch die FSI (1.4 und 1.6 Sauger) haben Steuerketten, die nicht selten Probleme machen - allesamt nur bedingt empfehlenswert.


    Der 2.0 FSI ist robust aber auch selten und durstig. Die 1.4 (75/ 80 PS) und 1.6 Sauger (102 PS) sind solide, auch keine Sparwunder und nicht besonders potent, der 1.6 wohl etwas spritziger.


    Eventuell mal durchkalkulieren, ob ein Diesel in Frage kommt, die Motoren sind vergleichsweise unproblematisch.


    Laufleistung ist pauschal schwer zu sagen. Geringe Kilometerstände können ein Indiz für Manipulationen oder viel verschleißintensive Kurzstrecken sein. Höhere, nachvollziehbare Laufleistungen mit dokumentierten Serviceintervallen hingegen sprechen für eine gut gewartete und regelmäßig genutzte Technik. Kann also besser sein, muss aber nicht.


    Zur Ausstattung: bezieh vielleicht noch die United Sondermodelle und die Comfortline Fahrzeuge in deine Suche mit ein. Die Auswahl an brauchbaren Golf V wird nicht mehr größer.


    Rost ist beim Golf V leider ein ganz wesentliches Problem. Schwellet, Kotflügel und Heckklappen neigen zum Aufblühen.


    Am Ende muss das Gesamtpaket passen. Eventuell bekommst du leicht über dem Budget sogar einen brauchbaren GTI? Vielleicht macht ein Golf VI mehr Sinn? Der Griff zum Golf Plus kann aus Preis-Leistungssicht ebenfalls sinnvoll sein, wenn man mit der speziellen Optik leben kann.

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker
  • Erstmal danke für den Kommentar. Ich dachte eigentlich dass die Ketten sogar besser als die Keilriemen sind.


    Laut Wikipedia gibt es auch einen mit 2.5l Motor? Ist das korrekt? Habe kein Fahrzeug damit gefunden.


    Da ich plane den Wagen dann ein paar Jahre zu fahren weiss ich nicht ob ein Diesel Sinn macht. Fahrverbotszonen etc werden immer mehr und sollten die Grünen demnächst in der Regierung sein ist mit Diesel ganz vorbei.


    Laut Wikipedia ist die Ausstattung der United Modelle deutlich schlechter als der Goal, da bin ich vermutlich zu verwöhnt für 😂


    Der Plus gefällt mir gar nicht.

    Ich dachte mir ein gut ausgestatteter Golf V ist besser als ein schlecht ausgestatteter Golf VI.


    Oder ist die Serienausstattung vom Golf 6 soviel besser dass man die Unterschiede kaum merkt?


    Der GTI wäre natürlich das non plus ultra für mich, so wie ich das bei mobile.de überblicke kosten die nochmal ein paar tausend € mehr

  • Welche konkreten Ausstattungsmerkmale des Goal würden dir denn beim United fehlen? Hätte den nach meiner Einschätzung schon als attraktivstes Sondermodell des Golf V betrachtet?! Zudem sind sie immer jünger.


    Die Kette ersetzt den Zahn- und nicht den Keilriemen. Sie sollte besser sein, ist sie im Fall der 1.4 TSI von VW aber nicht. Dieses Ziel wurde deutlich verfehlt.


    Den Golf VI habe ich nicht wegen der Ausstattung sondern wegen des geringeren Fahrzeugalters und der tendenziell größeren Auswahl an Fahrzeugen mit akzeptabler Laufleistung ins Spiel gebracht.


    Golf Plus ist halt ein typisches Rentnerfahrzeug. Da findet man gern mal ein gut gepflegtes Exemplar mit geringer Laufleistung und guter Ausstattung. Ich würde ihn aber trotz des flexibleren Innenraums nicht dem normalen Golf vorziehen.

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker
  • Ah danke, die Riemen habe ich verwechselt.


    Ich weiss gar nicht welche Ausstattung ich unbedingt haben muss, aber je mehr desto besser dachte ich mir einfach.


    Als ich mir damals meinen Goal gekauft hatte hab ich drauf geachtet keinen unter 100.000km zu nehmen. Das schränkt die Suche aber mittlerweile stark ein, wieviele km sollte der der maximal haben?

  • Ich habe jetzt einen Golf Plus für ganz kleines Geld gekauft. 1.4 TSI 122PS


    700 Euro für eine neue Steuerkette.

    Dann ein neues Radio rein. Und fast alle Flüssigkeiten gewechselt - Getriebeöl muss noch.

    Mit 155.000 km steht der Wagen sehr gut da. Garagenwagen 🤷🏻‍♂️


    Die Form war mir völlig egal - und der leicht erhöhte Einstieg ist auch ganz angenehm...

    Vielleicht tatsächlich eine Überlegung wert...


    Gruß Teckel1973

    Golf 5 PLUS - 1.4 TSI 122PS - EZ 09/2008 - CAXA