Golf V kaufen oder nicht ?

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu bei euch, und hoffe das die Frage hier so richtig ist?!?!


    Mir wird ein Golf V Bj. 12/2005 angeboten. Der wagen ist ein Rentnerfahrzeug und die ganzen Jahre so gut wie gar nicht gefahren.


    Tatsächlich hat er nur 4957 km auf der Uhr....Ja nur 4-stellig...


    Und jetzt bin ich etwas unschlüssig, so nach dem Motto kann sich hier etwas kaputt stehen?

    TÜV hat er nocht und ist checkheftgepflegt....


    Zustand natürlich auch top.....ist quasi ein 15 Jahre alter "Neuwagen"


    Für ein paar tips wäre ich dankbar!

    Danke und gruß


    Boris



    Checkheft gepflegt? Garagenwagen? Preis?


    ja checkheft und garage

    erste Absprache bei 5000 €

  • Ist der Verkäufer der Erstbesitzer ?

    Wer denkt er sei gut, hat aufgehört besser zu werden.

  • Viel wichtiger:

    Welcher Motor?

    Automatik?

    Ausstattung passt?


    Reifen und Flüssigkeiten musst du wohl sicher tauschen. Ordentlich konservieren und alle Schalter auf Funktion prüfen.


    Mfg

  • Wurden die 4.957 km denn wenigstens durch kontinuierliche Fahrten (z.B. aller 14 Tage zum Getränkemarkt) erarbeitet oder wurde er eingangs gefahren und stand dann jahrelang?


    Motor und Ausstattung sind hier sicher nicht kriegsentscheidend aber doch spannend für die Beurteilung der Gesamtumstände.

    Zu verkaufen:

    • Verlängerungskabel für Heckklappenöffner (für Umbau auf Golf VI Öffner)
    • Diverse OEM LED Leuchten --> hier klicken
    • Nachrüstsatz hintere Fußraumleuchten
    • Entriegelung Tanköffner mit Alukante (für Golf V)
    • Sagitar Warnblinker
  • Motor und Ausstattung sind hier sicher nicht kriegsentscheidend aber doch spannend für die Beurteilung der Gesamtumstände.

    Einen 1.4er twincharger oder 1.6er fsi würde ich nichtmal mit 5000km kaufen.

    Zumal der Preis jetzt auch kein Super Tiefpreis ist. Sofern kein gti oder R32😜

  • Hi,

    worauf du bei allen Golf 5 achten musst egal ob viel km oder wenig, Garage oder nicht ist Rost.

    Rost an den Kotflügel,Schweller und hintere Seitenteile.

    Zb. durch den "Schwamm" über der Radhausschale der als Geräuschdämmung dient sammelt sich Feuchtigkeit am Kotflügel die nicht mehr so schnell entweichen kann.