Abgasanlage selber einbauen?

  • Hallo zusammen.


    Ich habe mir lange überlegt ob ich das machen möchte aber schlussendlich ist es mir wert.


    Mein Auto:

    VW Golf 7 (7.5, 2018) 1.5 TSI 150PS 110KW R-Line


    Was ich machen möchte:

    Auspuffanlage + Downpipe


    Was ich erreichen möchte:

    Neues Fahrgefühl (wird nur minimal ändern so wie ich verstanden habe).

    Mehr Sound (Hauptgrund).

    Und einfach Spass an meinem Goldstück.


    Und mir ist durchaus bewusst, dass ich mit dem neuen Sound nicht einen V8 imitieren kann oder so, aber ich möchte einfach etwas Charakter hinzufügen und mehr Spass am Fahren haben.


    Nun zu meiner Frage.

    Ich bin Informatiker als Hintergrund und bin handwerklich nicht unbegabt. Habe mich nur bis auf eine Birne tauschen und ein Audiosystem einbauen noch nicht mit Autos befasst.

    könnte ich solch einen Umbau selbst vornehmen oder müsste ich mich zwingend an eine Profi-Garage wenden um das machen zu lassen?


    LG

  • Hi,


    Tatsächlich würde mich vorab interessieren, was hier für eine AGA unter deinen Wagen soll.

    AGA + DP bist du (bei entsprechenden Herstellern, welche Dir auch Qualität liefern) schnell bei bis zu ü2000 Euro!


    Dir muss bewusst sein, dass Du mit dem 1.5 TSI wirklich nur marginal etwas merken wirst mit AGA und DP - Weiter ist eine DP für leistungsstarke Turbo-Motoren eine sinnvolle Investition, bei einem 1.5 TSI jedoch eher "unnötig".

    Kosten und Nutzen stehen dabei wohl nicht im Gleichgewicht! Aber das ist Dir bewusst sagtest Du.


    Der Einbau der Abgasanlage selbst, sprich der Schalldämpfer ist tatsächlich selbst für den Laien mit etwas "Hirnschmalz" kein Ding der Unmöglichkeit.

    Schau es Dir zuvor an, besorge Dir einen Reparaturleitfaden o.ä., und dokumentiere was Du wie / wann demontierst.

    Schnappst Dir einen guten Kumpel und legst los - Denn hier und da wird mal wer heben müssen ;)


    Die DP ist da jedoch etwas komplizierter. Oft bekommst Du diese nicht ohne Demontage der umliegenden Komponenten (z.B. Antriebswellen, Achsen, etc. heraus. Die Platzverhältnisse sind beschi****.

    Ich kenne den Aufbau deine originalen Anlage jedoch nicht im Detail.

    Auch bezüglich der De- / Montage der DP musst Du aufpassen. Dies erfordert neue Muttern (müssten auch hier Kupfermuttern sein) und eine neue Dichtung - Die Stehbolzen möchten auch sanft behandelt werden :)


    Sofern Du wirklich keinen "Plan" davon hast, rate ich Dir zumindest von dem Tausch der DP (durch dich) ab.


    Grüße

  • Eine DP an dem 1.5 Hilfsmotor ist total sinnlos.

    Im Rallyesport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit zwei angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist. (Walter Röhrl)


    Instagram: mario_d22

  • Eine DP an dem 1.5 Hilfsmotor ist total sinnlos.

    Wie ich oben schon geschrieben habe - Muss Matti. da einfach recht geben. Sehe da auch keinen Sinn.

    Leistungsstarker Turbomotor auf jeden Fall - Der 1.5 TSI gehört da jedoch nicht mit dazu.


    Dir ist das bewusst sagtest Du, jedoch muss ich den Kosten und Nutzen Faktor nochmals erwähnen... das steht einfach nicht im Gleichgewicht. Und das Geld wäre quasi nicht nötig bzw. bringt Dir nur marginal einen Mehrwert.


    HG-Motorsport verwendet in dem gezeigten Video zudem sicherlich eine non-resonated Abgasanlage, sprich hier fehlt ein Dämpfer, sei es MSD oder ESD. Aber diesen Sound wirst Du beim 1.5er mit eine legalen AGA nicht erreichen können.


    Zum FOX ESD kann ich nicht sagen, da ich diese Marke bisher nicht selbst in den Händen gehalten habe - Ich bin mir jedoch sicher, dass auch hier kein Klangerlebnis stattfinden wird.

  • Ach so.

    HG-Motorsport verwendet in dem gezeigten Video zudem sicherlich eine non-resonated Abgasanlage, sprich hier fehlt ein Dämpfer, sei es MSD oder ESD. Aber diesen Sound wirst Du beim 1.5er mit eine legalen AGA nicht erreichen können.

    Aha. wird also wiedermal die Werbetrommel mit nicht realistischen Ergebnissen geschwungen ^^. Naja schade wars :P
    Dann werd ich wohl noch sparen und beim nächsten Auto in 5 Jahren diesen Sound ansteuern :), denn für kaum hörbare Veränderung ists mir dann doch nicht wert. Ich hatte halt das Ergebnis vom Video im Gedächniss. Aber ilegal kommt für mich auf gar keinen Fall in Frage.

    Vielen Dank für deine aufschlusreichen Tipps Matzel

  • Ja leider entspricht das in den seltensten Fällen der Realität. Musste ich vor vielen Jahren auch schon spüren :)


    Und wie Du sagtest sind an die bzw. gar über 2000 Euro keine nur marginale Veränderung wert - Du würdest dich nur ärgern, das kann ich bzw. viele weitere im Forum hier garantieren.


    Die Entscheidung damit bis zum entsprechenden Fahrzeug zu warten ist definitiv die richtige, auch wenn man sich natürlich eine andere Antwort erwarten würde, ganz klar :)


    Sehr gerne!


    Grüße