Golf IV Jubi 1.8t Leistungsabfall im 3. und 4. Gang

  • Hallo zusammen, ich hoffe ich habe das Thema im richtigen Bereich erstellt.


    Seid April diesen Jahres hab ich etwas mit meinem gechippten 1.8t Jubi zu kämpfen. Nach der Winterpause hatte er bei Vollast ab 3000-4000 Umdrehungen überhaupt keine Leistung. Motor dreht zwar hoch, aber nicht sauber, als wenn irgend etwas verstopft wäre oder die Gassannahme nicht richtig funktioniert. Es waren aber keine Zündaussetzer.


    Darauffolgend haben wir den LMM gewechselt, es kam ein neuer von Bosch rein. Zusätzlich wurde die Lambdasonde gewechselt. Beim Fehlerauslesen gab es nur folgenden Fehler "Tankentlüftung", ein Schlauch hatte einen leichten Riss, also kam ein neuer rein. Seither zeigt er keine Fehler mehr an aber ich weiß absolut nicht weiter wonach ich suchen soll und ich möchte ungerne zu VW fahren und Unmengen an Geld ausgeben für die Fehlersuche.


    Mit dem neuen LMM lief der Motor ohne Probleme, keine Fehler keine Zündaussetzer etc. Was aber fragwürdig ist: bei Vollgas im 3. und 4. Gang zwischen 3 und 4000 Umdrehungen dreht der Motor zwar hoch, es ist aber kein Schub zu verspüren, selbes Problem wie davor. Ab 4000 ist die Leistung wieder voll da. Es sind keine Zündaussetzer, es fühlt sich eher so an als wenn irgendetwas verstopft wäre oder er die Gasannahme runterregelt für einen kurzen Moment. Zündkerzen und Zündspulen wurden erst gewechselt und auf Fehler überprüft, alle Schläuche sind i.O. und das N75 Ventil haben wir auch überprüft, es gibt keinerlei Hinweise für die Ursache und auch keine Fehler. Hatte jemand schon einmal das selbe Problem?


    Mir würde nur noch einfallen, ihn nochmal neu chippen zu lassen. Aber da er die letzten Jahre auch gechippt problemlos lief bin ich mir nicht sicher ob es etwas ändern wird. Bahnt sich eventuell ein defekt an der Kraftstoffpumpe an? Gestern nach einer längeren Fahrt bin ich zur Tankstelle und habe beim Öffnen des Tankdeckels ein leichtes zischen wahrgenommen. Könnte dass der Auslöser sein?


    Meine Fahrzeugdaten:

    Golf 4 Jubi 1.8t GTI - Softwareoptimierung auf 220 PS

    206.000km Laufleistung

    200Zeller Kat und 3Zoll Komplettanlage (ansonsten ist Motortechnisch nichts verändert)

  • Da wird der Turbo im Abgasgehäuse einen Riss haben. Ich hatte auch ähnliche Symptome mit weniger Leistung deswegen.

    Meistens sind die Risse um das Wastegate herum.

  • Da wird der Turbo im Abgasgehäuse einen Riss haben. Ich hatte auch ähnliche Symptome mit weniger Leistung deswegen.

    Meistens sind die Risse um das Wastegate herum.

    Danke für die Antwort, kann ich das als Leihe selber prüfen oder geht das nur über ne Hebebühne? Der Turbo ist ja ziemlich versteckt beim 1.8T. Bin leider kein Experte in dem Gebiet aber wenns deiner Meinung nach relativ einfach ist das zu checken dann würd ich mich da vorsichtig rantasten :)

  • Moin, ich hatte ganz vergessen mal den aktuellen Stand zu nennen. Also ein Riss am Turbo wurde nicht gefunden, Krümmer war auch in Ordnung. Das Problem ist weiterhin immer noch das selbe. Bei Vollgas keine volle Leistung bzw. kein sauberer Durchzug. Neuerdings hat er sogar Zündaussetzer, aber wirklich sehr sporadisch, das passiert 1x und dann ists wieder weg.


    Den neuen LMM habe ich auch für eine Testfahrt abgesteckt, es gab keine Hinweise auf einen Defekt und im Fehlerspeicher war erneut nichts aufzufinden. Was mir als letztes noch einfällt, ist die Software bei einem Programmierer neu schreiben zu lassen und davor aufm Prüfstand den Wagen mal überprüfen, vielleicht weiß er hier weiter.


    Zündkerzen und Spulen funktionieren einwandfrei

    Einmal editiert, zuletzt von A.Jubi25 () aus folgendem Grund: Edit: im kalten Zustand habe ich zwar noch nie richtig Gas gegeben, aber schon im unteren Drehzahlbereich habe ich das Gefühl, dass der Turbo deutlich besser und mehr Druck aufbaut

  • Anstatt den Tuner dran rumfummeln zu lassen, würde ich die Originalsoftware aufspielen lassen.


    Wenn er dann problmelos läuft, hast den Fehler gefunden.:)