Mein Golf 8 GTI - Die nächste Vorstellung

  • Hallo,


    ich reihe mich hier mal mit ein. Ich habe meinen GTI im März 2021 in WOB abgeholt. War sehr spannend.


    BJ 03/2021 - DSG


    Ich hatte ihn im Oktober 2020 bestellt mit dem Wunsch, dass ich ihn im März abholen will. Klappte super, trotz Corona und Halbleitermangel. Ich wollte eigentlich ein grau haben, aber das kam nicht so gut. Und metallic sollte es sein und dann kam die Idee mit dem kingsred metallic. Und das war für mich eine sehr gute Entscheidung. Diese Farbe kommt schon schick.


    Der GTI ist Serie. Ich bin da nicht der Fan von Tuning. Und ich finde, er schaut schon ab Werk extrem gut aus.


    Das Auto macht sehr viel Spaß. Von der Leistung her für mich absolut toll. 245 PS machen schon was her.


    Hier mal einige Bilder. Da ich als Hobby das Fotografieren habe, muss Golfi ab und zu als Model stehen.


    Der GTI hat bis auf die Standheizung (ich parke in der Tiefgarage und wollte keine haben) und Anhängerkupplung alles, was man so bestellen kann. Da ich kein Fan vom Nachrüsten bin, hab ich halt gleich alles reingenommen :D

  • Marki_M.

    Hat den Titel des Themas von „Mein G8 GTI - Die nächste Vorstellung“ zu „Mein Golf 8 GTI - Die nächste Vorstellung“ geändert.
  • Dann mal knitterfreie Fahrt :)


    Beim Golf 8 hab ich noch gemischte Gefühle. Die Front beim GTI/GTD finde ich richtig stark, das Heck ist nicht schlecht, aber haut mich auch nicht um, mit dem Innenraum kann ich mich aber nicht anfreunden :/


    Warum sollte es unbedingt metallic sein? In der Vergangenheit stand den GTIs das Uni-rot immer ausgesprochen gut, im gepflegten Zustand ist der Glanz/die Spiegelungen absolut spitze.

  • Glückwunsch zum 8er. :)


    Boffboff Bei mir ist es genau umgekehrt, finde das Heck mit den schmalen Rückleuchten ganz schick, aber die Front beim GTI mit den Lichtleisten und den Nebelscheinwerfern ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Letztere erinnern mich immer an den Kia Ceed.


    Was ist das für eine Chromleiste am Heck, ist die so ab Werk bestellbar? Die würde ich auf jeden Fall ab machen bzw. hätte sie gar nicht erst mit bestellt. ;)

  • Boffboff Ja metallic wollte ich unbedingt haben, keine Unilackierung, Und das schaut schon sehr gut aus. Hatte halt immer metallic. Das war der Grund, warun es dann kingsred geworden ist.


    Und von der Pflege her, wird nur per Hand gewaschen und gewachst. Selbt mein Passat sah mit 14 Jahren noch aus wie neu. Der GTI wird auch immer gepflegt.


    Leo13 Mit der Frage habe ich schon gerechnet :) Diese Chromleiste ist Zubehör bei VW. Fand das ganz dezent und ab Werk ist die nicht dran. Habe schon einige positive Anmerkungen bekommen und einige, die das nicht machen würden. Ist sicherlich geschmackssache. Habe das beim VW Zentrum machen lassen und dazu gleich die durchsichtige Ladeschutzkantenfolie.


    Es gab noch eine Schutzleiste auf dem Stossfänger über die komplette Fläche, Das fand sogar der Mitarbeiter vom VW Zentrum hässlich.

  • Und von der Pflege her, wird nur per Hand gewaschen und gewachst. Selbt mein Passat sah mit 14 Jahren noch aus wie neu. Der GTI wird auch immer gepflegt.

    Das sagt nichts über den Lackzustand aus ;) es ist nicht unüblich, dass Neuwagen erstmal 1-stufig poliert werden müssen, in seltenen Fällen muss sogar vorher noch gecutted werden.


    Zudem: jede mechanische Belastung beeinträchtigt den Lackzustand, auch eine perfekt ausgeführte Handwäsche hinterlässt über die Jahre Spuren im Lack, bei weichen Lacken sieht man schon nach 1-2 Jahren einen deutlichen Unterschied.:(

  • Also ich hab vom Passat, Golf 7 FL und jetzt den G8 GTI immer nur so gewaschen. Und ich gehe mal davon aus, dass der GTI keinen schlechten Lack hat.


    Wenn man sich Mühe gibt, kann man den Lack gut im Schuss behalten. Ich habe noch nie bei einem Aufbereiter mein Auto machen lassen. Immer alles selber gemacht, die Fahrzeuge sahen selbst nach längerer Zeit aus wie neu.

  • Nein, das ist leider falsch :( weder kann man davon ausgehen, dass der Lack bei Neuwagen immer in einem sehr guten Zustand ist, noch dass man mit sorgfältiger Wäsche einen sehr guten Zustand über viele Jahre erhalten kann.


    Ich habe viele Fahrzeuge aufbereitet, seien es Neuwagen oder "Top gepflegte" Fahrzeuge gewesen, es ist immer etwas im Lack, du kannst dir da so viel Mühe mit Foam-Vorwäschen und den besten Mikrofaser Produkten geben wie du willst ;)