Golf 2 - Undichtigkeit an Antriebswelle

  • Moin zusammen!


    Ich hoffe Ihr könnt mir zumindest ein bißchen bei meinem Problem helfen.


    Fahrzeug: Golf 2 - 1.6 - 3 Gang Automatik - Baujahr 1984


    Der Golf von meinem Sohn hat Ölverlust, bzw. eine Undichtigkeit an der Antriebswelle (siehe Foto).

    Dadurch auch immer Ölflecken auf der Strasse. Die Manschette ist i.O.


    Wo könnte hier das Problem liegen? Also welche Dichtung?


    Explosionszeichnung


    Könnte es die Dichtscheibe (33A auf Explosionszeichnung) hinter dem Gleichlaufgelenk sein?

    Oder hättet Ihr Ideen woran das sonst liegen könnte?


    Vielen Dank für Eure Hilfe!

  • Ich würde auch auf diese Dichtscheibe tippen.
    Und der Nippel (verrostet) auf dem Bild, da ist alles dicht?
    Nicht das die Undichtigkeit wo anders ist. Würde alles mal richtig sauber und genau beobachten woher das Öl kommt

  • Ich würde auch auf diese Dichtscheibe tippen.
    Und der Nippel (verrostet) auf dem Bild, da ist alles dicht?
    Nicht das die Undichtigkeit wo anders ist. Würde alles mal richtig sauber und genau beobachten woher das Öl kommt

    Jetzt wo Du es sagst... Das sieht ganz nach dem Entlüftungsrohr (Nippel) vom Antriebsgehäuse aus. Ich werde das da mal sauber machen und schauen ob es daher kommt.

    Also von der Arbeit und den Kosten her würde mir das auf jeden Fall besser gefallen ;-)

    Ich danke Dir!

  • Ich würde jetzt sogar auf den Nippel tippen. Denn wenn es unten undicht wäre, wäre das/der Öl/Ölfleck komisch hoch gewandert. Man hat zwar unten den Fahrtwind, aber dennoch komisch gewandert.

  • Falls es dieser sein sollte, muss ich mal schauen wie ich diesen tauschen kann, da der kein Gewinde hat. Scheint eingepresst zu sein.


    Ich habe das jetzt erstmal sauber gemacht. Wenn mein Sohn heute Abend von der Arbeit gekommen ist und ein paar Kilometer gefahren ist, schaue ich mal on Öl ausgetreten ist.

  • Also daran wird es nicht liegen. Das ist auch nach den ganzen Kilometern dort weiterhin trocken, da ist nichts rausgekommen.

    Also kann es eigentlich nur im Bereich der Antriebsachse sein.

    Eventuell eine Idee?

  • Und wie sieht es aus mit der am Anfang vermuteten Stelle, hast Du die auch sauber gemacht?


    Vielleicht braucht es noch bisschen Zeit bis es anfängt zu siffen/schwitzen.. Könnte auch sein daß das ganze Temperaturabhängig ist :/. Wenn es draußen gut warm ist, dann sifft es und bei Kälte nicht!? :/

  • Ja das hatte ich. Da ist es wieder leicht feucht.

    An der Temperatur liegt es glaub ich nicht. Er hat jeden Tag einen frischen Ölfleck unter dem Auto.