Golf 6 startet nicht mehr, ABS und MSG nicht erreichbar

  • Moin,


    ich bin heute mit meinem Golf ca. 140km gefahren, nachdem er vier Tage stand. Das lief auch alles ohne Probleme.


    Nachdem wir dann fertig waren und wieder los wollten, ging das Auto nicht mehr an.

    Der Motor startet und geht dann sofort wieder aus, fast so, als würde die WFS greifen.


    Das komische war, dass die ZV beider Türen (3Türer) kurz zu- und dann direkt wieder auf geht, wenn man die Batterie kurz ab hatte und dann die Zündung an macht. Das ist auch nur bei dem ersten Startversuch so.


    Ich hatte glücklicherweise VCDS dabei und konnte das Auto auslesen. Gebracht hatte das leider auf dem Parkplatz nichts.


    Das Auto wurde jetzt erstmal abgeschleppt und wird morgen vorbeigebracht.


    Mir sind im Motorraum auch ein paar Fellbüschel aufgefallen, aber keine defekten Kabel oder ähnliches.


    Das MSG und das ABS Steuergerät sind auch nicht mit VCDS erreichbar.


    Was ich bisher auf dem Parkplatz überprüft habe oder gemacht habe:


    - Alle Sicherungen überprüft (Fahrerseite und Motorraum)

    - Kabel im Motorraum auf Beschädigungen überprüft

    - Fehler gelöscht

    - Batterie abgeklemmt



    Leider brachte das alles kein Erfolg.


    Evtl hätte noch jemanden Tipps oder weiß, was ich noch überprüfen könnte.


    Danke schon mal :)

  • Da Grundproblem hast du ja schon erkannt, das MSG wird nicht erreicht, somit greift die WFS, da der Tacho nicht mit dem MSG kommunizieren kann.


    Ziel muss es also sein das MSG wieder ans laufen zu bekommen. Da das ABS auch nicht erreichbar ist, würde ich den Fehler als erstes wohl im Motorraum suchen.

    Kraft durch Feinstaub!


    VCDS/VCP im Erzgebirge

  • Im Fehlertext steht doch drin, dass im Diagnosesteuergerät der Antriebs CAN defekt ist. Würde mal n neues Gateway kurz rein stecken und schauen ob es danach wieder geht.


    Da das Steuergerät ja wegen der Assistenzkamera ja shconmal getauscht worden ist, einfach das alte mal wieder rein stecken.

  • Im Fehlertext steht doch drin, dass im Diagnosesteuergerät der Antriebs CAN defekt ist. Würde mal n neues Gateway kurz rein stecken und schauen ob es danach wieder geht.


    Da das Steuergerät ja wegen der Assistenzkamera ja shconmal getauscht worden ist, einfach das alte mal wieder rein stecken.

    Ich habe zum Glück noch zwei Gateways liegen.


    Einmal ein 1K0 mit dem Index G und ein 7N0907530AM.


    Ich werde das AM mal entsprechend codieren, auch wenn das keinen extendend Can hat und guck morgen dann mal, ob das Auto wieder läuft :doublethumbsup:

  • Das Motor Steuergerät hat einen Abschluss Widerstand der für die richtige Funktion vom Antriebscan notwendig ist. Steckt das Motor Steuergerät nicht dran, sind alle Steuergeräte am Antrieb nicht mehr erreichbar.

  • Heute bin ich endlich dazu gekommen, mir das Auto genauer anzugucken.


    Leider läuft er immer noch nicht.


    Was ich bisher gemacht habe:


    - Motorsteuergerät ausgebaut und auf Beschädigungen/defekte Pins kontrolliert

    - neues Gateway eingebaut

    - Kabel auf Beschädigungen kontrolliert

    - Sicherungen kontrolliert


    Steuergeräte die nicht erreichbar sind:


    - MSG (nur über K-Line, steht bei dem Verbindungsversuch mit VCDS oder ist das normal ?)

    - ABS Steuergerät

    - Einparkhilfe 2

    - Airbag

    - Lenkhilfe

    - Alwr


    Mein Tacho wurde erst vor ein paar Wochen gegen einen anderen getauscht. Morgen werde ich den alten einmal einbauen.

    Ebenfalls geht die Vorförderpumpe nicht an, wenn die Tür geöffnet wird.


    Aber was könnte ich noch alles kontrollieren oder prüfen (wie prüfen) ?

  • Prüf mal, ob du einen Kurzschluss auf dem Antriebs Can hast.


    Zündung bleibt aus (!), du nimmst ein Multimeter und stellst auf Durchgangsprüfung. An die beiden Kontakte des Multimeters schließt jeweils Antriebs- Can Low und Can High Leitung vom Gateway an, wenns klingelt ist da irgendwo ein Kurzer drauf.


    Wenn nicht, kannst du mal ans Motorsteuergerät gehen, den Stecker abziehen und die beiden Can Pins am Stecker verbinden und somit einen Kurzen provozieren. Wenn es klingelt, wäre zumindest die Can Leitung zwischen Motorsteuergerät und Gateway ok.

    Gruß,
    Christoph


    Meine RS4 Limo

    Mein Golf VI 2.0 TDI:


    Abgeschlossen: OEM LED Xenons, R Rülis, MuFu Lenkrad, RLS, Discover Media, GTI Heckklappe, Ausstiegsbeleuchtung, RFK High, 2Q0 Side Assist, 3Q0 Lane Assist, 288→312mm Bremse vorne, 569er Lenksäule, ABS Index CC, Passat Außenspiegel (el. anklappbar, abblendbar, Side Assist, UFB), 3D Tacho, CC Sitze (Massage + Belüftung), Fußraumbel. vorne und hinten, Volkswagen Original Subwoofer, 3AA ACC, GTI Front i.V.m. Standheizung


    Instagram

  • Steck mal 120 ohm auf die Canbus leitung am AFS (afs abstecken, ist eh nicht so wichtig erstmal) und schau ob alles wieder erreichbar ist, wenn das dann wieder funktioniert ist das Msg schrott :)

    Den Tipp habe ich von Marius auch schon bekommen, nur leider habe ich keinen 120ohm Widerstand und ich wüsste auch nicht, wo ich so einen auf die Schnelle herbekommen sollte. :(

  • Heute habe ich folgendes gemacht:


    - MSG mit 120ohm überbrückt, leider kein Erfolg
    - Can auf Kurzschluss durchgemessen, kein Kurzschluss

    - jedes Steuergerät (Antrieb CAN High/Low) vom Gateway gemessen, kein Kabelbruch

    - Can Low/High am MSG kurzgeschlossen, Kurzschluss vorhanden



    Mittlerweile weiß ich nicht mehr wirklich was ich noch machen soll oder prüfen kann.


    Ich habe jetzt erstmal ein neues gebrauchtes MSG bestellt.


    Bei den Bildern war der Tacho ab und das MSG mit 120ohm überbrückt.

  • Ich konnte heute mit der Hilfe von Daniel das Problem eingrenzen. Ich habe ein Masse-Problem auf dem Can Antrieb High.

    Also irgendwo muss das Kabel defekt sein.

    Bisher kann ich nur ausschließen, dass der Kabelbaum vom Trennstecker zum Lenkgetriebe defekt ist.


    Weiß jemand evtl. wo Schwachstellen sein könnten ?


    Ich würde morgen alle Kabel kontrollieren und daran wackeln, um die Fehlerstelle zu finden. Die Kabelisolierungen sehen leider alle gut aus.

  • Masse-Verbindungen die ziemlich wichtig grade im Bereich Motor sind, sind einmal unter dem Scheinwerfer Fahrerseite (2 Stück) und einmal noch eine Masseverschraubung im Bereich des Wischermotors.

    Ansonsten sind im Bereich Motor normalerweise noch 2 Quetschverbindungen für Masse im Kabelbaum integriert. Einer Nahe Motorsteuergerät und einer Nahe Scheinwerfer

  • Also das Auto läuft wieder. Es lag an der Can High Leitung vom FLA. Ich hatte den vor einiger Zeit nachgerüstet und dann wieder ausgebaut. Das Kabel lag aber noch. Vorbei paar Wochen hatte ich den Himmel inkl A-Säule ab. Evtl habe ich dabei das Kabel beschädigt, wobei die Probleme erst jetzt aufgetreten sind.


    Ich habe die Leitungen jetzt entfernt und das Auto läuft wieder.


    Vielen Dank auf jeden Fall für die Hilfe und Tipps.