Gas geben funktioniert nicht mehr / VW Golf V 1.4 Automatik 170 PS

  • Ich bin gestern gefahren und etwa 10 km bevor ich zuhause war leuchtete die Batteriekontrollleuchte auf.

    Ich dachte nur, "Gut dann fährst am Dienstag zu Bosch und lässt die Batterie tauschen".

    7-8 km vor dem Ziel kam dann die Meldung dass das Kühlmittel geprüft werden muss, da es alle ist.

    Ich bin noch bis nach hause gefahren, da direkt keine Möglichkeit da war um rechts ranzufahren. Die Lenkung war schwergängiger. Zusätzlich leuchtete dann die Kontrollleuchte zur Lenkung auf den letzten Metern auf.

    Der Motor war sehr heiß und war laut. Nachdem er abgekühlt war, habe ich die Flüssigkeit von Kühlmittel geprüft. Es war etwas wenig drin. Nachdem der Motor abgekühlt war ging jedoch nur 1 Liter rein beim auffüllen, des Kühlmittels.

    Wollte heut des Auto so hinstellen, dass es morgen vom Abschleppdienst zur Werkstatt gebracht werden kann.

    Jedoch startete der Motor doch ich konnte für das kurze Stück kein Gas geben um vorwärts oder rückwärts zu kommen.


    Habe ich was etwas falsch gemacht?


    Was könnte es sein?

  • klingt für mich nach Generator/Lichtmaschine.

    Bei laufendem Motor mal mit nem einfachen Multimeter die Bordspannung gemessen? Die sollte im Regelfall bei 13.7-14.4V liegen. Ist sie deutlich unter 13V liegt der Schluss nahe dass der Generator nicht mehr ordentlich arbeitet und das wirkt sich dann auch direkt auf diverse Nebenaggregate aus und kann auch erklären dass der Motor kein Gas mehr annimmt, wenn einfach die elektrische Energie für die Zündanlage fehlt.