Schaltung Wischwasser Heckscheibe mit SRA

  • Hallo Leute,


    ich bin neu hier im Forum, kurze Vorstellung: ursprünglich gelernter Kfz Mechaniker und arbeite noch ab und an in einer kleinen freien Werkstatt im Ruhrgebiet. Der Golf IV ist allerdings auch bei uns schon immer seltener anzutreffen. Privat fahre ich diverse VAG Modelle der 70-2000er und im Alltag einen TT 8N, also die Wanzenform des Golf IV.


    Hier kommt auch schon der Grund für die Anmeldung. Wischwaschsteuerung Heckscheibe! Der TT halt logischerweise keinen, daher finde ich da auch keine SLP etc in meinen Unterlagen.


    Würde diese gern nachrüsten, das Fahrzeug hat SWRA , den Lenkstockschalter habe ich bereits gegen einen vom Golf IV/A3 getauscht. Alle ursprünglichen Funktionen sind gegeben, nur beim Hebeldrücken schaltet die Pumpe nicht um.

    Ich dachte immer die wird nur über den Hebel direkt geschaltet und dann beim drücken umgeschaltet ohne zusätzliche Kabel, aber scheinbar hab ich hier zu einfach gedacht. Hat jemand die Belegung vom Stecker am Lenkstockschalter bzw den Pin für Heckscheibenspritzi?


    Den Text habe ich bereits in der FB Gruppe geposted, aber da bin ich schon innerhalb eines Tages von gefühlt 100 Beiträgen überholt worden.


    Falls ich noch was anderes missachtet habe, gern ne Info!


    Viele Grüße

  • Pinbelegung Wischerhebel Golf 4

    Pin 1 Relais Für Wasch-Wisch-Intervallautomatik auf der Relaisplatte Pin 8 von 18 poligen Stecker (ws/gn 1,5)

    Pin 2 Masse / Klemme 31 (br 1,5)

    Pin 3 leer

    Pin 4 Pumpe Scheibenreinigung V59 Pin 1 und Relais für Wasch-Wisch-Intervallautomatik Pin 7 von 18 poligen Stecker (gn/ro 1,5)

    Pin 5 Pumpe Scheibenreinigung V59 Pin 2 (gn/ws 1,5)

    Pin 6 Relais Für Wasch-Wisch-Intervallautomatik auf der Relaisplatte Pin 2 von 18 poligen Stecker (gn/ge 1,5)

    Pin 7 Relais Für Wasch-Wisch-Intervallautomatik auf der Relaisplatte Pin 12 von 18 poligen Stecker (br/sw 1,5)

    Pin 8 Sicherung S224 20A und Relais Für Wasch-Wisch-Intervallautomatik auf der Relaisplatte Pin 13 von 18 poligen Stecker (sw/gr 1,5)



    Wischermotor hinten

    Pin 1 Relais Für Wasch-Wisch-Intervallautomatik auf der Relaisplatte Pin 5 von 18 poligen Stecker (gn/ge 1,5)

    Pin 2 Relais Für Wasch-Wisch-Intervallautomatik auf der Relaisplatte Pin 4 von 18 poligen Stecker (gn 1,5)

    Pin 3 Relais Für Wasch-Wisch-Intervallautomatik auf der Relaisplatte Pin 11 von 18 poligen Stecker (gn/sw 1,5)

    Pin 4 Masse / Klemme 31 (br 1,5)

  • Vielen Dank. 👍 Hmm... Meine jetzt schon zu erkennen, daß es keinen zusätzlichen Anschluß für Wischwasserpumpe hinten gibt.

    Wie wird denn das geschaltet? Dachte eigentlich beim drücken des Hebels wird gegen Masse geschaltet und die Pumpe gibt den Abfluß über das Ventil für die Leitung nach hinten frei.


    Vom Aufbau ist der TT da gleich. 2 Pumpen, eine für SRA und eine für die WSS.

    Über das Relais wird doch nur Intervall und SRA geschaltet, daran sollte es doch eigentlich nicht liegen oder?

  • Muss man im Bordnetzsteuergerät codieren. Heckwischer verbaut

  • Muss man im Bordnetzsteuergerät codieren. Heckwischer verbaut

    Wir sind hier im Golf 4 Bereich Marius, da gibt es das noch nicht.

    Die Pumpe wird einfach nur umgepolt vom Wischerhebel. Hast du den auch die Pumpe gegen die vom Golf 4/A3 getauscht?

  • Hast du den auch die Pumpe gegen die vom Golf 4/A3 getauscht?

    Hi, ja das meinte ich. Das läuft in meiner Erinnerung alles über den Lenkstockschalter ohne, daß ein Relais da schaltet. Is auch n bissl her bei mir, da entgeht einem auch einiges mit der Zeit.


    Klar, Pumpe hab ich gegen die korrekte Variante mit Verteiler getauscht.

  • Dachte der 4er hat auch eine Adresse 09, aber hat nur Adresse 46

  • Hab mal beim Passat Limo nachgeschaut, da ist es so, dass der Pin 5 vom Scheibenwischschalter nicht belegt ist. Dieser ist ja beim Golf 4 für den 2. Pin der Pumpe da. Beim Passat liegt an der Pumpe Pin 2 einfach Masse an. Denke du wirst hier das Kabel nachziehen müssen, vom Wischerschalter zur Pumpe.

  • Hab mal beim Passat Limo nachgeschaut, da ist es so, dass der Pin 5 vom Scheibenwischschalter nicht belegt ist. Dieser ist ja beim Golf 4 für den 2. Pin der Pumpe da. Beim Passat liegt an der Pumpe Pin 2 einfach Masse an. Denke du wirst hier das Kabel nachziehen müssen, vom Wischerschalter zur Pumpe.

    Ja das war meine erste Befürchtung. Dachte nur, da das eh über die gleichen Leitungen geht nur durch den Hebelkontakt "umgepolt" wird. Daher haste ja an der Pumpe die gleichen Anschlüsse und keinen zusätzlichen. Wenn dann kann eine weitere Belegung ja nur in die ZR gehen und irgendwo geschaltet werden um das auf die Pumpe zu übertragen.


    Glaube der Passat ist eh ne ganz andere Plattform, hab B3/B4 gehabt, der B5/B6 ist da glaube ich schwer vergleichbar.

  • Der Passat 3B oder 3BG sollte schon relativ Ähnlich sein, da sogar das gleiche Relais verbaut ist. Und auch sonst alles was mit dem Hebel und Kabelfarben so zu tun hat, gleich sind. Schau doch einfach an der Pumpe die Kabelfarben nach. Wenn Pin 2 an der Pumpe nicht grün weiß ist, sondern braun, dann kannst sehr sicher sein, dass du das Kabel nachziehen musst.

  • Der Passat 3B oder 3BG sollte schon relativ Ähnlich sein, da sogar das gleiche Relais verbaut ist. Und auch sonst alles was mit dem Hebel und Kabelfarben so zu tun hat, gleich sind. Schau doch einfach an der Pumpe die Kabelfarben nach. Wenn Pin 2 an der Pumpe nicht grün weiß ist, sondern braun, dann kannst sehr sicher sein, dass du das Kabel nachziehen musst.

    Okay, ja kenne mich jetz nicht genug im Detail beim B5 aus. Aber dennoch hat die Pumpe nur 2 Anschlüsse, egal welche. Daher die Frage wo da noch n Kabel dran soll.

  • Also beim Golf 4 ist es so das beide Kabel die zur Pumpe an den Stecker Pin 1 und Pin 2 vom Wischerhebel direkt kommen. Damit über den Hebel einmal auf Pin 1 Plus und Pin 2 Masse kommt für die Vordere Scheibe und die andere Richtung (sprich Hebel betätigt für die Heckscheibenreinigung) Pin 1 Masse und Pin 2 Plus kommt für die Heckscheibe.

    Beim Passat ist es so, dass nur 1 Kabel von der Pumpe nämlich Pin 1 vom Wischerhebel kommt. Da hier keine Umschaltung nötig ist, da nur vorne ein Scheibenwischer mit Reinigung vorhanden ist. Das 2. Kabel an der Pumpe ist einfach immer Masse. Spart halt für VW/Audi ziemlich viele Meter Leitung und somit Geld.


    Da bei deinem TT die Umschaltung nicht funktioniert, trotz neuem Hebel und anderer Pumpe, liegt die Vermutung nahe, dass auch Audi sich die 2. Leitung wie beim Passat vom Wischerhebel zur Pumpe gespart hat. Also muss bei dir eigentlich an der Pumpe aktuell Pin 1 ein vermutlich grün/rotes Kabel ankommen und Pin 2 ein braunes.

    Falls das so ist, kann die Umschaltung nicht funktionieren, da die Spannung nicht umgepolt werden kann. Mit dem aktuellen Hebel hast du damit für vorne Reinigung einmal Pin 1 and er Pumpe 12V und Pin 2 Masse und für Reinigung hinten Pin 1 Masse und Pin 2 Masse. Somit keine Spannung und keine Funktion der Pumpe.


    => Du musst das braune Kabel aus Pin 2 an deiner Pumpe entfernen und musst vom Wischerhebel Pin 5 ein neues Kabel zur Pumpe Pin 2 ziehen.

  • Alllles klar, ja ergibt Sinn. In der Tat bei mir ist das braune Massekabel an der Pumpe vorhanden. Gehe davon aus es geht zum "Massestern" ,d.h. ich könnte es von dort eigentlich weiterleiten auf Pin 5 ohne es tot liegen zu lassen oder mir einen abzufrickeln ne Leitung durch die Isolierung zu quetschen.


    Vielen Dank! Dann schaue ich mal wie ich am besten vorgehe. 👍