Aufrüstung Bremsscheiben TDI 96 kW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aufrüstung Bremsscheiben TDI 96 kW

      Hallo,

      weiß jemand von Euch, ob man bei einem Golf IV 96kW/130 PS TDI mit dem vorderen Bremssatteltyp

      - bei dem der Träger des Bremssattels separat montiert ist
      - der außen eine Drahtklammer als Belaghaltefeder hat (288er Scheiben)

      auch die Scheiben mit 312 mm nachrüsten kann ? Laut meinem Buch "So wirds gemacht" müsste der Sattel ja bei 288 mm und 312 mm Scheibendurchmesser gleich sein...

      Gruß
      Roger

    • Müsste man mal bei VW nachfragen bzw. vielleicht kann ja Son Goku sich mal schlau machen...

      hätte nämlich bei mir auch gern die 312mm scheiben dran. Hab aber an meinem TDI die FSIII Bremssättel und weiss nicht ob das passt...

      es gab/gibt ja auf der Homepage von Roger Moore eine anleitung zum Umbau auf S3 Bremsscheiben. würd mich interessieren ob das auch mit den TDI Bremsen geht...

      (hab leider den Link grad nicht da)

    • @ALEX@FFM:

      Jaja, der Avatar muss noch angepasst werden :] . Bis Freitag war er ja noch aktuell, mein GTI. Seit Samstag und einem kleinen Abstecher in die Autostadt habe ich meinen IVer 130PS TDI SE in jazzblue.
      Aber ich hatte noch keine Gelegenheit für ein Foto. Das Übergabefoto aus der Autostadt fand ich dann nicht so prall...
      Wenn ich es vor Sonntag noch schaffe (dann geht es für 2 Wochen auf die Kanaren 8) ), stelle ich noch eins ein.

      @EricDraven:

      Laut Buch sind bei FSIII-Sätteln Scheiben mit 256 oder 280 mm verbaut. IMO dürfte 280 mm dann das Maximum sein.

      Bei meinen Sätteln (FN3 ???) ist angegeben, dass 288 oder 312 mm Scheiben verbaut werden, deshalb kam ich auf die Idee mit dem Umbau.

      Gruß
      Roger

    • für die 312er Bremsanlage brauchst du mind. 16" Felgen, d.h. bedeutet meistens neue Winterfelgen :(

      MfG
      GMR

      PS: Welche Bremsanlage passt hinten an einen Golf4 Bj.98 1,6l dran? Das müsste doch die größte von TDI sein, oder die vom V6?

    • @songoku: es gibt fs3-sattel mit 14+15", sprich: die sattel sind gleich, allerdings unterscheiden sich die radlagergehäuse (nicht das radlager!!) voneinander, da ist die aufnahme anders.
      die fn-bremssättel (wird der tdi aufjedenfall haben) sind mehrteilig.

    • FSIII passt definitiv nicht die 312er Scheibe. Da brauchst neue Scheibe und Sattel. Bei ATE gitbs ein Sez, bestehend aus 16" ATE PowerDisk plus Sattel für rund €1.000,--

      :P:D
    • ja, ich :)

      ATE, 312x25 mm: bin mittlerweile etwa 2tkm damit gefahren und ich will die nicht mehr hergeben. die klötze sind zwar immer noch nicht eingefahren, aber schon sehr bissig. hab die vor paar tagen in den kassler bergen mal ausprobiert, kein fading, super bremsverhalten und das auch nach der 10ten bremsung

      sofern man die fn3 / itt hat, kann man ohne weiteres aufrüsten, man braucht scheibe,klötze und den neuen bremssattelhalter.

      bei der fs-3 braucht man zusätzlich noch das radlagergehäuse inkl radlager.




    • @ Nima :

      Hast du den ganzen Achsschenkel vom S3 genommen ?

      Oder was hast du nun im Endeffekt alles getauscht , denn du hast ja auch nen 1.6er welcher die FS-III draufhatte , oder ?

      Golf 5 GTI|S3-Power|DSG|Bilstein B14|8,5x19 Rotiform BLQ|OPS|RVC dynamisch|PFSE|Mk6 A-Brett|RNS510|SDS|GRA mit Mk7-Hebeln|MFL Scirocco MJ2016|DWA+|Climatronik Mk7|Media-/Aux-In|CC-Aussenspiegel|BSH Dogbone|S3-Achsschenkel|OEM Upgrade Subwoofer|Vorfeldkamera mit FLA, VZE u. LA|BSH Comp.CatchCan|Neuspeed Power Pulley|CF Parts|S3 Bremse vo/hi|W.A.L.K.|OEM getoente Scheiben hinten vom Mk6|3D MJ2016 Premium KI|more to come...
    • jo. achsschenkel vom v6/v5(125kw)/s3 (allgemein alles was >125kw hat)

      den abs-sensor kann man übernehmen, die bremsschläuche passen ebenfalls, genauso wie die radlager, da die bei allen golf4,a3/s3-modellen gleich sind (denke, daß die vom beetle, skoda usw. ebenfalls passen).

      danach mußt du halt die komplette anlage entlüften (ich habs erst ohne entlüftungsmashciene probiert, ging leider nicht und mit der maschiene hat's dann nachher hingehauen. wichtig ist halt, daß man die bremsen über kreuz entlüften muß)