eintragung von Gewindefahrwerk

    • A & CH

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • eintragung von Gewindefahrwerk

      was muß ich eigentlich alles beachten um ein Gewindefahrwerk in Österreich eintragen zu lassen?
      Golf 5, 1.9 TDI, 18 Zoll 225-40-18

    • Hy!

      Schraubfahrwerke müssen derzeit über eine Fixiervorrichtung verfügen, mit welcher das Verstellsystem dauerhaft fixiert werden kann (meist Abrissschraube oder durchdacht plazierte Begrenzungshülse). Zur Erleichterung verzichten die Genehmigungsstellen zunehmend auf die Fixierung; zur Verhindern von nachträglichen Umrüstungen werden allerdings einige Kontrollmaße in den Typenschein eingetragen (z.B. Distanz in [cm] zwischen Radkastenkante/Radmittelpunkt oder Türschweller/Fahrbahn). (kommt auf die jeweilig Landesregierung drauf an ob Kontrollmaße oder Fixiervorrichtung)

      Weiters wird eine Einbaubestätigung einer Fachwerkstätte verlangt und
      Spur/Sturz Vermessung.

      Weiter Infos: www.legals-tuning.at Link

      LG
      Satty

    • ja des is österreich weit eigentlich gleich... 11cm auf alles... aber vorsicht ein gewinde kaufen mit dem du auch im zulässigen verstellbereich auf die 11 cm kommst...

      ich komm mit meinem (G&M) nur auf die 11 cm wenn ich ihn bis zum anschlag raufdrehe... hatte einen humanen prüfer der mir das nach einer probefahrt durchgehen hat lassen...

      aber würd mich beeilen hab letztens bei der LR von einem prüfer die info bekommen dass die grenze ab august auf 12 cm angehoben wird...

      ob des eine 100%ige info ist weiss ich ned aber habs schon von mehr seiten gehört...

      mfg max

    • Original von MaxG4

      aber würd mich beeilen hab letztens bei der LR von einem prüfer die info bekommen dass die grenze ab august auf 12 cm angehoben wird...

      ob des eine 100%ige info ist weiss ich ned aber habs schon von mehr seiten gehört...

      mfg max


      Genauso ein gschichtl wie es schon seit Jahre heisst das es auf 8 cm runterwandert!

      LG
    • Original von Satty
      Original von MaxG4

      aber würd mich beeilen hab letztens bei der LR von einem prüfer die info bekommen dass die grenze ab august auf 12 cm angehoben wird...

      ob des eine 100%ige info ist weiss ich ned aber habs schon von mehr seiten gehört...

      mfg max


      Genauso ein gschichtl wie es schon seit Jahre heisst das es auf 8 cm runterwandert!

      LG


      ja wie gesagt ich kann ned sagen obs stimmt oder ned... des hat der prüfer bei der LR halt gesagt...

      mfg max
    • wenn man bedenbkt das neuwagen, egal ob audi, vw,..... , schon mit 11cm bodenfreiheit gefertigt werden. dann kommt noch das sportfahrwerk als extra und man hat "nur" mehr 9 - 9,5cm.

      ist ja alles lachhaft. ;(

    • Original von MaxG4
      ja des is österreich weit eigentlich gleich... 11cm auf alles... aber vorsicht ein gewinde kaufen mit dem du auch im zulässigen verstellbereich auf die 11 cm kommst...


      Gibt es eigentlich einen besonderen Grund, warum das so restriktiv in A gehandhabt wird?
      Strassen könnt ich doch genauso gut bauen wie andere Länder auch, und das ist nicht zynisch gemeint ;)
    • Naja wenn es auf 12 cm erhöht wird dann darf aber mit Sicherheit keine Ferrari, Porsche oder sagen wir mal Golf Sport Edition oder Audi Sline mehr fahren und ich glaube nicht, dass die dann extra für Österreich ihr Auto höherlegen :rolleyes:!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von friedi100 ()

    • Original von friedi100
      Naja wenn es auf 12 cm erhöht wird dann darf aber mit Sicherheit keine Ferrari, Porsche oder sagen wir mal Golf Sport Edition oder Audi Sline mehr fahren und ich glaube nicht, dass die dann extra für Österreich ihr Auto höherlegen :rolleyes:!


      porsche ferrari lambo und konsorten, kommen auch von werk aus so, da ist es fast egal ob die 6 7 oder 8 cm haben!

      wenn du jedoch ein fahrwerk einbaust in einem ferrari bist du sehr wohl an die 11cm gebunden!
    • war gestern in Innsbruck wegen meinem Gewinde! War alles kein Problem.
      1) hat er mit einem Metallbalken die mind. Höhe von 11 cm ausgemessen
      2) hat er die Freigängikeit der Räder festgestellt hat 4 seiner Kollegen ins Auto reingesetzt!
      3) hat er eine Probefahrt gemacht (hat sich richtig mühe gegeben das die reifen quitschten)

      Gekostet hat der Spass € 95

      Warte jetzt dann noch bis Mitte Juli und werd dann das Fahrwerk noch ca. 2 - 3 cm an der VA runterschrauben.

    • wieso braucht man eine einbaubestätigung einer fachwerkstätte? kann man dann das gewinde nicht mal mehr selbst einbauen oder wenn man es selbst einbaut nicht mehr typisieren lassen?