Nebenjob als Testkunde zu vergeben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nebenjob als Testkunde zu vergeben

      Hallo,

      neben meinem Studium jobbe ich ab und zu für die Firma Karstadt als Testkunde.
      Dabei muss man sich in verschieden Geschäften (nicht nur Karstadt selbst) beraten lassen oder Testeinkäufe durchführen und den Vorgang anschliessend jeweils bewerben.
      Dauert insgesamt nicht lange und ist einfach verdientes Geld - nebenbei kann man auch noch eine menge Spaß haben wenn man Freude am Einkaufen hat.

      Habe heute morgen mit der verantwortlichen Dame bei Karstadt gesprochen - Sie sucht im gesamten Bundesgebiet noch weitere Testkunden.

      Hierzu haben wir miteinander ein Forumar entworfen um euch das Bewerben etwas zu erleichtern.

      Wer also interesse hat kann sich dieses gerne hier herunterladen

      golfv.de/_temp/bewerbung_testkunde.pdf

      und sich bewerben.

      Für alle weiteren Fragen, möchte ich euch bitten direkt mit Frau Mester Kontakt aufzunehmen und auf mich (Nicolaus Klos) zu verweissen. Ihre Kontaktdaten findet ihr in dem oben genannten Formular.

      Viel Erfolg und viel Spaß
      euer Nici

    • da kriegt wohl einer geld fürs werben... ;)

      aber hört sich ganz interessant an, wie wird das denn bezahlt? stundenweise? was fürn stundensatz?

      ich will testkunde in der carhifi abteilung bei media markt werden :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von horscht ()

    • Geht das eigentlich auch wenn man schon nen Job hat.

      Also kann man das ab 17 Uhr machen. Die Geschäfte haben ja eh bis 20 Uhr auf.

      Bisschen nebenbei ist ja immer gut. Und gegen die Tätigkeit dürfte ja kaum ein Chef was einzuwenden haben. =)

    • Original von DerAlex
      Geht das eigentlich auch wenn man schon nen Job hat.

      Also kann man das ab 17 Uhr machen. Die Geschäfte haben ja eh bis 20 Uhr auf.

      Bisschen nebenbei ist ja immer gut. Und gegen die Tätigkeit dürfte ja kaum ein Chef was einzuwenden haben. =)


      aber bei uns in der nähe ist doch nix mehr frei...
    • Ja bzw. Jein. Die Idee ist ja nicht so neu. Wollte mir ja noch was für die langweiligen Wochenenden Suchen (bzw. hatte schon Angebote als Spanischlehrer für Schnupperkurse und Chrashkurse). Aber irgendwie ist mir nicht danach am Wochenende zu arbeiten :D

      Gierig ist aber anders, dafür geb ich viel zu viel aus ?(:D

    • also hier ein bisschen mehr davon:

      man hat als Testkunde nicht ständig einen Job, meinen letzten Auftrag hatte ich vor 2 Monaten, aber im Juni/Juli soll z.B. wieder eine Testreihe abzuarbeiten sein.

      Man kann diese Tätigkeit also locker neben seinem Job machen, denn man hat für die 3-4 Testbesuche die man jeweils bekommt immer mehrere Wochen zeit und kann sich somit die Arbeit völlig frei selbst einteilen.

      Die Abrechnung erfolgt pro Testbesuch - ist aber jeweilig abhängig vom abzuarbeitenden Testbereich, bei meinen Testreisebüros neulich habe ich 22 Euro pro Besuch bekommen - wobei zu jedem Besuch noch ein Testbogen ausgefüllt werden muss, der ist da praktisch schon mit eingerechnet in den Preis.

      Mehr fällt mir gerade nicht ein. Wenn ihr Interesse daran habt füllt es einfach aus und bewerbt euch. Ihr geht damit auch keine Verpflichtungen ein. Vor jeder Testreihe werdet ihr gefragt ob ihr die nächsten Wochen zeit hättet mitzuarbeiten und wenn ihr mal keine Lust habt ist es auch nicht schlimm. Generell solltet ihr natürlich schon eher die Aufträge annehmen anstatt ablehnen, denn ihr wollt ja schliesslich auch Geld verdienen :]


      @horscht
      glaub mir von der Provision wird man nicht reich, ich habe dies hier eher angeboten weil ich selbst Spaß an der Arbeit habe und es mir ja nichts ausmacht wenn ein paar freie Plätze im restlichen Deutschland von anderen besetzt werden (ihr nehmt mir dadurch ja nicht den Arbeitsplatz ab, da es wie gesagt nach Regionen eingeteilt ist

    • Original von MAIK04
      @ nici

      hast du das formular auch noch als word document? hab leider keinen acrobat writer.

      Druck es doch aus; die 3. Seite kannst du ja selber in Word machen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChuckChillout ()

    • @MAIK04
      Sorry, den Musterlebenslauf hab ich auch nur als PDF vorrätig gehabt.

      Aber einen Lebenslauf wirst du doch irgendwo noch haben und wenn nicht dann ist dies doch eine gute Übung, denn eins sollte man sich im Leben merken - immer einen Lebenslauf griffbereit zu haben für kurzfristige und schnelle Bewerbungen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nici ()