Erster TÜV-Termin - Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erster TÜV-Termin - Fragen

      Hi!

      Ich habe die Suche bemüht aber nichts befriedigendes gefunden.

      Bei mir und meinem G4 ( BJ98, keinerlei Umbauten, alles Standart) steht der erste TÜV-Besuch vor der Tür (zumindest für mich ;) ). Deshalb ein paar Fragen:

      1.) Es reicht, den Fahrzeugschein mitzuführen, der -brief ist nicht nötig, oder?

      2.) Mein Verbandkasten ist 12/2004 abgelaufen, muss ich den Inhalt erneuern?? Auf dem Kasten steht lediglich, daß man den Inhalt nach Ablauf des Haltbarkeitszeitraums austauschen sollte.

      3.) Wieviel Zeit muß ich für eine HU & AU einkalkulieren? (Edit: Habe nen Termin für nächste Woche vereinbart, also hoffentlich keine allzugrosse Wartezeit)

      Mehr fällt mir im Augenblick nicht ein, vielleicht später mehr von meinen spannenden Fragen. ;)

      Danke für Eure Antworten!

      Gruß, Kolja

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kolja ()

    • Hallo:

      zu 1. Ja das reicht vollkommen.
      zu 2. wird nicht gecheckt vom Tüvmann
      zu 3. eine gute dreiviertel Stunde (mit Termin)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ElFranko ()

    • RE: Erster TÜV-Termin - Fragen

      Hi!!!

      Also zu

      1.) Der Fahrzeugschein reicht
      2.) Bei mir wurde beim Tüv der Verbandskasten noch nie kontrolliert,nur bei Polizeikontrollen.
      3.) Kommt ganz drauf an wie viel bei Deinem Tüv los ist. Aber die Hu und Au ist so in ner halben bis dreiviertel Stunde erledigt.

      Also dann wünsch ich Dir viel Erfolg beim Tüv!!!

      MfG Xander

    • Bei mir waren ZUERST nur 2 Prüfer. Als der eine weg ging, hat mich der 2. gefragt, ob Warndreieck und verbandkasten schon kontrolliert wurden. ;) Hätte ich nicht ja gesagt, hätte er ihn überprüft. ;):D

    • So, TÜV bestanden, AU bestanden. Nach 20 Minuten war alles gegessen, der Prüfer war sehr nett, hat aber nicht nach dem niegelnagelneuen Verbandskasten geguckt. ;)

      Einziger Mangel: Nebelschlußleuchte leuchtet nicht. Problem: Lampe ist i.O., Sicherung ist auch okay. Gibt es noch was, was ich "auf die schnelle" überprüfen kann, um den Fehler zu finden??
      Danke. :)

      Kolja

    • Die Kabel hinten am Stecker sehen gut aus, eingesteckt sind auch alle. Nach den Klausuren kommt ein Kommilitone von mir vorbei und mißt die Leitungen mal durch, der is gelernter Kfz-Mechaniker. :)

    • Original von Kolja
      Die Kabel hinten am Stecker sehen gut aus, eingesteckt sind auch alle. Nach den Klausuren kommt ein Kommilitone von mir vorbei und mißt die Leitungen mal durch, der is gelernter Kfz-Mechaniker. :)


      Vielleicht schlechter Kontakt, oder die Lampe ist doch hin....

      Zum durchmessen reicht ein stinknormaler Durchgangsprüfer, den kann jeder bedienen ;)
    • Original von Infernaleternal
      Vielleicht schlechter Kontakt, oder die Lampe ist doch hin....


      Definitiv nicht. Denn wenn ich die Lampe in den Platz für den Rückfahrscheinwerfer stecke, leuchtet sie gar wunderbar. ;)

      Original von Infernaleternal
      Zum durchmessen reicht ein stinknormaler Durchgangsprüfer, den kann jeder bedienen ;)


      Bedienen schon, aer nicht jeder besitzt so ein Teil. ;)