Bremsenumbau FN3 288mm -> 312mm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremsenumbau FN3 288mm -> 312mm

      Hallo zusammen.

      Als erstes: Ja, ich habe die Suche benutzt und ja, ich habe einige Threads gefunden in denen schon (fast) alles zum Bremsenumbau auf 312mm steht. Aber eben nur fast alles. Und damit es für Leute, die später mal die Suche anwerfen etwa leichter ist, packe ich meine Frage nicht in einen der alten/aktuellen Threads sondern starte hiermit einen neuen:

      Da ich diesen Sommer/Herbst noch neue Scheiben und Beläge vorne und hinten brauche, spiele ich mit dem Gedanken, vorne von 288 auf 312 aufzurüsten. Hier jetzt meine Fragen dazu:

      1) Neben Scheibe und Belag brauche ich dazu ja noch neue "Bremssattelhalter". Ich nehme an, das ist das, was VW als "Bremsträger mit Führungsbolzen 8N0 615 125" zu €208+MwSt. (für 2 Stück) bezeichnet? Ist das die Nr.5 auf der Explosionszeichnung?

      2) Gibt es für die FN3 noch 2 verschiedene Bremssättel (ATE54 und ATE57)?

      3) Kann ich im Winter meine alten 16"-GTI-BBS mit 15mm Spurplatten fahren?

      4) Ich habe mehrfach vom schlechten Ansprechen der Bremse bei Nässe gelesen. Was kann man da machen? Gelochte/geschlitze Bremsscheiben? Passt die Nassbremslösung auch beim G4?




      Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von qaywsx ()

    • moin,
      Ich denke mal mit dem Bremsträger alleine ist es nicht getan, Du brauchst wohl noch das Teil Nr 11 ( Schwenklager?) weil die größere andere Befestigungspunkte hat.
      Am besten beim Verwerter kommplett ausbauen, wegen dem ganzen Innenleben, da haste am wenigsten Arbeit ( wovon Du beim Bremsenumbau genug hast :] ).

    • @dertick wie wäre es wenn du dich mal darauf beschränkst tips zu sachen zu geben wo du auch wirklich ahnung hast...

      @qaywsx benutz mal die suche ;) solltest nur den bremsträger brauchen evtl. noch das deckblech.

    • nein, es sollten die Bremssattelhalter reichen. Wenn man es ganau macht, dann sollten eigentlich auch die Sättel mit getauscht werden. Aber es werden bei ebay eben so komplette Umrüstkits verkauft.

      Gegen den Nässestau helfen auf jeden Fall gelochte Scheiben, welche soweit ich weiß in 312mm aber noch nicht verfügbar sind.
      Die Nassbremslösung/Luftführung kann auch am G4 montiert werden.
      Bei 4-Motion Modellen ist es einfacher, ich habs aber mit Umbau auch am 2WD dran

    • moin syncross, such Dir doch mal nen anderes Bein zu anpin**eln,thx.
      Wenn Du es besser weißt, reicht es, wenn Du es einfach dazu schreibst ohne de Superproll rauszulassen oder?

      Ok, hab mich geirrt, habs mit der kleineren FS3 verwechselt.

    • Original von syncros
      doch gelochte gibts von zimmermann, allerdings halt nachträglich...


      Denkfehler, das war ja die 334er vom R

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von powered ()

    • Original von derTick
      moin syncross, such Dir doch mal nen anderes Bein zu anpin**eln,thx.
      Wenn Du es besser weißt, reicht es, wenn Du es einfach dazu schreibst ohne de Superproll rauszulassen oder?

      Ok, hab mich geirrt, habs mit der kleineren FS3 verwechselt.


      immer ganz unruhig..............bleiben
    • Original von syncros
      @powered also die 312 gibts bei zimmermann, fahren die ganzen TTler

      ;)


      ja, habe schon bemerkt, ist eben früh am morgen.
      Ja, über so ne 312er sollte ich mal auch nachdeneken, oder eben gleich eine Bremboooooooo
    • also ehrlich gesagt hol dir gleich was besseres, die 312 bremst scho gut, aber bei dauerbelastung geht schon gut fading tlw.

      und die zimmermänner scheinen tlw. auch schnell zu reißen.



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von syncros ()

    • @syncros
      Suche habe ich benutzt! Meine Frage zum Bremssattelhalter war:

      Ich nehme an, das ist das, was VW als "Bremsträger mit Führungsbolzen 8N0 615 125" zu €208+MwSt. (für 2 Stück) bezeichnet? Ist das die Nr.5 auf der Explosionszeichnung?


      Wie sieht's mit ATE54 und ATE57 aus? Bei eBay werden Komplettsets mit ATE57 Bremssätteln angeboten. Bei VW kostet "Bremssattelgehäuse 8N0 615 124" 131€ pro Stück. So viel kann ich durch eBay gar nicht sparen, wenn ich's nicht brauche.


      Andreas
    • Original von powered
      Original von syncros
      @powered also die 312 gibts bei zimmermann, fahren die ganzen TTler

      ;)


      ja, habe schon bemerkt, ist eben früh am morgen.
      Ja, über so ne 312er sollte ich mal auch nachdeneken, oder eben gleich eine Bremboooooooo


      hol dir ne mov it oder wie die heißt :D
    • Original von syncros
      also ehrlich gesagt hol dir gleich was besseres, die 312 bremst scho gut, aber bei dauerbelastung geht schon gut fading tlw.

      und die zimmermänner scheinen tlw. auch schnell zu reißen.




      Also die Bilder habe ich auch schon mal gesehen und die ganzen Negativberichte hier im Forum dazu gelesen.
      Ich fahre schon seit Jahren auf meinem VR Zimmermann ohne Probs.
      Der V5 hat die 288er Zimmermann auch schon ein Jahr ohne Probs drauf. Gut der erste Satz hatte einen Schlag, der wurde anstandslos getauscht. Aber jetzt ist alles ok, und standhaft sind die auch. Habe die schon zum qualmen gebracht und nix passiert :D
      Aber mit einer Brembo macht man nix verkehrt