"Gleiche" Felgen mit unterschiedlichen Lochkreisen - Eintragung möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Gleiche" Felgen mit unterschiedlichen Lochkreisen - Eintragung möglich?

      Jungs, ich bin zwar noch derbe angenervt weil ich keine passende Felge finde um meine BBS RC (Jubi Felge) zu ersetzen. Nur irgendwie muss es ja weitergehen.

      Jetzt ist mir gerade was eingefallen - ich habe zum Glück noch diese Dinger bei mir liegen. :D
      20mm Adapter von 112er afu 100er LK

      20mm breite Lochkreisadapter von 112 auf 100 ;););)

      Ich könnte ja theoretisch auch zwei 18er BBS RC mit 112er Lochkreis suchen, die sind dann meist 8,5 Zoll breit. Damit würd ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen die mich schon vorher ein wenig nervten.

      A- ich wollte noch 'ne 20mm Spurverbreiterung haben
      B- ein klein bisschen breiter hätten die Felgen für die HA schon sein können

      Frage mich nur ob der Tüv mir sowas einträgt ohne das es gleich ne Einzelabnahme wird. Denn die Felgen mit 112er Lochkreis haben nie ein Gutachten fürn Golf IV, wenn dann für Audi A4 und die Kisten mit 112er LK. Außerdem hat der Tür mir mal erzählt er trägt mir keine BBS Felgen ein wenn im Gutachten nix vom Golf IV steht (wollte Breyton Magic mit BMW Lochkreis mittels Adapter von SCC auf meine Golf schrauben).

      Die Suche wird halt wesentlich einfacher wenn ich auch 112er LK Felgen nehmen könnte :( Soll ja wieder günstig werden und besser aussehn als vorher :D

      Was meint ihr.

      Würd das gehen? Vorn 100x5 18x7,5 und hinten 20mm Adapter 112x5 18x8,5 ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • sicher geht das !!!


      wenn jemand, beispielsweise dein tüv prüfer anderes sagt, kommst du vorbei und dann gehts.

      sollte wirklich kein problem darstellen.

      aber ne einzelabnahme wird es werde, aber das weißt du ja sicherlich selber

      mfg g666

    • :( Einzelabnahme ?(

      Das ist doch immer teuer oder es gibt zumindest zwei verschiedene Abnahmen nach §X und nach §Y.

      Nach welcher Abnahme musset denn gehen.

      Ich hab bei BBS ein Gutachten gefunden für GOLF IV & Bora (Leon,TT, A3, PT Cruiser, Octavia) für die

      BBS RC ET32 8x18 .

      Die Felge die dann zusätzlich zu den original Jubis suchen würde wäre dann die

      BBS RC ET 32 8,5x18 (Gutachten für Passat, Phaeton, Touran,C-Klasse, CLK, CLK Cabrio, E-Klasse, S-Klasse, SL, SLK, A6, A3,, A4, A6 Allroad, A6, S8, V8 etc wäre dabei ).


      Es geht um ein halbes Zoll mehr Breite plus die 20mm Scheibe.

      Meint ihr die Tüvler lassen da mit sich "reden" 8,5x18 mit ET 32 ist doch jetzt nix extremes, oder. Obwohl mit ner 20er Scheibe wär das dann wieder ne andere ET - wär das schon zu heftig?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()