Netterer Sound im IVer

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Netterer Sound im IVer

      Hallo liebe Leute,

      den Text hier habe ich schon bei motor-talk.de gepostet, habe dann aber hier das Forum gefunden und bin der Meinung, dass ich hier wohl mehr fachliche Meinungen zu hören bekomme :)

      ich selber fahre nen Leon Cupra R und bin von dem Soundpaket dadrin echt begeistert - für eine serienmäßige Anlage geht die echt ganz gut.
      Meine Freundin fährt nen Golf IV Edition und hat sich da vor einiger Zeit mal ein Radio von Sony einbauen lassen (So nen Ding ohne Wechsler mit MP3-Support).

      Der Sound der Boxen jedoch ist ziemlich mies ^^ Also Bass ist ja GAR NICHT vorhanden und die mittleren sowie hohen Töne verziehen echt extrem stark.

      Nun meine Frage: Gibt es sowas wie nen Sound-Kit oder Boxen-Kit, die man in die serienmäßigen Halterungen einbauen und direkt ans Radio anschließen kann, sodass mal etwas besserer Sound kommt, ohne gleich ne Endstufe einbauen zu müssen? Meinetwegen kanns auch nen zwei-Wege System sein (also Hoch- und Mitteltöner zusammen) und bitte ohne Verstärker ^^
      Einfach etwas satterer Sound - es soll kein Weltrekord gebrochen werden

      Und finanziell so bis 200 € - da muss doch was drin sein, wenn es nur um die Boxen geht (meinetwegen auch 250 oder 300, aber dann ist auch die Grenze des Guten für nen Burzeltaggeschenk erreicht...)

      Danke schonmal

      Hamburger

    • doch doch.... du bekommst schon was ordentlicheres hin, ohne nen extra amp zu verbauen!
      der amp ändert ja generell nichts an der qualität des klangs, sondern nur an der lautstärke. somit wirst du mit nem netten zweiwege system mit sicherheit besser wegkommen, als mit den serienboxen. das optimum geht natürlich erst mit ner endstufe...

      ...was allerdings die frage angeht, von wegen 'einfach so in die serienhalterungen etc' ist es nciht ganz so einfach!
      du wirst keine boxen finden, die nen anschluss für die bereits in die türen verlegten kabel von vw haben. daraus folgt, dass ein bissel frickelarbeit auf jeden fall ansteht. ebenfalls wirst du adapterringe und evntl. etwas dämmmaterial für die türen benötigen.
      ist im endeffekt aber alles nicht so das ding.

      empfehlen würd ich dir aber auf jeden fall nen extra amp.
      wenn du sagst du würdest auch 300 für die boxen ausgeben bist du damit sogar schon in nem bereich, wo du ne recht ordentliche endstufe und ein paar bessere boxen bekommst.
      legst du noch 50 oder 100 drauf kannst du dir echt schon was gescheites kaufen... wenn es nur um amp und frontsystem geht... ohne radio und sub.

    • Hallo,
      also wenn es wirklich ohne Verstärker laufen soll, und damit ist auf jeden Fall auch schon deutlich besserer Klang möglich, dann solltest du nicht mehr als 200€ investieren, denn die teureren LS benötigen schon einen Verstärker, um ihren Mehrpreis zu rechtfertigen.

      Mein Vorschlag wäre das sehr gute Eton Pro 170.
      Dazu noch 2 Dämmmatten, die hinter den Lautsprecher an das Außenblech kommen, und ihr werdet einen deutlichen Unterschied feststellen. Lautsprecheradapteringe werden auch noch benötigt.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • In der Preisklasse ist es "leider" das beste System was ich und viele andere kennen, und die zufriedenen Kunden machen es einem nicht gerade leicht etwas schlechteres zu verkaufen.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Also ich kann dir folgendes ans Herz legen:

      X--ion 200 VW
      2-Wege Composystem für VW, Golf IV, Passat, Bora...

      auf audio-system.de zu sehen.

      Das ist, wie ich finde, genau das was du suchst!

      EDIT:
      · 2 x 150/100 Watt
      · 200mm Mittelbass und Adapterring
      · 25mm Neodymhochtöner
      · 12dB Hochtonkabelweiche mit 4-facher Hochtonanpassung, Schutzschaltung und original VW-Stecker

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Düse ()

    • Es gibt von der Firma Rainbow Serienmäßige Lautsprechersets, bei denen ein stecker dran ist, das du ganz einfach das neue gegen dein altes tauschen kannst, ohne erst kabel zu ändern oder sonstiges.

      die Artikelnummer lautet 290767 99,90 €

      Allerdings ist das System von Audio Design weitaus besser.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von fastdom ()

    • mach dir lieber die arbeit und frickel dir die kabel zurecht. wirklich viel arbeit ist das echt nicht und es lohnt sich auf jeden fall anstelle der ori stecker en besseres system zu haben!

    • Es gibt noch was anders....

      ...als das 170´er.

      Gerade wenn es direkt am Radio laufen soll macht das Helix HXS 236 z.B. einen richtig schlanken Fuss - spielt anders als das Eton, aber auf jeden Fall nicht schlechter.

      Das X-ion 200 VW würde ich nur mit separater Endstufe einsetzen. Direkt am Radio klingt das kleinere (und deutlich günstigere) MX165pro-VW bedeutend besser.

      Ganz wichtig ist aber der Einbau beim 4´er: Vergiss die Plastikadapter, beachte den Versatz zwischen Gitter und Lautsprecheröffnung im AGT und sorg für ein bisschen Türdämmung - dann klingt ein günstiges System schon Welten besser als das Orginal.

      Gruss Frank

      p.s. Einen erheblichen Anteil am schlechten Sound im Golf hat auch das Werksradio bzw. dessen Endstufen....solltest vieleicht mal drüber nachdenken das zu tauschen.

    • Hallo alle zusammen,

      erst einmal danke für eure zahlreichen Antworten und Sorry für die späte Antwort meinerseits - ich hatte beruflich ne Menge zu tun :). Nach Rücksprache mit meinem Arbeitskollegen und natürlich als ausschlaggebende Komponente eure Hilfe hätte ich nun weitere Fragen:

      1) Was für eine Endstufe sollte ich denn nehmen? Wieviel Watt (Sinus) sollte sie haben für anständigen Sound, wieviele Kanäle? Welche könnt ihr mir da konkret empfehlen.

      2) Kann ich auch da einfach nen Set nehmen, das auf den Golf IV zugeschnitten ist?

      3) Ich brauche 'ne Frequenzweiche, oder? Welche nehme ich denn da?

      4) Kann ich die Endstufe auch unter nem Sitz montieren? Im Kofferraum ist nicht soviel Platz...

      5) Wie dämmt man die Tür am besten=

      6) Klappert da viel im Golf, wenn die Wattzahl so auf den von mir angestrebten Wert (ich weiß ja nicht, was "gut" ist, ich nehme mal als Hausnummer 100 Watt...) steigt?

      Danke schonmal :)

    • Hallo,

      wenn es bei dem Budget von 200 Euro bleiben soll würde ich auf eine Endstufe verzichten. Bei 300 Euro kannst Du noch eine kleine HPB 602 (Carpower-Endstufe mit 2x60Wrms) dazu nehmen...dann kommst Du inkl. Dämmung hin wenn Du den Einbau selber machen willst.

      Eine kleine Stufe bekommst Du bei Golf locker ins linke Seitenteil im Kofferraum. Unterm Sitz nur wenn die hintern Sitze nicht gebraucht werden - sonst störts.

      Weichen brauchst Du nicht - sind bei allen hier genannten Systemen dabei.

      Klappern ist nicht so das Problem beim Golf. Dämmen solltest Du trotzdem, klingt dann doch deutlich besser.

      Richtig dämmen:

      [G4/G5] Dämmung - Material und dessen Verarbeitung

      Hoffe ich konnte etwas helfen....

      Gruss Frank