Welche Erschütterungen lösen Alarmanlage aus

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Erschütterungen lösen Alarmanlage aus

      Heyho Leute!!

      Ich wollte mal fragen, wie stark denn die Erschütterungen sein müssen, damit die Alarmanlage auslöst?!

      Ich hab ne Alarmanlage i.V. mit ner ZV zum zuschließen. Also ohne Fernbedienung.

    • Die original DWA hat keinen Erschütterunssensor.
      Wenn du sie testen willst.
      1 Mach das Fenster Fahrerseite Runter.
      2 Abschließen
      3 Motorhaube öffnen .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Braun-Baer ()

    • Danke für deine Antwort.

      Weil der Grund für meine Frage ist folgender:

      Heute morgen um ca. 6 ging plötzlich die Alarmanlage an meinem Golf für ca. 30sek an.

      Ich hab das nur im Halbschlaf mitbekommen, und bin dann irgendwie nicht aufgestanden.

      Jetzt wollte ich halt fragen, wann denn die Anlage überhaupt angeht.
      Weil ich dachte, dass vielleicht ne Katze bissle stärker auf das Auto gesprungen ist.....

    • Hast du evtl. Probleme mit einem der Mikroschalter der Türschlösser (äußerst sich meist dadurch, daß beim Öffnen einer Tür das Innenlicht nicht angeht)? Denn "spinnende" Mikroschalter führen auch ab und an zum Fehlalarm der DWA.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von Obermaulwurf
      Negativ!

      Solche Probleme hatte ich bisher noch nie!


      Es gibt immer ein erstes Mal.... ;)

      Lass einfach mal auslesen, wodurch der Alarm ausgelöst wurde. Die letzten vier Auslösepunkte sind im Steuergerät abgespeichert.
    • Hi Leute,

      ich habe an meinem Bora genau das gleiche Problem, dass das Modul wenn man das Licht anlässt und die Tür öffnet es nicht "summt" und ich auch die Fehlermeldung mit der Heckklappe bekomme "sie wäre offen".
      Alarmanlage geht spontan an, nicht toll so 'ne Disco vorm Haus.

      Wo finde ich im Fahrzeug dieses Modul und wo bekomme ich zum humanen Preis ein Neues, das passt?

      Gruß flow

    • Oh man Lesen bildet und die Suchfunktion hilft sogar dabei.
      So nun zum X-Mal. Das Schloß an der Heckklappe muß man sich einfach für ca. 25,- Euro neu kaufen und wenn man nicht all zu dumm ist dann kann man das auch selber tauschen. Ich rede hier vom Schloß (das Ding mit dem Haken welches einrastet wenn man draufdrückt). Zuvor sollte man vielleicht noch überprüfen ob vielleicht nicht einfach ein Kabel aufgescheuert ist und zwar am Übergang der Heckklappe zur Karosserie sind links und rechts je eine Gummitülle in der Leitungen verlaufen. Prüfen ob diese aufgescheuert ist und vielleicht auch einen Blick hineinwerfen ob es einen Leitungsbruch gibt.
      Damit wäre das Problem mit der Heckklappe geklärt.
      Das Problem mit dem Warnsummer ist meist ein defekter Mikroschalter im Türschloß dabei solltest du folgendes beobachten können neben dem Problem mit dem Warnsummer. Die Innenraumbeleuchtung geht nicht an wenn du die Tür aufmachst und das Surren (Benzinpumpe, die einen Vordruck aufbaut) beim Öffnen der Tür wenn das Fahrzeug etwas länger abgeschlossen gestanden hat ist auch nicht mehr da.
      Abhilfe schafft da nur ein neues Schloß in der Fahrertür und ich rede wieder nicht vom Schließzylinder. Dies kostet gute 150,- Euro und ist in der Werkstatt ein Haufen Arbeit. Allerdings gibt es für Selbermacher eine Anleitung, wie man die Tür zerlegt und wieder zusammensetzt. Ebenfalls gibt es dabei eine kostengünstige Variante für Bastler, die bei etwa 10,- Euro liegt.
      Melde dich wenn du dich entschieden hast und wie es gelaufen ist oder wenn du fragen hast.
      cu

    • Hi canim,

      danke für deinen Support.
      Den Fehler mit der Heckklappe habe ich lokalisiert.
      Aus der Heckscheibenreinigungsanlage (unter der Verkleidung) tropfte Flüssigkeit auf die Kontakte weil diese nicht ganz dicht ist und zwar an der Stelle wo der Kunststoffnippel (auf den der Schlauch gesteckt wird) ins Metallgehäuse geht.
      Habe ihn nun länger nicht benutzt und der Fehler ist weg!
      Habe mir jetzt Abdichtsilikon gekauft und versuche es damit zu beheben bevor ich den Heckscheibenwischermotor tausche.

      Zum Türkontakt, da bin ich bereits selbst fündig geworden bei ebay und dem passenden Mikroschalter auch habe ich mir das "so wirds gemacht Buch" angelacht.
      Die Symptome passen.

      Die 150€ vom Freundlichen kann ich mittlerweile bestätigen.

      Also bzgl. deines Angebots wäre ich interessiert an der Anleitung zum Ein-/Ausbau da die Version von ebay nicht nur in schlechtem Deutsch sondern auch mit schwarz-weiß Kopie Fotos nur bedingt brauchbar ist.

      Was ich schade finde ist, dass wenn das Problem bekannt ist und häufig auftritt warum man so was nicht in einer FAQ findet.

      Gruß flow

    • Also die Anleitung zum Zerlegen der Tür und den Schalterwechsel gibt es hier im Forum.
      Finde ich noch den Link, poste ich den noch, ansonsten mal ein wenig hier suchen.
      cu

      Hat mich 2 Minuten gekostet.
      falkbanse.de/Forum/Mikroschalter%20wechseln%20by%20TK.pdf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von canim ()