Zündspule kommt immer hoch - was kann das sein??

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zündspule kommt immer hoch - was kann das sein??

      Hallo,
      habe ein Problem mit meinem GTI 1.8T 132 KW.
      Und zwar hatte dieser immer wieder Aussetzer im Gasbetrieb, so typische Beschleunigungsruckler. Im Benzinbetrieb jedoch nicht. Hatte schon mehrere Fehler vermutet etc.

      Jetzt ist das durch nen Zufall rausgekommen:

      Nach schneller und längerer Autobahnfahrt ist die Stabzündspule nach oben verschoben sodass die Zündkerze eben für eine Millisekunde nicht zünden kann und eben ein Beschleunigungsruckeln auftritt.

      Nachdem ich diese wieder nach unten gedrückt habe funktioniert wieder alles einwandfrei, bis zur nächsten schnellen Autobahnfahrt.

      Meine Frage:

      Woran kann das liegen? ist lediglich die Stabzuendspule zu lose in der Fassung oder gibts nen anderen Grund?

      Das Ruckeln bemerke ich übrigens nicht im Benzinbetrieb, aber ich denke das liegt daran dass Gas empfindlicher bei der gesamten Zündanlage reagiert.

      Im Fehlerspeicher steht übrigens nix davon

    • genau dasselbe problem hatte ich damals auch in meinem jubi AUQ.

      am zweiten zylinder kam die zünspule immer sichtbar hoch sodas man sie zurückdrücken konnte.

      Es hatte bei mir keine auswirkungen und somit hat es mich auch nicht interessiert.

      TDI
    • also hast sie auch immer wieder zurückgedrückt? eigentlich lustig, wenn man drüber nachdenkt :D

      kann ich die zündspulen einfach vom kabel abklemmen und rausziehen oder muss ich noch sonst was beachten??

    • Die Stabzündspule ist oben mit einem Gummikragen ziemlich gut abgedichtet. Falls sie relativ locker auf der Kerze sitzt, kann bei Vollastfahrt die sich besonders stark ausdehnende warme Luft das Teil rausdrücken. Eine andere Ursache könnte eine lockere Kerze sein, durch deren Gewinde Verbrennungsgas austritt. Das ist eher unwahrscheinlich. Falls fettig, die Stabzündspule und den Zündkerzenisolator mit Benzin oder Bremsenreiniger schön trocken machen. Dann sitzt sie wie zugekorkt.