Anleitung: Drosselklappe reinigen 1.6-SR (AKL)

  • Ich habs heute auf mich genommen und gleich noch dafür eine bebilderte Anleitung geschrieben! Dies ist die erste Version! Sollte jemand Rechtschreibfehler finden oder Teile entdecken die unverständlich erklärt wurden -> einfach hier posten!


    Hier ist der Link dazu: http://martinr.raserver.de/drosselklappe_reinigen.pdf


    Selbstverständlich freue ich mich auch über Lob oder sonstige sachliche Kritik :)

  • In wie weit unterscheidet sich das vom 1,6er 16V BCB Motor?


    Ist das E-Gas der einzige Unterschied?

    A4 B8 Avant S-Line CDUC @ 228 kW
    Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
    T4 California AXG @ 150 kW

  • Zitat

    Original von michiglaser
    In wie weit unterscheidet sich das vom 1,6er 16V BCB Motor?


    Ist das E-Gas der einzige Unterschied?


    Ich denke da gibts sicher noch mehr unterschiede! Allein schon dass du die Klappe wahrscheinlich auch nicht mit der Hand bewegen kannst! Die Anordnung der Bauteile ist sicher auch anders!

  • Hi,


    ich finde das echt super, dass du dir die Arbeit gemacht hast und so ne ausführliche Anleitung geschrieben hast. =)


    Ich hab auch den AKL-Motor drin, aber bis jetzt musste ich die Drosselklappe noch nicht reinigen.


    Aber falls es mal nötig ist, kann ich ja jetzt auf die Anleitung von dir zurückgreifen.


    Also, Respekt vor der ganzen Arbeit und vielen Dank. :)


    Gruß,
    Stefan

  • Du könntest das hier noch dazu schreiben.


    Anlernen der DK mit Vag-com


    STG o1 (Motorelektronik ) auswählen


    STG Grundeinstellung - Funktion 04


    elektr. Gasbetätigung: Messwertgruppe 060 - Dk.-Adaption


    mech. Gasbetätigung: Messwertgruppe 098 -Dk.-Adaption


    P.S. die DK Adapption wird nach ADPRun und nach Umschalten auf Grundeinstellung gestartet.
    Dabei n i c h t das Gaspedal betätigen !!
    Die Bewegung der Dk kann man hören. Wenn sie gestoppt hat ca. 30 sek. warten und auf Messwerte zurückschalten.


    Bei vielen (z.b. bei meinem) geht das Anlernen so wie du es schreibst nicht.


    Gruss Zonki

    Einmal editiert, zuletzt von zonki101 ()

  • Ok... Ich werds noch hinzufügen! Allerdings muss ich dazusagen dass deiner ein 1.6 16v ist und ich die Anleitung eigentlich für die 8 Ventiler mit Schaltsaugrohr geschrieben hab...

  • hey martin,


    find´s echt klasse von dir, dass du dir so ne mühe gemacht hast! =)


    Wird dem ein oder anderen (mir sicher auch) zu gute kommen! =)


    mfg golf4_1020

  • Ja das hab ich auch gesehen.
    Aber ich denke das deine Anleitung für alle die das machen wollen oder müssen ziemlich hilfreich sein wird.
    Und ich habe ja die Grundeinstellung für beide (E-Gas und Seilzug) gepostet.
    Finde es übrigens super das du dir die Mühe gemacht hast. =)
    Der unterschied ist nicht so gross, beim 16V hast du halt keine Kühlerschläuche dran, da kannst du die DK ganz rausnehmen .
    Und sie lässt sich natürlich von Hand bewegen. :]

    Einmal editiert, zuletzt von zonki101 ()

  • So, ich hab die Anleitung für VAG-COM von zonki101 enigefüg =)

  • Echt klasse von dir, ist dir gut gelungen die Anleitung!


    Wie hat sich die Reinigung denn bei deinem Verschmutzungsgrad ausgewirkt, sah ja nicht sooo übel aus.

  • Naja, hab nicht sooooo den krassen Unterschied festgestellt! Vielleicht sieht es ja bei anderen schlimmer aus... Variiert denk ich je nach beanspruchung des Motors (Stadt, Land, Autobahn etc.)

  • Ohja, es kann sogar soweit gehen, das der Motor aus geht. Meine liebste fährt einen 1.6er Golf 4, einer der letzten von 2004. Vor ihr hatten ihre Eltern den Wagen nur im Stadtverkehr, also nur Kurzstrecke, nie richtig warm geworden, bewegt. Einmal war es dann soweit, sie wollten losfahren, Motor stirbt ab. Beim Freundlichen wurde dann die Drosselklappe gereinigt. Nun fährt sie den Wagen, täglich 20 km Arbeitsweg, also 40 am Tag und seit dem gibts keine Probleme mehr.

    Neuer Golf, anderer Motor, neue Probleme...

  • Erst einmal. Großartige Anleitung!


    Eine Frage zum Anlernen. Ich möchte es mittels VAG Com machen, aber blicke da nicht recht durch.
    STG o1 (Motorelektronik ) auswählen
    STG Grundeinstellung - Funktion 04
    mech. Gasbetätigung: Messwertgruppe 098 -Dk.-Adaption


    Ich gehe zum STG01 --> danach rechte Seite auf Grundeinstellung Fkt. 04 und habe dann 3(?) Felder in die ich Zahlen eintragen kann. Bspw. die 98. Dort kommen auch Werte zur DK. Unten links steht Grundeinstellung, aber woher weiß ich nun das er was macht? Oder steht da überhaupt etwas?
    Müssen Lernwerte gelöscht werden? Oder was muss ich noch "klickern" =)


    Danke