Borbet XL 18" Winterreifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Borbet XL 18" Winterreifen

      Hi,

      bin neu hier im forum und hab leider noch nicht die große Ahnung von Felgen :).

      Ich habe mir gestern für meinen GTI bei ebay einen Satz 8Jx18" Borbet XL Black LK 5/112 ET 35 ersteigert, da ich ein paar 18 für den Winter wollte.

      Heute hab ich auf der Homepage von Borbet entdeckt, dass das Gutachten für den TÜV für diese Felge nur für Reifen mit den Maßen 215/40R18 gültig ist.

      Jetzt ist das Problem, dass es keine Winterriefen in 215/40R18 gibt sondern nur in 225/40R18.

      Und nun zu meiner eigentlichen Frage: Kann ich auf die Felgen auch Winterreifen in 225/40R18 anstatt mit 215/40R18 ziehen lassen oder nimmt der TÜV mir das nicht ab?

      Vielen Dank schon mal.

      Sebastian

    • Du hast anscheinend die Borbet XL in 8,0x18 ET35 ersteigert, bei denen im Gutachten nur die 215/40 R18 stehen weil es sonst im Radhaus etwas eng wird, bei der Version in 8,0x18 ET50 kann man nämlich auch 225/40 R18 verbauen (die stehen auch im Gutachten), da dort noch ausreichend Platz zur Verfügung steht =)

    • Original von Smexer
      Das geht, aber ist völlig fürn *zensiert* meiner Meinung nach im Winter.. naja.. einige müssen die Erfahrung erst selbst machen ;)


      finde ich nicht :rolleyes:

      fahre selbst 225/40 R 18 92V im Winter und bin damit nicht schlechter unterwegs als mit kleineren Dimensionen...

      Im Zeitalter der vernünftigen Lamellenwinterreifen schreckt man auch mit solch einer Breite nicht ab.

      Früher, wo es nur so Traktor ähnliche Blockprofile gab, war die Meinung "je schmäler im Winter, desto besser!" verständlich, aber für unsere heutige Zeit gilt das nicht mehr!!!

      Schau mal auf die neuesten Generationenn von Audi Modellen, die fahren im schon mindestens eine Reifenbreite von 225 - 245mm.

      Nur mal so viel zum Thema!

      Aber trotzdem muss ich AlexFFM recht geben, dass er die falsche ET sich gekauft hat! Mit ET 50 wäre er leichter dran gewesen, und dass das ET 35 Rad vorne den ganzen Winterdreck aufs Auto schleudert kommt noch dazu....

      Grüße Mehmet
    • Keine Ahnung...

      Bei Ebay bestellt...


      Das ist eine gefährliche Kombination...

      Hast du Rückgaberecht?

      Frag mal den Alex, da bekommst eine ordentliche Beratung. :D
    • Jaja.. die Reifen. Da kannst du die besten Reifen der Welt kaufen, wenn der Schnee 30 cm hoch liegt, sind 225 er Reifen nicht zu empfehlen. Weiß ja nicht wo du wohnst, aber ich hab das nur einmal mitgemacht.. Und ich hatte sehr "gute" Reifen.

    • nur mal am rande... hab heute mit 205/16" schon probleme gehabt.
      kam mir vor wie der winterdienst.... und ein stück weiter ging nix mehr!sind neue pirelli´s

      VCDS / VCP in Thüringen,Sachen Anhalt, Hessen, Niedersachsen--->pn me

      DVD/TV free RNS 510/850,
      Discover Media, Discover Pro


    • also ich wohne im Allgäu, da sind 30cm standard, aber wir haben auch einen guten Räumdienst... ;)

      und für die 3 Tage Schnee im Jahr, wirds wohl ne Überbrückung geben... oder?

      heute Nacht hat es bei uns geschneit bis in den frühen Morgenstunden, ca. 20 cm Neuschnee lag da. Meine Frau ist in der Früh um 5.30 mit dem Golf aus der Garage und ist 50km zur Arbeit gefahren, meist auch über noch nicht geräumten Straßen.

      Sie hatte keine Probleme damit und am Nachmittag kam die Sonne wieder heraus und die Straßen waren frei. Außer eben etwas nass.... das war alles...

      da darf man doch schön mit 18 Zöller herumfahren oder?

    • Original von LowriderTDI
      meinst du denn das du dann mit 205er (oder Schmaleren) reifen besser dran bist?? Sorry aber bei 30cm schnee wird es für nen Golf eh eng... es sei denn du hast nen CrossGolf ;)



      Ja meine ich..

      30 cm ist keine Seltenheit...

      Natürlich geht es mit 18 Zöllern und Breitreifen.. Aber ich bin der festen Überzeugung, aus eigener Erfahrung, das es mit etwas dünnerer Bereifung besser zu fahren ist im Winter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smexer ()

    • Alles ne Frage des Wohnorts..wir hatten glaub noch nie 30cm Schnee auf der Straße - und ich fahr jetzt schon den zweiten Winter mit 225er 17 Zoll Winterreifen ohne Probleme (wie die 2 anderen Autos in der Familie auch)