Beiträge von Kami

    Vielleicht passt was mit der Entlüftung nicht. Schraub den Tankdeckel mal auf, guck links im Tankstutzen, dort sitzt ein kleiner Metallstift. Den drückst du mal Richtung Tank, dann sollte es zischen (Entlüftung wird geöffnet), fahr danach mal ob sich was verändert hat.

    Danke :) Naja, ein bisschen was muss noch kommen. Möcht gern schicke Lederbezüge haben und die Stoffbezüge runterwerfen, nach 200 tkm sind die einfach hinüber. Der Deckel meiner Armlehne ist kaputt und spätestens nächstes Jahr wird wohl eine Sachs Performance fällig, nach 100 tkm Chiptuning darf die originale dann auch mal kaputt gehen :D
    Hinten muss noch eine passende Heckblende von SRS Tec her, wenn man richtig guckt sieht man das wir uns beim Ausschneiden der rechten Öffnung für den ESD schlicht und einfach vermessen haben :(

    Hab zwar keinen variant, aber vielleicht hat der ähnliche Probleme wie meiner es hatte:
    Links an der Seitenwand kommt im Kofferraum die Leitung für den Heckwischer runter, die war bei mir nicht ganz dicht und es lief über die Kabel, die teilweise parallel verlaufen ( 8| ) Wasser auf den Lampenträger der Rückleuchte. Das Ergebnis:
    http://www.cw-concepts.de/bild…1ODY4MDVhMDNjZTgyYWVkYTA4
    Dadurch hatte ich auch so einige nette neue Funktionen an den Rückleuchten. Vielleicht guckst du mal ob sowas bei dir auch passiert ist.

    Ich bring mal alles auf den neuesten Stand:




    Nach einem Umzug folgte dann ein Langstreckenwagen. Ich suchte gezielt nach einem Golf IV Diesel, eigentlich ab 130 PS aufwärts. In Köln fand ich dann allerdings einen 115 PS Diesel der mir als Basis sehr gut gefiel, außerdem hatte er doch so einige kleine und große Macken die mir Verhandlungsspielraum gaben. Da ich selber zu der Zeit in einem Autohaus arbeitete hatte ich eine ganz gute Marktübersicht und konnte schließlich mein erhofftes Schnäppchen machen, auch wenn der Wagen nicht gerade gut aussah zu der Zeit:
    http://www.cw-concepts.de/bild…hZTUxODkzM2QxMTQzNTQ4NGU5


    Die Basisdaten
    Golf IV EZ 08/2001
    Edition Ausstattung
    MKB: AJM | GKB: DRW
    115 PS & 285 NM


    Umbauten

    • Bremsättel silber lackiert
    • Votex Dachkantenspoiler
    • Bosch Aerotwin Scheibenwischer vorne und hinten mit Aero-Wischerarmen
    • R32 DSG Luftzufuhr
    • Haifischantenne vom Golf 5
    • Jubi GTI Seitenschweller
    • LED Rückleuchten
    • R-Line Stoßstange hinten, vorne original R32
    • Großer rechter Außenspiegel
    • Hintere Scheiben abgedunkelt (80% von 3M/Scotch)
    • original Xenon
    • Tempomat nachgerüstet
    • Mittelarmlehne nachgerüstet
    • Komfortblinker nachgerüstet
    • VW Lederlenkrad (3 Speichen)
    • Lederhandbremse
    • Aludekor vom R32
    • Zigarettenanzünder gegen 12V Steckdose ersetzt
    • Beleuchtete Lüftungsdüsen
    • R-Line Schaltknauf
    • Fußraumbeleuchtung in weiß
    • R-Line Fußmatten
    • R32 Pedalkappen
    • Sitzheizung Vordersitze nachgerüstet
    • Navi mit Konsole eingebaut
    • Tacho auf R32 Look umgebaut
    • Zusatzanzeigen nachgerüstet für Ladedruck, Öltemperatur und Volt
    • Alublende für Zusatzanzeigen
    • Supersport R32 Look Endschalldämpfer in die R-Line Stoßstange eingepasst
    • Türgriffbeleuchtung in rot
    • Parrot Freisprecheinrichtung mit iPhone Halterung komplett in die Mittelarmlehne integriert



    Motor & Fahrwerk

    • H&R Tieferlegungsfedern 35 mm
    • Stoßdämpfer original VW (Sport)
    • ATE Powerdisc Bremsscheiben vorne


    Chiptuning

    • Stage II von XBM Tuning/FTS Tuning
    • 147 PS von 3100 - 4100 U/Min
    • 371 NM bei 1970 U/Min
    • 340 NM von 2200 - 3000 U/Min


    Mittlerweile ist eine neue Software aufgespielt die etwas stärker ist, allerdings war ich damit noch nicht auf dem Prüfstand.


    Musik

    • Radio: Pioneer DEH-4200
    • Lautsprecher-Vorne: Blaupunkt IC122
    • Lautsprecher-Hinten: Blaupunkt IC122
    • Endstufe: Infinity RA7502 300 Watt
    • Subwoofer: Helix Deep Blue 12 Single 350 Watt


    Ein kleines Video zu den ersten Umbauten gibt es auch, allerdings ist das Ende des Videos nicht mehr der aktuelle Stand:
    http://www.youtube.com/watch?v…Q&feature=player_embedded


    Ein kurzer Sprint mit der alten Software von XBM, allerdings auf sandiger Straße, komme nicht gut vom Fleck:
    ]


    Ein weiteres Video von dem Supersport ESD welcher zum Glück den Klang nicht verändert hat, hatte einen R32 Look ESD gesucht welcher das Klangbild nicht verändert da ich Diesel mit Sportauspuffanlagen nicht mag:
    http://www.youtube.com/watch?v=89r2TF6s9sk


    Es folgen ein paar aktuelle Bilder:
    http://www.cw-concepts.de/bild…3OThjMzliOGEyNjJkZTE3YTFj


    Und der Rest:
    http://www.cw-concepts.de/bild…xMzBiOTBjNzA2MWY0NWRjNjE4

    Hi,


    wird zu 98% der Temperaturgeber sein der zu 99% nicht im Fehlerspeicher steht ;)
    Kostet knapp 40 Euro bei VW und kann durchaus selbst getauscht werden. Das auslaufende Kühlwasser muss ersetzt werden. Der Geber sitzt am großen Kühlwasserschlauch welcher in den Motorblock geht, Position ist verschieden, meist ist er daran zu erkennen das er blau oder grün ist.

    Die Messung war bei FTS in Bramsche, sind auch bekannt. Gechippt hat ihn Dirk, am einfachsten ist du rufst ihn an, der hat mehrere Stützpunkte und ist immer kompetent und hilfsbereit. Insgesamt fahre ich seit 100 tkm mit Chiptuning, Wagen hat jetzt 189 tkm runter. Das Diagramm müsste ich noch mal einscannen wenn ich unter Windows bin, mein Scanner mag nicht mit Ubuntu.


    Durchzug ist genug vorhanden. Auf 100 brauchte ich mit einem GPS Logger im Schnitt 7,3 Sekunden, ist also ganz ordentlich und reicht um ein paar größere etwas zu ärgern.


    http://www.youtube.com/watch?v=rntZyE3kSPU
    http://www.youtube.com/watch?v=Xp-JfoTgVgM


    Wenn du das Magnetventil von der AGR abklemmst bleibt die AGR zu, lässt sich ja per Diagnose nachvollziehen :) Illegal bleibt beides, egal ob Dosenblech oder Stecker ab, wobei meins schneller auffällt. Hat sich halt der Stecker losgerappelt... ;)


    mein Turbolader klingt so:
    http://www.youtube.com/watch?v=yeH7VsNqgRs
    http://www.youtube.com/watch?v=89r2TF6s9sk

    Na du bist ja ein ganz heißer Kandidat.


    Zitat

    kümmere dich besser um dein Auto dann läuft er auch besser.

    Da gibts nichts zum Kümmern, ich achte penibel auf alles. Hier dumm rum zu labern brauchst du deshalb nicht. Ich weiß was mein Auto kann, und ich weiß wann die Leute anfangen zu schummeln. Das ist so ähnlich wie mit den Leuten die behaupten ihr 1,4er fährt locker 200. Glaub dir ja das deiner gut geht, aber Tacho- oder Bergabwerte sind so die Sachen die niemanden wirklich jucken, gehts lang genug bergab fährt auch ein 90 PS TDI seine 230, also...wayne. Wenn du schon Daten angibst, dann doch wenigstens einigermaßen realistische, sprich zumindest mit nem Navi abgeglichen. 225 Tacho sind bei mir auch "nur" 217 auf dem Navi. Aus eigener Kraft wirst du jedenfalls mit 115 PS kaum über reale 205 fahren können, dafür ist einfach zu wenig Leistung da, ist ja kein Hexenwerk das nachzuvollziehen. Sprich entweder hast du eine gewaltige Streuung nach oben (Glückwunsch wenn es so ist) oder einfach einen Tacho der es eilig hat.


    Zitat

    Achso....zum Stecker abziehen...da will ich mal sehen wo bei dir ein Stecker ist

    Siehe Bild:
    http://www.cw-concepts.de/file…/bilder/auto/IMG_0175.JPG
    Stecker ab haste Ruhe.


    Zitat

    Haste zu deinem AJM wenigsten eine Prüfstandsmessung also ein Protokoll .

    Mittlerweile drei mal. Sorry, brauchst mich hier nicht für dumm verkaufen.


    http://www.youtube.com/watch?v=Q8F3T-RT-1s

    Du kannst auch einfach den Stecker der AGR abziehen, ist beim AJM nicht diagnosefähig und setzt daher nur einen Hinweis in den Fehlerspeicher das das AGR nicht angesprochen werden kann.


    Und zu den V/Max-Angaben....ich halt mich mal zurück, sagen wir es sind wohl eher Wunschwerte oder du hast die Zeiger vom Tacho etwas vorgedreht ;)


    Hab selber den AJM, gechippt auf 147 PS/370 NM von Dirk und der macht wenns gut läuft laut Tacho (!) 220-255 Km/H, in der Regel aber mit Sommerreifen (225/45/17) laut Tacho 215 - 220 Km/H. Im Serientrimm mit 115 PS war bei 205 Ende, was laut Navi 198 Km/H waren und somit mit den eingetragenen 195 Km/h recht deckend war. Du haust ja Werte raus für die man schon bald nen 130er TDI braucht ;)
    Bergab bin ich schon 240 gefahren, aber hey, bergab....wayne? ;)

    Einen Diesel ausdrehen ist Mist. Nach der Nennleistung fällt die Leistungskurve so drastisch in den Keller wie Schalke in der Tabelle. Optimal ist es bei ca. 4100-4200 U/Min zu schalten weil dann im nächst höherem Gang wieder mehr Leistung verfügbar ist.


    Zitat

    würde an dem punkt schalten wo dein LD langsam abfällt

    Wenn der Ladedruck fällt ist was nicht in Ordnung, der hat stabil zu bleiben. Man schaltet auch nicht nach Ladedruckwert, sondern einzig und allein anhand der Tatsache wann im nächsten Gang mind. gleich viel Leistung vorhanden ist, und dafür bräuchte man ums genau zu machen ein Leitungsdiagramm.

    Robuster und klanglich orgasmusfördernd ist definitiv der V5, der 1,8T bietet aber ausgewogenere Fahrleistungen und hat zudem Potential noch ein paar PS zusätzlich locker zu machen. Wenn ich noch mal kaufen müsste: V5 (170 PS) oder V6. Wenn ich aber gucke was ich fahre: 1,9 TDI mit 150 PS, Chip rein auf 180 PS und holdrio nach mir die Sintflut :D

    Ich werde mir wohl einen Supersport holen, alles was ich gelesen, gehört und gesehen habe hat mir gut gefallen. Brummt nicht, faucht nur etwas wenn man Gas gibt, ist ganz nett und nicht aufdringlich, im Endeffekt das was ich will. Ich halte euch auf dem laufendem :)

    OEM ;) Erfüllt auch seinen Zweck, dürfte deutlich günstiger sein, und ich kann dir sagen die halten locker über 2 Bar Ladedruck aus....meine Leben auch alle noch und da meine VTG hängt kann ich bis zu 2,5 bar in die Maschine blasen wenn ich den wollen würde :cursing: Samco sind eher optischer Natur, hab bislang von vielen gehört das die recht schnell altern, wärs mir auch nicht wert. Eine andere Alternative wüsste ich grad nicht, außer die billig Nachbauten bei eBay.

    Mahlzeit,


    ich krieg noch mal nen Rappel hier. Tuningtechnisch ist der Kreis Steinfurt wohl absolut unterbesetzt, ist doch eigentlich ne Marktlücke. Ich bin seit heute morgen halb zehn bis gerade durch die Weltgeschichte geeiert (fast 250 Km) weil ich meinen Auspuff ändern möchte bzw. einen neuen brauche.
    Ich hab das R-Line Heck, leider verbrenn ich mir die Diffusorblende auf der Autobahn immer mit den Abgasen, also möchte ich nun auf R32 Optik gehen, ein Rohr links, eins rechts. Weil ich aber nicht unbedingt einen Sportauspuff will möchte ich an die Endrohre vom ESD neue anbringen lassen die dann entsprechend gebogen werden. Mein erster Weg ging zum TÜV, mal nachgefragt ob erlaubt oder nicht. Drei Prüfer gaben mir grünes Licht da der ESD nicht in seiner Funktion geändert wird und alles fest anzubringen wäre. Dann habe ich Rohrbiegereien abgefahren, keiner wollte so wirklich was sagen, einer meinte die Winkel für die Bögen wären arg eng, es gäbe DIN-Schweißstücke (?) mit denen man sich quasi selber ein Rohr bauen kann. Ich finde keine Werkstatt oder keinen Tuningladen hier der sich dieser Sache annehmen würde, ich finde auch keinen der mir eine Duplex-Anlage für meinen Golf liefern könnte. Nur eine Schlosserei würde mir für 650 Euro die Rohre fertig machen - Mahlzeit.


    Hat jemand irgendeinen heißen Tipp, eine tolle Lösung oder sonst was für mich parat?


    Schon mal danke!