Beiträge von Zero696

    Die Hin und Her wegen den Tasten ist natürlich ärgerlich, aber optisch passt das neue Lenkrad wirklich sehr gut in deinen Innenraum. :thumbup:

    Nachdem es bei uns am Wochenende so richtig heftig gewittert und auch sehr lange heftig geschüttet hat, ist mein Kofferraum noch immer absolut trocken. Keine Ahnung woran es das eine Mal lag, aber scheinbar tritt das Problem nicht mehr auf. :)


    Wenn mein Kumpel bis Anfang September seine Bühne fertig hat, kommt dann auch das Fahrwerk in den Tiguan. So ganz langsam fängt es jetzt doch an ein klein wenig bei mir in den Fingern zu kribbeln. ^^

    Ralfer

    In erster Linie ist der Lack vor allem sehr empfindlich und anfällig für Kratzer, auch wenn er sonst, vor allem in der Sonne, schon wirklich sehr gut aussieht. 8)
    Und ja, die Pflege macht da wirklich Spaß. Hat sie mir vorher aber auch schon, da ist es halt einfach nur immer an fehlender Zeit oder Lust gescheitert.

    Heute war beim Tiguan mal wieder Waschtag und ich hab dann gleich mal die Gelegenheit genutzt und den Innenraum ordentlich gereinigt.


    Nach dem Aussaugen kam dann erst das Surf City Garage Dash Away für alle Kunststoffteile sowie die Sachen aus Leder zum Einsatz. Selbst eine Verschmutzung am Himmel konnte damit problemlos beseitigt werden. Anschließend hab ich dann noch den Meguiars Quik Interior Detailer für den Tacho, das Navi sowie alle Zierleisten genutzt. Ich bin mit beiden Produkten wirklich zufrieden, sie sind leicht zu verarbeiten, haben nen angenehmen Duft und das Ergebnis ist sehr gut.

    94E594B9-7A32-4D5E-A279-B5951BC94ABB.jpeg


    73A4257D-BA7D-465D-8BDD-091A1B3A2506.jpeg

    Nachdem der Innenraum wieder sauber war, kam dann natürlich auch noch der Rest von Wagen dran. ;)


    A9A4DF40-2D24-4D97-8FC7-4B9023921415.jpeg


    E1FDC50D-6EDB-4011-9667-987FC6684933.jpeg


    Als nächstes werd ich mich dann mal um die Radhausverbreiterungen kümmern, wo noch Politurrückstände vom aufbereiten beim Kauf zu sehen sind.

    Dann scheint der Arteon ja doch ein bissl mehr auf die Hüften bekommen zu haben. :D

    Wobei die Angaben da bei Wheelscompany auch schon ziemlich strange sind. Laut denen darfst du ja nen 245/35 oder auch nen 245/30 fahren und zwischen den beiden Reifengrößen liegen enorme Unterschiede im Abrollumfang. Mit deinem 235/35 passt das dann ja aber, wenn Serie 245/35 ist. :)


    Das mit dem warten bis zum Fahrwerkeinbau kenn ich ja auch, bedingt durch meinen Urlaub passiert da jetzt auch frühestens Anfang September was. :|

    Mein Fall sind die Felgen zwar auch nicht, aber solange du mit ihnen glücklich bist passt das ja. ;)


    Ist der Arteon wirklich so schwer, dass man nen 235/35 R20 fahren muss oder war das ne gewollte Größe von dir? Beim CC hatte das ja noch alles mit nem 235/30 R20 gepasst.


    Mit der Folie steht er aktuell wirklich gut da, die Front gefällt mir. 8):thumbup:


    Haste das Fahrwerk eigentlich direkt bei KW bestellt oder war da noch ein Händler dazwischen? Mein Gepfeffert V2 ist ja letzte Woche bei mir angekommen. Anstatt der von KW geplanten Lieferzeit von ca 4 Wochen bis zum Andy waren es dann auch letztendlich 11 Wochen.

    Ginge schon, aber dadurch das PKW nicht den Magneten für das Abschaltventil in der Zapfsäule verbaut haben, kann es ohne nen Adapter zu Problemen bzw ner Sauerei kommen. Und auch mit Adapter hat‘s bei einigen die ich kenne ziemlich rumgesifft. Daher bleib ich einfach bei meiner Methode und gut ist. :)

    Ja, solche Adapter kenne ich, soll bei denen aber immer mal wieder zu ner ziemlichen Sauerei kommen. Ich werd daher lieber den Kanister an der Tanke auffüllen und wie heute den Schlauch von VW zum befüllen nutzen. Das ging erstaunlich gut und vor allem sauber.

    Krass, wusste gar nicht dass der mit AdBlue läuft. :|


    Haben die neuen das alle oder nur der Tiguan und größer?

    Meines Wissens nach haben das die 2.0 TDI von u.a. Tiguan, Passat, Touran, Arteon, Touareg, Caddy und T6. Kein Anspruch auf Vollzähligkeit, da gibt’s sicher noch mehr.


    Son Mist mit dem Zeug da 🥴

    Ach, ich find das jetzt gar nicht so schlimm. Ab und zu mal was davon in den Tank kippen und dann ist gut.

    Gute Idee, dann fang doch mal direkt an zu sammeln. 8o


    So, jetzt aber wieder weiter mit dem Tiguan. Heute hatte ich das erste mal das Vergnügen AdBlue nachzufüllen, der er sonst in 300 km nicht mehr starten wollte.

    798BA5DD-3C50-4051-97A9-1CA894485C90.jpeg


    Hab dafür nen 10 Liter Kanister AdBlue sowie den Einfüllschlauch von VW genutzt. Hat alles problemlos geklappt und es ist kein Tropfen daneben gegangen. Werd ich das nächste Mal dann auch wieder so machen. :thumbup:
    Laut Anzeige soll ich mit den 10 Litern nun wieder 8.500 km Ruhe haben. Mal schauen, mit dem vollen AdBlue Tank bin ich bis heute ca. 13.100 km weit gekommen.