Beiträge von Matti.

    Das beste ist du fährst zum :) und fragst mal. Ich denke mal, wenn du die Federn in der Vetragswerkstatt einbauen lässt wird die Garantie auf das Fahrwerk erhalten bleiben.


    Habe meine H&R Federn selber eingebaut und da gab es Probleme als mein Domlager gewechselt werden musste. Der Servicetechnicker beim :) wollte es nicht über Garantie abrechnen, nach dem ich ihn dann ne weile vollgequatscht hatte ging es aber doch.

    Der ED35 hat nämlich den Motor vom Golf6/Scirocco R drin, halt nur mit 235 PS. Was sieht den bitte am ED35 schlecht aus was am normalen GTI besser ist? Das würde ich gern mal wissen. Wenn ich beim normalen GTI, Xenon, 18 Zoll und die Abgedunkelten Scheiben nehme, bin ich gerade einmal 1000 € günstiger. Da Spart man nicht unbedingt viel Geld. So gesehen muss jeder selber entscheiden ob er den ED35 oder den Normalen GTI bestellt.

    Gesehen habe ich noch keinen, wird aber daran liegen das die Auslieferung erst beginnt. Sparen wird bei einem Grundpreis von 30400 Euro nicht leicht. Wenn du dich für einen ED35 entscheiden solltest, mach halt bei der Liste der Sonderausstattung keine häckchen :P .


    Ich habe mir auch einen Bestellt und mein Händler hat mir 15% Rabatt gegeben. Du solltest dir einfach mehrer angebote einholen und bei dem besten dann bestellen. Oder Option 2 ziehen und eine Normalen GTI bestellen.

    Hallo.


    Habe mir gerade mal das Gutachten zu der Felgen angeschaut. Felgen sind 8.0x19 ET50. Wenn du den 215/35 ZR19 gibt es nur zwei auflagen.


    T85 Reifen (LI 85) nur zulässig für Fahrzeuge mit zul. Achslasten bis 1030 kg (Fzg.-Schein, Ziff. 16
    bzw. Zulassungsbescheinigung . und R37 Diese Reifengröße ist nicht geprüft für Fahrzeuge, die serienmäßig ausschließlich mit größeren


    und/oder breiteren Reifengrößen (u. a. Fahrzeugschein, Zulassungsbescheinigung I, COC-Papier


    oder Bedienungsanleitung) ausgerüstet sind.


    Diese beiden Auflagen erfüllt der Golf. Fahre auf meinem Golf die ASA GT2 in 8,5.19 ET45 mit Hankook Ventus S1 Evo in 215/35 19 und es gab beim Eintragen keine Probleme. Zusätzlich habe ich noch 35mm H&R Federn mit verbaut.

    Ich werde dann wohl das 5W-50 nehmen. Fahre öfters AB und da wo es erlaubt ist auch schnell. Nach dem ich den Motor eingefahren habe, werde ich ja sehn wie schnell die Öltemperatur steigt. Bei meinem jetzigen 1.4 TSI 118 KW geht dies relativ schnell.


    Ausserdem möchte ich meinen GTI eventuell noch Chippen. Gerade da ist ein gutes Öl erforderlich.

    Bis ich mein Auto in WOB abhole vergeht ja noch ne weile. Bis dahin habe ich ja noch Zeit das passende ÖL zu finden. @ GTISuperS was für ein Öl hast du denn bei dir drin?

    Ich suche halt ein Öl was auch unter extremen thermischen und mechanischen Beanspruchungen standhaft ist. Das Castrol TWS MOTORSPORT SAE 10W-60 hat eine Exklusivempfehlung für die BMW M Modelle, darauf schliesse ich das es ja nicht schlecht für den 2,0 TFSI sein wird.