Beiträge von Ralfer

    Glückwunsch zum neuen Wagen. Vier Türen sind schon deutlich komfortabler, besonders mit Nachwuchs. Dadurch wird ein Golf nicht zur Familienkutsche, aber die kann ja auch die Frau fahren. Wir sind dafür mit dem Golf Variant gut hingekommen mit zwei Zwergen.


    Viel Spaß und gutes Gelingen beim Einbau der hinteren Fußraumbeleuchtung.

    Golf 6 Heckemblem sollte gehen. Und vorne gibt es wohl ein etwas moderneres Emblem vom aktuellen Caddy das passt. Musst du mal Ralfer fragen, bzw. in seiner Fahrzeugvorstellung schauen.


    Die Golf 7 Embleme, auch das Heckemblem, passen definitiv nicht am Golf 5, somit die Golf 8 Embleme wohl auch nicht. Zumal das auch (meiner Meinung nach) absolut nicht zum Stil des Golf 5 passt. Ich würde das lassen, selbst wenn man das vielleicht irgendwie dran gebastelt bekommt.

    Es ist tatsächlich das hintere Emblem vom aktuellen Crafter, was vorn ganz gut (natürlich nicht ohne Anpassungen) beim Golf V passt.


    Screenshot_20200208-165103_Gallery.jpg


    Hat die gebrochenen Kanten, die es ab Golf VI gab und den glänzenden Hintergrund - also optisch wie Golf VII.

    Über Geschmäcker soll man nicht streiten. Hier im Forum herrscht ganz überwiegend ein wertschätzender Umgang auch solchen Leuten gegenüber, deren Kfz nicht nach dem überwiegend vorherrschenden Schema verändert wurde. Hierzu zähle ich mich mal (kein Fahrwerk, keine großen Räder usw). Selbst nach dem Wechsel zu Fremdfabrikaten bleiben viele dem Forum erhalte und posten, was an ihren Seat, Audi, Mercedes oder BMW passiert. Und oft wird es mit Interesse verfolgt. Egal ob vom Fahrer eines leistungsgesteigerten R, Besitzerin eines enorm tiefergelegten GTI, Pflegeenthusiasten, Youngtimererhalters oder Fahranfängers mit Rostproblemen. Das mag ich an der Gemeinschaft hier.


    Allen gemein ist auch, dass sie mit oft sachlich vorgetragener Kritik umzugehen wissen. Dass das nicht immer leicht ist, dürfte jedem klar sein. Nach meiner Einschätzung ist weniger der Sportsvan oder die Art der Upgrades der Stein des Anstoßes sondern die Reaktion von Dir ammerseetuner auf eben diese Beiträge. Vor dem Hintergrund frage ich mich, was dein Antrieb war, erneut eine Fahrzeugvorstellung zu starten. Jedem sollte klar sein, dass man da nicht nur beklatscht und umtanzt wird sondern auch mal Meinungen zu lesen bekommt, die einem nicht gefallen könnten. Das sollte man als Erwachsener einfach aushalten können.

    Ein sehr schöner Stand, ich hoffe dass es Dir gelingt, das so zu bewahren bzw. kontinuierlich zu optimiere. Viel Freude mit dem (fast) Youngtimer.

    Sehr spannend zu lesender Bericht, tolle Fotos und ein wirklich schönes Kfz - besonders durch die neuen Räder und die aktuelle Höhe steht er nun schön satt da. Gute Fahrt mit dem Stern

    Rüste doch die Dame mit einem praktischen und wirtschaftlichen Familien-Kfz aus, das du bei Bedarf auch fahren magst und behalt den ED35 als Zweitwagen oder Saisonauto...